Drei js und ein s go ski – letzter tag

0 Aufrufe
0%

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

WARNUNG!

Alle meine Texte sind NUR für Erwachsene über 18 Jahren bestimmt.

Geschichten können starke oder sogar extreme sexuelle Inhalte enthalten.

Alle abgebildeten Personen und Ereignisse sind frei erfunden und jede Ähnlichkeit mit lebenden oder toten Personen ist rein zufällig.

Aktionen, Situationen und Reaktionen sind NUR fiktiv und sollten nicht im wirklichen Leben versucht werden.

Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind oder den Unterschied zwischen Fantasie und Realität nicht verstehen oder wenn Sie in einem Staat, einer Provinz, einer Nation oder einem Stammesgebiet leben, das das Lesen der in diesen Geschichten beschriebenen Handlungen verbietet, hören Sie bitte sofort auf zu lesen und ziehen Sie um An.

an einem Ort, der im 21. Jahrhundert existiert.

Die Archivierung und Wiederveröffentlichung dieser Geschichte ist gestattet, jedoch nur, wenn die Urheberrechtserklärung und die Erklärung zur Nutzungsbeschränkung im Artikel enthalten sind.

Diese Geschichte ist urheberrechtlich geschützt (c) 2013 von The Technician Technician666@Gmail.Com.

Einzelne Leser dürfen einzelne Exemplare dieser Geschichte für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch archivieren und/oder ausdrucken.

Die Herstellung mehrerer Kopien dieser Geschichte auf Papier, Datenträger oder einem anderen festen Format ist ausdrücklich untersagt.

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

* * * * * * * * * * * *

Die Drei Js und Sara saßen in der Hütte um den Küchentisch.

Ron und Kevin hatten Dienst, also gingen sie früh, um in die Notaufnahme zu gehen.

Sara war wie immer damit beschäftigt, das Geschirr aufzuräumen und die Küche zu putzen.

Und wie üblich trug sie nichts als den Samtkragen, den Joan ihr geschenkt hatte.

?Dies ist unser letzter Tag hier am Stand?

sagte Giovanna.

„Morgen müssen wir unsere lange Reise zurück in die reale Welt antreten.

?Das ist unsere reale Welt?

Sara antwortete.

„Es hat sich in den letzten zehn Tagen einfach so viel verändert, dass wir uns wieder an die Welt anpassen müssen, die wir im College hinterlassen haben.“

„Einiges wird sich jetzt ändern.

sagte Julia.

„Kevin und ich sind verlobt, und das bedeutet, dass ich jetzt ziemlich weit weg von der Party bin.

Es besteht keine Notwendigkeit, weiter zu fischen, wenn Sie Ihr Preisforellenlimit bereits gefangen haben.

Können wir feiern?

Judy antwortete: „Aber lass uns zusammen gehen, wieder zusammenkommen und sicherstellen, dass keiner von uns irgendetwas Dummes tut, das ruinieren könnte, was wir hier gefunden haben.“

»Sara und ich müssen herausfinden, wie sich die Dinge zwischen uns ändern werden?

sagte Giovanna.

»Ich meine, ziehen wir in dasselbe Schlafzimmer?

Sagen wir den Leuten in der Schule, dass wir jetzt ein Paar sind?

Was sagen wir unseren Eltern?

Ich weiß, dass sich einige Dinge ändern müssen, aber einige Dinge müssen gleich bleiben.

Wie entscheiden wir, was was ist?

»Ich weiß eine Sache, die sich bald ändern wird?

Judy kicherte.

„Sara muss nicht jedes Mal in die Küche gehen und ihren Arsch ficken, um sich anzuziehen, wenn sie uns morgens bewegen hört.

„Wusstest du das?“

fragte Sarah.

Die Überraschung auf ihrem Gesicht war sehr offensichtlich.

• Ab dem dritten Tag des Freshman Year?

Julia antwortete.

„Aber du bist nicht die einzige Frau, die gerne nackte Hausarbeit macht, also dachten wir, wir würden deine Privatsphäre respektieren.

Deshalb haben wir immer darauf geachtet, etwas Lärm zu machen, damit Sie uns hören können, bevor wir ins Wohnzimmer gingen.

»Alle außer Joan?«

sagte Judas.

„Sie hätte sich durch den Flur geschlichen und dagestanden und zugesehen, wie du das Wohnzimmer und die Küche sauber gemacht hast.

Ich habe sie ein paar Mal zu Tode erschreckt, indem ich hinter sie gegangen bin und ihr auf die Schulter geklopft habe.

»Hast du mich angesehen?

fragte Sara Giovanna.

„Ich habe dir gesagt, dass ich dich immer mehr mag, als ich dich mag.“

Giovanna antwortete.

»Ich wollte es weder mir noch anderen gegenüber zugeben.

Du hättest es uns gegenüber nicht zugeben sollen.

Wir wussten.

Wir haben immer damit gerechnet, dass du eines Tages rausrennst und ihre Knochen sprengst, aber das hast du nie getan.

Ich war selbst ein paar Mal versucht, dich ins Wohnzimmer zu schubsen, als du da im Nachthemd standest und schwer atmetest und dich riebst.

?Habe ich mich nicht gerieben!?

erwiderte Giovanna.

Julie hob nur ihre Augenbrauen und sah Joan an, als sie mit dem Kopf nickte.

?Oh,?

sagte Giovanna.

Ich wusste nicht, dass ich es tat.

„Aber jetzt haben die beiden unglücklichen Liebsten ihre Sterne gestohlen und müssen nur noch herausfinden, wie sie es von nun an in ihrem Leben zum Laufen bringen können,?“

sagte Judas.

Was die Pläne für den Tag betrifft, so gehe ich heute Morgen Ski fahren und dann heute Nachmittag mit Ron Ski fahren oder in der Lodge abhängen.

„Ist das auch mein Tagesplan?“

sagte Julia.

»Aber ich werde heute Nachmittag bei Kevin sein.

Sara räumte das letzte Gericht vom Tisch ab.

Das plant also unseren letzten Tag?

Sie sagte.

„Was ist mit unserer letzten Nacht?“

Judy hellte sich auf und sagte: „Ron bleibt heute Nacht hier bei mir.

Wir werden für eine lange Zeit getrennt sein und heute Nacht werden wir eine Weile durchhalten müssen, also werde ich Ron wahrscheinlich die meiste Zeit der Nacht ficken.“

Julie fügte hinzu: „Dasselbe gilt für mich.“

Dann wurde sie rot und stammelte: „Ich meine … außer Ron … Kevin … Kevin und ich werden …?

Joan sagte: „Hör auf, Julie auszugraben.

Du bist am Grund des Lochs.

Alle lachten und sie fuhr fort: „Sara und ich werden nicht wie ihr getrennt sein, also ist heute Abend nicht so hektisch für uns.

Aber wir haben eine Menge Spielzeug, das wir fertig putzen und wegräumen müssen.

Der Plan für den ganzen Tag sieht also so aus.

Sagte Sarah.

Lass uns heute Morgen zusammen Skifahren gehen, zum Mittagessen hierher zurückkommen, mit unseren Freundinnen wieder auf die Piste gehen, zum Abendessen hierher zurückkommen, und dann, nach etwas Wein und Entspannen im Whirlpool, lass uns ins Bett gehen und uns gegenseitig ficken

Kopf aus bis zum Morgengrauen.?

?Nicht genau,?

sagte Giovanna.

„Morgen müssen wir neunzehn Stunden fahren, also muss mindestens einer von uns frühmorgens bereit sein, loszufahren.

Jemand muss zu einer angemessenen Stunde mit dem Ficken aufhören und etwas schlafen.

Ich denke, es werden ich und Sara sein.

Ihr zwei könnt eine Weile im Auto schlafen und später am Tag fahren.

„Lasst uns anziehen und ab auf die Piste.

sagte Julie und stand vom Tisch auf.

»Der Tag vergeht.

Von hier aus geht es runter zum Sessellift des Mittelhügels und oben angekommen, konnten wir sogar unseren Hasen, der keinen Schnee mehr hat, überreden, für eine Weile auf die richtigen Pisten zu gehen.

„Ich glaube, ich bin bereit, es zu versuchen?“

Sara antwortete, als sie die Treppe hinunterging, um ihre Skiklamotten zu holen.

= = = = = = = = = =

Die drei Js und ein S verbrachten den Morgen zusammen und kehrten dann zum Mittagessen in die Kabine zurück.

Ron und Kevin verließen den Dienst um 1 Uhr morgens, also gingen Judy und Julie früh, um den Abhang hinunter und zurück zur Rettungsstation zu fahren.

Nachdem sie gegangen waren, fragte Joan Sara: „Ist dein Hintern genauso wund wie meiner?“

?Wahrscheinlich nicht,?

Sara antwortete.

„Es ist rot und fahl und immer noch geschwollen, aber ich hatte den gesunden Menschenverstand, 30 zu sagen, nicht 150.?

Joan antwortete: „Meiner ist so wund, dass ich nicht in der Stimmung bin, mehr Ski zu fahren.“

Ich denke, ich werde abwechselnd heiß und kalt auf die verletzten Stellen auftragen.

?Mit anderen Worten,?

Sara sagte: „Du wirst im Whirlpool sitzen, bis sich deine Muskeln entspannen, und dann wirst du dich in den Schnee setzen, bis dein Hintern aufhört zu schmerzen.“

?Sowas in der Art.?

Giovanna antwortete.

?Gut,?

Sara sagte: „Es sind noch drei Flaschen Wein in der Kiste, und wenn wir uns einen Vorsprung verschaffen können, können wir eine aufbrauchen, bevor die glücklichen Paare zurückkehren.

Wir haben den ganzen Nachmittag Zeit, um zwischen Hotties und Coolies zu wechseln, bis Sie sicher sind, ob Ihr Hintern weh tut oder nicht.?

Nicht sicher, ob ich einen Nachmittag mit schnellem Sex und einen Marathon vor mir habe?

sagte Giovanna.

»Dann müssen wir langsam fahren und unterwegs ein paar Stopps einlegen«, sagte er.

Sara antwortete, während sie ihr Halsband abnahm und es vorsichtig auf den Tisch legte.

Als Joan sie ansah, erklärte sie: „Jetzt muss ich mir keine Sorgen mehr machen, dass ich so nass werde, wenn ich aus irgendeinem Grund meinen Kopf unter Wasser halten muss.“

Dann schenkte sie Joan eines ihrer schiefen Lächeln und fügte hinzu: „Vielleicht finden wir heraus, ob meine Atemkontrolle größer ist als deine Orgasmuskontrolle.“

Sara ging zur Tür.

»Ich gehe raus, um die Flasche Wein zu holen.

Wir sehen uns im Whirlpool.

Joan stand vom Tisch auf, zog sich aus und ließ sie auf der Theke liegen, als sie zur Terrassentür ging, die auf die Terrasse führte.

Nachdem sie im Whirlpool war, stellte Sara zwei Gläser Wein auf den Wannenrand und stieg mit ihr in die Wanne.

Wie geht es deinem Hintern?

Sie fragte.

?Viel besser,?

Giovanna antwortete.

• Heißes Wasser fühlt sich heute Abend gut an.

„Fühlst du dich gut genug, um auf dem Wannenrand zu sitzen?“

Weshalb sollte ich das tun ??

Sara schenkte ihr ein weiteres ihrer schiefen Lächeln und antwortete: „Weil ich unter Wasser nicht atmen kann, Dummkopf.

Und wenn ich ein Mundstück benutze, kann ich es nicht tun.?

Sara tauchte ihren Kopf unter Wasser und kam zwischen Joans Beine, wo sie sie mehrmals schnell leckte und knabberte, bevor sie hochklettern musste, um etwas Luft zu holen.

?Darüber hinaus,?

sagte sie ein wenig atemlos, „du hast gesagt, wir sollten uns heute Nachmittag Zeit nehmen und gemeinsam in einer Wolke der Freude schweben.

Ich schätze, ich würde anfangen, mich auf diese Wolke zuzubewegen.

?Das?

Nicht genau das, was ich gesagt habe, aber klingt es gut für mich?

antwortete Joan, während sie sich mit den Armen aus dem Wasser auf den Rand der Wanne drückte.

»Aber wenn wir in den Schnee hinausgehen, werde ich derjenige sein, der dir das Vergnügen bereiten wird.

Sie lachte leise: „Und so werde ich oben sein.

Ich weiß absolut nicht, wie man auf dem Rücken im Schnee liegen kann und trotzdem so geil ist.?

„Du wirst für mich immer an der Spitze stehen“,?

antwortete Sara, als ihre Küsse Joans Bauch hinuntergingen, bis seine Lippen anfingen, an ihrer Fotze zu knabbern.

= = = = = =

Später an diesem Nachmittag schlief Joan auf dem Bauch in einem Liegestuhl, als Ron und Judy auf die Terrasse traten.

Ron ging zu ihr hinüber und beugte sich vor, um ihr Gesäß zu untersuchen.

?Pervers,?

Judy kicherte und Joan wachte plötzlich auf.

Sie sah zu Ron auf und er erklärte ziemlich verlegen: „Immer Doktor.

Ich habe versucht zu sehen, ob einer der Schnitte oder Blutergüsse infiziert war.?

Ich habe Hitze und Eis abgewechselt.

Und in der Zwischenzeit hat Sara die Salbe, die du mir gegeben hast, auf … ich meine auf … meinen Hintern gerieben.

Sie fühlt sich jetzt wirklich so viel besser.?

„Sieht es sogar viel besser aus?“

Ron antwortete.

Und das sowohl medizinisch als auch von einem geilen jungen Mann.

„Kümmern wir uns später um den geilen Teil?“

sagte Judas.

Warum ziehen wir uns nicht um und entspannen uns vor dem Abendessen im Whirlpool?

Kevin und Julie sollten bald unten sein.

Sie telefonierten mit seinen Eltern in der Lodge, als wir abreisten.

Sara kam mit drei Roben an Deck.

Er reichte Joan eine kurze weiße Robe und Judy eine weitere.

Die größte Flanellrobe reichte sie Ron.

Kannst du dich innerlich umziehen?

sagte sie, „oder, wenn du dich wohl fühlst, kannst du mir einfach deine Klamotten geben und ich bringe sie ins Schlafzimmer.“

„Ich glaube, ich ziehe mich im Schlafzimmer um.“

sagte Ron, aber Judy begann sich auszuziehen und reichte ihm ihre Kleider.

Kannst du mir meine Klamotten reinbringen?

Er sagte es mit einem Lächeln.

Als Judy anfing, in den Whirlpool zu steigen, rollte sie ihren Kopf über ihre Schulter und fragte: „Und was hältst du von MEINEM Hintern?“

»Doktor spricht?«

Ron antwortete: „Sieh gesund aus.

Geiler junger Mann spricht, perfekt lecker und verlockend.?

Joan sah ihn vom Liegestuhl aus an und sagte: „Ihr zwei werdet es schaffen.

Es gab ungefähr tausend falsche Möglichkeiten, diese Frage zu beantworten, und Sie haben sich für eine der wenigen richtigen entschieden.

Judy lachte, als sie sich ins Wasser setzte, und fügte dann hinzu: „Du machst es besser … du machst es besser.“

Ron beschloss, dass er gehen würde, während er voraus war, und nahm Judys Kleidung mit ins Schlafzimmer, um sich umzuziehen.

„Warum sind Männer so schüchtern, sich vor Frauen auszuziehen?“

fragte Giovanna.

Judy lachte und antwortete: „Ich weiß es nicht wirklich.

Vielleicht liegt es an der Unterwäsche.

Trotz allem, was man sagt, gibt es keine sexy Herrenunterwäsche.

„Oder liegt es vielleicht daran, dass Männer wissen, dass Frauen wirklich auf ihren Hintern schauen und dass die Vorderseite eines Mannes nicht so attraktiv ist, es sei denn, Sie haben bereits den halben Orgasmus hinter sich?“

schlug Judy vor.

Willst du damit sagen, dass es einen schönen Hintern braucht, um dich nass zu machen, bevor der Müll eines Mannes für dich sexy aussieht?

fragte Sarah.

„Kein Wunder, dass Männer so verwirrt sind.

Demnach sollen sie sich einer Frau rückwärts nähern, um Eindruck zu machen.

Oder in diesen sehr engen Hosen Fußball spielen?

fügte Judas hinzu.

Als Joan sie ansah, fügte sie hinzu: „Du glaubst nicht, dass ich mir diese Cheerleader-Spiele anschaue, oder?“

?Ich tue,?

Sara antwortete: „Aber das ist wahrscheinlich der Grund, warum ich eher mit Joan schlafe als mit Ron oder Kevin.“

»Apropos Kevin?«

sagte Judas.

Julie hat eine Bitte.

Er sagte, Kevin entspannte sich etwas, aber bitte kein Sex vor Kevin.

»Bringen Sie es auf Ihr Zimmer, wenn es so weit ist?

Hat er das so gesagt?

„Ich denke nicht, dass wir uns Sorgen machen müssen.“

sagte Giovanna.

„Ich denke, Julie bringt Kevin zurück ins Schlafzimmer, bevor Sara die Teller vorbereitet und weggeräumt hat.

»Apropos Abendessen?«

Sara sagte: „Jetzt höre ich Kevins Schneemobil.

Ich mache die Dinge in etwa zwanzig Minuten startklar.

= = = = =

Nach dem Abendessen entwickelten sich die Ereignisse so, wie Joan es vorhergesagt hatte.

Alle streckten sich auf der Terrasse / im Whirlpool aus, um etwas Wein zu trinken und sich zu unterhalten, aber bevor alle ihr erstes Glas Wein getrunken hatten, schlug Julie nachdrücklich vor, dass es Zeit für sie sei, zurück ins Schlafzimmer zu gehen.

Nachdem sie gegangen waren, sagte Ron: „Okay, warum versuchen alle, nicht zu lachen?“

Warum ist Julie so süß, geradlinig und vorhersehbar?

Judas antwortete.

„Wird er irgendwo eine große Laborratte werden, nachdem er in Chemie oder Physik oder was auch immer promoviert hat?“

?

Und Sie sind ein großes Unternehmen, das die zukünftigen Unternehmensgiganten der Welt unterrichten möchte?

sagte Ron.

»Joan, was ist dein Spezialgebiet?

• Englische Literatur und Komposition?

Giovanna antwortete.

„Ich werde ein Schriftsteller, der nicht verhungert, weil ich anderen beibringen werde, wie man hinausgeht und verhungert, wenn man versucht, seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben zu verdienen.“

„Ich höre mit einem College-Abschluss auf und unterrichte in der Grundschule.“

Sagte Sarah.

• Ich mag kleine Kinder sehr.

Ihre Offenheit und Ehrlichkeit hat etwas.?

„Es hilft, dass du selbst für immer ein Kind bleiben wirst,“?

sagte Judas.

Er leerte die Weinflasche, füllte Kevins und Weinglas nach und sagte: „Also ist es nicht Zeit für euch, ins Bett zu gehen?

Als Joan und Sara sie ansahen, fügte sie hinzu: „Du hattest den Whirlpool den ganzen Nachmittag ganz für dich allein.

Jetzt liegt es an uns.

? OK ,?

sagte Giovanna lachend.

»Ich muss morgen sowieso früh fahren.

„Ich habe zuerst drei leere Weinflaschen, die ich wieder in ihre Kiste packen muss.

Und dann muss ich mir überlegen, was ich mit den Fällen mache?

Sagte Sarah.

Ron antwortete: „Lass sie mit deinen Müllsäcken.

Sie werden dem Recycling zugeführt.

Mädels habt ihr wirklich 24 Flaschen Wein in 9 Tagen getrunken??

?

Haben wir Hilfe bekommen?

Judas antwortete.

Aber die Helfer brachten 48 Flaschen Bier, die auch fertig waren.

Ron bestand darauf.

Zu diesem Zeitpunkt machte Sara ihren letzten Ausflug in den Schnee, um leer zurückzukehren.

Als sie zurückkam, hatte sie beide Kisten mit leeren Flaschen dabei.

»Ich lasse sie hier an Deck und zeige sie morgen früh vor meiner Abreise.

Jetzt müssen Joan und ich die Spielsachen endlich wegräumen.

Wir haben heute Nachmittag die meiste Arbeit erledigt, aber es gibt noch einiges zu tun.

Als Sara die Treppe herunterkam, war das Licht an, aber Joan war schon im Bett.

Alle Spielzeuge von Jürgensen sind gewaschen, desinfiziert und in der Schublade eingeschlossen.

Das Andreaskreuz von Sandy und Mandy war auseinandergenommen und zusammen mit den Teilen und Klammern des Prangers an seinen Platz unter den Schränken zurückgebracht worden.

Die eigens dafür gebaute Bank, die ein Sybian-Pferdeständer oder ein Pranger hätte sein können, befand sich wieder unter dem Deck neben dem Whirlpool.

Aber die Tür von Joans Tanten?

Schrank noch immer an der Wand entlang der Öffnung gelehnt.

Und im anderen Schlafzimmer saß die Sybian auf ihrem Block neben Joans Bett.

Der Doppelpenetrator-Aufsatz wurde oben auf dem Sattel installiert.

Das Gerät war eingesteckt und die Fernbedienung lag daneben auf dem Boden.

Als Sara den Raum betrat, sah Joan verschlafen auf.

„Ich brauche heute Nacht wirklich etwas Schlaf.

Ich dachte, du möchtest vielleicht eine Weile allein in purem Vergnügen schweben.

„Wird es dich nicht wach halten?“

fragte Sarah.

„Nicht, wenn du nicht anfängst zu schreien“,?

Giovanna antwortete.

Sara gab Joan einen Gute-Nacht-Kuss und sagte: „Ich erspare mir die Schreie, um dich morgens aufzuwecken.“

Dann konzentrierte sie sich auf den Sybian, ging auf die Knie und lehnte sich wieder auf die beiden Dildos.

„Ist es schon so eingestellt, wie du es neulich hattest?“

sagte Giovanna.

Sara legte die Schalter um und nach einer Weile war ihr Kopf zurück und summte zusammen mit dem Sybian.

?Wenn wir es aufnehmen?

Joan sagte schläfrig vom Bett aus: „Wir könnten es The Sounds of Contentment nennen.

Klingt so friedlich …. so friedlich … so friedlich ….?

Seine Stimme verklang im Schlaf.

Sara sah zu Joan, die in der Nähe schlief und schloss die Augen.

Als er seinen besonderen Platz betrat, dachte er an die vergangenen Tage ihres Urlaubs.

„Was habe ich in den letzten zehn Tagen gelernt?“

dachte er bei sich, „abgesehen davon, dass Joan mich genauso liebt wie ich sie, ist reiner Schmerz schrecklich und Schmerz gemischt mit Vergnügen kann wirklich schön sein, aber reines Vergnügen ist wunderbar?

Sara schaukelte bald leicht im Sybian-Sattel, als sie sich dem reinen Vergnügen hingab, das sie erlebte.

?Jep,?

sagte sie leise zu sich selbst, während sie langsam vor und zurück wiegte, „das war wirklich ein wundervoller Winterurlaub.“

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

ENDE DES LETZTEN TAGES

Denken Sie daran, abzustimmen

Klicken Sie auf einen der Sterne am Ende der Geschichte.

Wenn es Ihnen wirklich gefallen hat, klicken Sie auf 5.

Wenn Sie es wirklich gehasst haben, klicken Sie auf 1, aber klicken Sie bitte auf etwas.

Der Skiausflug ist vorbei, aber die Saga von

Hoffentlich bleiben die drei Js und ein S bestehen.

Sara hat schon davon gesprochen, irgendwann zum Fasching gehen zu wollen,

Und Joans Vater hält das für eine gute Idee

für Mädchen zu haben?

echte Jobs?

während des Sommers.

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.