Kendra Cole Dick Evilangel

0 Aufrufe
0%


Ungewöhnliche Mütter? Zweiter Teil
Gepostet von BrettJ � 2011
Teagan und Tanya waren sehr verärgert, dass ihre Großmutter anrief und ihre Pläne für das Abendessen ein paar Stunden nach ihrem ersten Anruf absagte. Tracey erklärte ihren Töchtern, dass ihre Mutter einen guten Grund hatte, eine besondere ?Überraschung? Aber die Mädchen waren enttäuscht. Tracey wusste, dass sie etwas tun musste, um sie aufzumuntern, also ging sie zum Spielzeugschließfach und holte ihr Lieblingsspielzeug heraus.
„Teagan Schatz, trag das hier?“ Tracy grinste. ‚Du? Nur weil Oma nicht da ist, heißt das nicht, dass wir keinen Spaß haben können, oder? Teagan grinste und nickte seiner Mutter zu. „Kluge kleine Schlampen wie wir drei müssen ihren eigenen Weg finden, um Spaß zu haben, kapiert, meine frechen Lieblinge?“ Tanja grinste und nickte, ihre Mutter hatte Recht.
Tanya ging auf alle Viere und sah zu, wie Tracey den Gummischwanz für ihre Tochter einölte. Es glitt mühelos in seinen kleinen, schmalen Mund, und Teagan fing an, einen schönen Rhythmus zu finden. Traceys Nippel waren hart wie Stein, als sie zusah, wie Teagan ihre Schwester mit künstlicher Gurke fickte. Sie stellte sich hinter ihre jüngste Tochter und dachte über die Echtzeit nach, als sie ihren Schwanz in das bequeme 15-jährige Organ schob. Er begann mit einem Rhythmus, der dem von Teagan entsprach; Drei perverse Frauen fingen sofort an zu ejakulieren.
„Wenn Sie beides sind? uhhh, zu eng baby? gute kleine Hündinnen? GOTT Teagan, hast du eine enge Fotze? Eines Tages wird deine Mutter dich in den Arsch ficken und ihr könnt euch gegenseitig in den Arsch ficken. Dies? VERDAMMT ? Es heißt DP und kann eine Menge Spaß machen, wenn Sie es nicht zu eng machen, oder? Tracey grinste, ihr Schwanz wurde fest von Teagans fester, wunderschöner kleiner Katze gepackt.
„Oh mein Gott, Schwester, Mama, ich habe die beste, perverseste Familie der Welt!“ Tanya grinste, ihr Gesicht zerknittert, als ihre Schwester sie fickte und ihre Mutter Teagan fickte. Er musste verrückt sein, um dagegen anzukämpfen; Es war die ideale Situation für 3 Frauen, ein Nonstop-Marathon aus heißem, perversem Familiensex.
?Unsere sexy Fickmädchen-Mutter fickt wirklich meine Muschi, Tanya? Sagte Teagan mit süßer kleiner Mädchenstimme. Es schien so unangemessen, solchen Dreck mit einem so süßen Gesicht und einer so sanften Stimme herausströmen zu hören, aber genau das machte sie so sexy. Du hast deine Tochter hart gefickt, während Tracey ihre Brüste drückte und ihr auf den Hintern schlug. „Ich habe die heißesten Mädchen auf dem gottverdammten Planeten!“ Tracey stöhnte, bevor sie ihre Tochter fickte. Taylor verschwendete keine Sekunde, bevor sie zwischen den Hüften ihrer Schwester war und die Ejakulation ihrer Mutter aus dem rasierten Loch ihrer älteren Schwester saugte.
Sie alle wurden in dieser Nacht ohnmächtig, nackt vor Erschöpfung und in den Armen des anderen. Tracey weckte die Mädchen um 8 Uhr morgens, um ihr beim Frühstück zu helfen und sich auf die Ankunft ihrer Großmutter vorzubereiten. Teagan trug das French Maid-Outfit; Es wäre perfekt, Oma mit einem morgendlichen Snack zu helfen. Tanya in ihrer süßen kleinen Schulmädchenuniform und Stiefeln und allem? aber unter dem kurzen karierten Rock gab es kein Höschen und wenn sie sich über ihren Arsch beugte, waren sie vollständig sichtbar.
„Werden Sie beide Ihrer Großmutter eine nette Überraschung bereiten? Tracey kicherte, als die Maismuffins backten, und teilte einen schlampigen Kuss mit ihrer Hurentochter. Tracey genoss ihr Leben zu Hause, nur weil sie gerne mit ihren kleinen Mädchen rummachte, bedeutete das nicht, dass sie nicht wollte, dass sie gut essen und in der Schule gut abschneiden.
Es klingelte an der Tür und Tracey ging, um zu öffnen, die Mädchen standen zu beiden Seiten ihrer in PVC gekleideten Mutter. Als sie die Tür öffneten, um ihre geliebte Großmutter zu überraschen, war es das Frauentrio, das überrascht wurde.
Die Frau, die dort stand, war NICHT die hellgraue, vernünftig gekleidete Frau, mit der die Schwestern die letzten 3 Jahre zusammengelebt hatten. Die Frau an der Tür trug einen kurzen, bequemen gelben Rock, eine tief ausgeschnittene weiße Bluse mit sexy schwarzen Dessous darunter. Sie trug hellblonde Stöckelschuhe und ihr Haar war jetzt dick braun und hing ihr bis zur Mitte ihres Rückens herunter. Seine Brille war weg und sein Gesicht war wunderschön hervorgehoben.
?Mama!? Tracey umarmte ihre Mutter und küsste sie. ?Du siehst sensationell aus!?
?ICH? Passen Sie auf meine drei Töchter auf? Taya Golden teleportierte sich. „Seit ich dich das letzte Mal gesehen habe, hat sich einiges verändert.“ Er trat mit zwei Koffern durch die Tür und stellte sie beiseite. ?Gib deiner Oma ein paar Süßigkeiten, Babys!?
Teagan rannte zuerst zu ihrer Großmutter und ließ ihre Zunge in Tayas Mund gleiten und küsste sie. Es gab keinen Zweifel mehr daran, wie dieser Besuch verlaufen würde. Dann ging Tanya und kniff auch ihrer Großmutter ins Gesäß. Taya kicherte über ihre Dummheit.
?Ja, sind Sie? deine Mädels, okay? Taya lächelte. „Oh, das Essen riecht himmlisch und ich hoffe, da ist Kaffee drin. Ich brauche wirklich ein Glas!?
Als Tracey sich an den Tisch setzen wollte, sah sie, wie ihre Tochter die welligen Hüften ihrer Mutter beobachtete. Er schauderte bei dem Gedanken an den Spaß, den die drei haben würden.
„Mama, du? Du warst schon immer toll, aber jetzt bist du sensationell!? sagte Tracey, während sie ein Tablett mit Muffins, Würstchen und Kaffee brachte. Teagan folgte ihm mit allen Gewürzen.
„Danke, liebes Mädchen, ist das gut zu hören? Taya lächelte. Dafür können Sie Jordan danken. Erinnerst du dich an ihn
?Frau. Munroe die Straße runter?? Taya nickte ihrer Tochter zu. „Ja, ich erinnere mich an ihn; Eine attraktive Geschiedene Anfang 40? sagte Tracey.
37 Jahre alt. Vor ungefähr einem Monat ging ich draußen spazieren und während er den Rasen mähte, kam ich an seinem Haus vorbei. Wir unterhielten uns und ich machte einen zufälligen Kommentar darüber, wie süß sie in ihrer kleinen Bluse und ihren Shorts aussieht. Er dankte mir dafür und wir fingen an zu reden und dann ??? Kräuselten sich Tayas Lippen zu einem Lächeln? Nun, sagen wir danach, wir haben nicht viel geredet.
Tracey klatschte in die Hände. „Mama, du Schlampe! Einen kleinen Nachmittag mit Ihrem Nachbarn genossen?
Taya grinste. „Absolut, das habe ich, Baby, und diese wunderschönen Brüste sind alle echt. Seitdem treffen wir uns fast jeden Nachmittag. Diese wunderschöne Schlampe kann dich in Stücke reißen, soll ich dir sagen?
„Oma, wie hast du das geschafft, als wir bei dir wohnten?“ wollte Tanja wissen.
„Ich würde ihn nachmittags treffen, wenn du in der Schule warst?“ Taya grinste ihre Enkelin an. ?Wir waren sehr vorsichtig. Wie Sie sich erinnern werden, gehört Tracey der Schönheitssalon. Als ich ihr sagte, dass ich dich neulich besuchen würde, bot sie mir eine kostenlose Umstyling an. Er bestand auch darauf, mir dieses neue Outfit und Schuhe zu kaufen, er war sehr großzügig. Obwohl ich es ihm auf meine Art zurückgezahlt habe? sagte Taya und leckte sich die Lippen.
„Gott Mama, du bist eine totale kleine Hure!“ Tracey schnurrte, küsste ihre Mutter augenzwinkernd und ließ ihre Töchter zusehen.
„Ich weiß, ich bin völlig schamlos,“ sagte Taja. „Teagan Liebling, dieses Outfit sieht so sexy an dir aus, wirst du das Dienstmädchen deiner Oma sein?“
Teagan kicherte. „Ich würde dir immer dienen, Oma?“ sagte sie und fuhr mit ihrer winzigen rosa Zunge über ihre Unterlippe.
?Beweise es,? sagte Taya heiser. Teagan und Taya erhoben sich von ihren Stühlen und landeten neben Taya. Sie verschoben ihren Rock zu ihren Beinen und streichelten ihre Schenkel.
?er?war rasiert!? rief Teagan. ?Mama, Oma hat eine rasierte Muschi! Und sie trug kein Höschen!?
Taya kicherte. Jordan bestand darauf, er sagt, es sei in Mode. Oh mein Gott Mädchen, ist dir klar, was du mir angetan hast?
Tracey trank ihren Kaffee mit einem Lächeln aus. ?Sie wissen. Komm schon, Mädels, Mama, lass uns nach oben gehen und Spaß haben. Mom, es ist lange her, dass ich dein Höschen getragen habe.
„Ich…ich trage es überhaupt nicht, erinnerst du dich?“ Taya kicherte. Sie beobachtete, wie der PVC-bedeckte Hintern ihrer Tochter die Treppe hinaufging, während ihre Enkelkinder ihr beim Bewegen zusahen. Beim Betreten des Schlafzimmers stieg die Hitze ziemlich stark an.
„Zieh dich aus, Mama, du süße Schlampe, ich werde diese heiße Fotze ficken, während meine Mädchen zusehen,? murmelte Tracey. „Ich war den ganzen Morgen geil und mein Schwanz? Ich kann es kaum erwarten, wieder in deiner Muschi zu sein. Warte, bis du die Oma-Mädchen siehst, sie wird richtig schlampig, wenn sie weg ist?
„Es liegt in der Familie, schätze ich?“ Taya schnurrte, als sie sich auszog. Teagan und Tanya konnten immer noch nicht glauben, wie schön ihre Großmutter war, mit vollen, reifen 36D-Brüsten und einem flachen, glatten Bauch. Es war kaum zu glauben, dass ihre Tante Tiffany, eine 30-jährige und jetzt 29-jährige, zwei Töchter hatte. Teagan wollte die Fotze ihrer Großmutter essen, aber gleichzeitig war der Gedanke, Mutter und Tochter dabei zuzusehen, wie sie ihre Fotze leckte, aufregend. und Tanja liebte ihre Mutter.
Tayas Kleidung fiel in Pfützen auf den Boden und sie beobachtete lustvoll, wie Tracey die Schnürsenkel ihres PVC-Korsettkleides löste. Er liebte seine Tochter in Fetisch-Outfits und kleidete sie oft in solche kleinen Outfits, jetzt würde er dasselbe für Teagan und Tanya tun. Ihm lief das Wasser im Mund zusammen, als er sah, wie der Schwanz seiner Tochter herauskam, und er verschwendete keine Sekunde, um seine Lippen um sie zu legen.
?Fick dich Mama, du Hurensohn!? Tracey stöhnte. ?Passen Sie auf Ihre Babys auf; Sehen Sie zu, wie Ihre schwanzlutschende Oma saugt? Deine Oma ist eine Hure Hure, sie ist meine Hure, bist du nicht Mami??
?Oh ja!? sagte Taya aufgeregt. ?Deine Hure Baby, immer deine Schlampe!?
?Arbeiten in der Familie? Teagan kicherte, als er und seine Schwester anfingen, mit den Körpern des anderen zu spielen. Obwohl Teagan seinen Hut nicht trug, hatten sie beide den größten Teil ihrer Kleidung abgelegt und nur Socken und High Heels zurückgelassen. Je mehr sie sich küssten, desto wärmer wurde ihnen, teilweise vom Kuss, aber auch vom schwülen Anblick ihrer Mutter und geliebten Oma.
„Du machst weiter wie diese Mami und ich werde in deinen Mund wichsen und dann kann ich dich nicht richtig ficken?“ murmelte Tracey. Taya leckte ihre Lippen von Traceys hart werdendem Schwanz.
„Oh Baby, das können wir nicht haben“ murmelte Taya. Er ging auf alle Viere und seufzte. „Zieh es mir an, Baby, und erinnere mich daran, warum ich es so liebe, wenn du mich fickst. Mädchen, ich kann essen, während ich gefickt werde, willst du, dass ich eine geile kleine Möse esse?
„Teagan kann zuerst gehen, es ist wirklich heiß, das zu sehen,?“ sagte Tanja und fingerte sich. Zuerst fiel es ihm schwer zu glauben, dass er gegen all das ankämpfte, es war so intensiv und erfüllend, es war das Unglaublichste, was er je getan hatte.
Tracey stellte sich hinter ihre Mutter und stellte sicher, dass Taya ausreichend geschmiert war. Sie wurde nass, also packte sie die Hüften ihrer Mutter, sie liebte es, Taya so zu ficken. Soweit es ihn betraf, hatte seine Mutter einen perfekten Hintern, rund, glatt und prall. Ihr Schwanz drang in die Muschi ihrer Mutter ein und begann zu ficken, während sie das erste Mal genoss, als Taya ihre Enkelin vor sich schlemmen sah.
„Oh Oma, du hast so eine gute Muschi!“ Teagan quietschte. ?ER? sie ist eine gute Mutter; sie ist eine perverse lez, genau wie wir, huh?? Teagan stöhnte und streckte die Hand aus, um seiner Mutter die Hand zu schütteln.
„Ja, Baby, deine Oma ist verdammt toll, du? du wirst es später herausfinden?“ Tracey stöhnte und pumpte die entspannte Fotze ihrer Mutter rein und raus. Die ganze Perversion kam auf ihn zu und es dauerte nicht lange, bis er ejakulierte, indem er es ausgab und die Katze seiner Mutter überflutete. Da handelte Tanya und leckte die Fotze ihrer Großmutter mit ihrer langen Schlangenzunge.
„Oh Tanya, du dreckige kleine Schlampe, friss deine Oma!? Tracey munterte ihre Tochter auf.
„Ich schätze, sie können mich Taya nennen, wenn wir so intim sind?“ Taya grummelte. Beide Mädchen nickten.
„Euch Mommy und Grandma zu nennen ist viel seltsamer, es trägt zur Aufregung bei, richtig, Teagan?“ sagte Tanja und leckte den Mut von ihren Lippen. Sie nickte mit dem Kopf ihrer Schwester und antwortete; immer noch den Orgasmuszug unter Tayas Übungszunge fahren.
Tanya wollte den ganzen Spaß nicht ihrer Schwester überlassen, also fing sie an, an ihrer Mutter zu arbeiten. Er fing an, kleine Tricks zu lernen, die Tracey erregten und bald zuckte ihr Schwanz. Tanya legte sich auf den Rücken und lächelte.
„Fick mich, während Mommy, Gran und Teagan zuschauen. Meine Damen, wenn Sie mitmachen wollen, lutschen Sie meine Brüste oder Schwester, Sie können meine Zunge reiten, es liegt ganz bei Ihnen, richtig? Tanja lächelte.
Teagan entschied sich dafür; konnte nie genug orale Liebe bekommen. Taya spielte mit ihren reifen 16-jährigen Brüsten und biss in ihre Nippel aus Zuckerwatte, bis Tanya vor Vergnügen fast ohnmächtig wurde.
Taya wollte eine volle Erfahrung, also nachdem sie an den Brüsten ihrer Enkelin gesaugt hatte, leckte sie, wo der Schwanz ihrer Tochter in Tanyas Fotze hinein- und herausfuhr. Sie beobachtete Teagans glücklichen Gesichtsausdruck, als ihre ältere Schwester ihre Fotze tätschelte, und obwohl sie wusste, was einige denken könnten, dass sie falsch und tabu war, wem taten sie damit weh? Nur sie wussten, was sie brauchten und wollten.
Tracey traf ihre zweite Herausforderung für den Morgen, dieses Mal war es ihre Mutter, die sie aus Tanyas Muschi herausholte. Teagan hatte bereits auf die Zunge ihrer Schwester ejakuliert, also ging sie nach unten, um in ihrer sexy Oma etwas Sperma zu holen. Jeder war nach einer Weile außer Atem und hatte mehrere Orgasmen. Tanya und ihre Großmutter seiften sich gegenseitig ein, während Teagan mit ihrer Mutter teilte, und sie wurden in zwei Sekunden zur Dusche gebracht. Sie gingen nackt wie Jaybirds hinunter und tranken noch etwas Kaffee.
„Wie lange bleibst du, Oma?“ “, fragte Teegan. „Es war großartig, ich will mehr als das.“
„Nur ein paar Tage, Baby, ich muss wieder an die Arbeit. Du musst diese Rechnungen bezahlen, weißt du? sagte Taya und küsste die Lippen ihrer Enkelin.
„Verstehen diese beiden Punks nicht, dass wir arbeiten müssen? Tracey neckte ihre Mutter, indem sie ihr ebenfalls einen Kuss gab.
„Du hast viel für ein paar Tage mitgebracht, Oma?“ kommentierte Tanja.
Taya schüttelte den Kopf. ?Habe ich, aber ich habe ein kleines Geschenk für meine Töchter mitgebracht und ich habe eine Kamera in einem der Koffer.?
Das Trio sah Taya an, als sie verkündete: „Ich dachte, es wäre schön, einen kleinen Film zu machen, in dem wir alle zusammen Liebe machen. Etwas, das mich nachts warm hält und an jenen Abenden, an denen ich alleine zu Hause bin, für ein bisschen unanständigen Spaß sorgt.

Hinzufügt von:
Datum: August 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.