Mein Geiler Nachbar

0 Aufrufe
0%


Nach meinem Haustier-Sex hielt meine Tante Jayne ihr Wort und war am Telefon, als der Mann meines Bruders auf eine seiner Geschäftsreisen gehen wollte, um mich wissen zu lassen, dass er für eine Weile weg sein würde. Ein paar Tage und werde ich frei sein Ich sagte, natürlich werde ich frei sein und jeder Tag, der Ihnen passt, ist für mich in Ordnung.
Jayne kam an dem Nachmittag an, an dem er weg war, wir unterhielten uns eine Weile, er wollte wissen, was meine Erwartungen waren und was ich aus dieser Erfahrung herausholen wollte, und er erzählte mir, wie er seinen K9-Spaß begann und wann er mir das sagte. Sie hatten eine offene Beziehung, was mich überraschte, weil ich es nicht erwartet hatte, aber gleichzeitig ging es mich nichts an, was sie taten, und es störte mich nicht.
Nachdem ich eine Weile geplaudert hatte und der arme Rocky auf dem Boden lag, schlug Jayne vor, dass wir zum Hauptereignis übergehen, auf das ich gewartet hatte, als ich anfing, mich auszuziehen, und wir in das Schlafzimmer gingen, das ich vorher vorbereitet hatte, damit es kein Durcheinander gab. Jayne tat dasselbe und bald waren wir beide nackt. Jayne sagte mir, ich solle mich auf den Stuhl setzen und meine Beine meiner Fotze aussetzen. Rocky war inzwischen ziemlich aufgeregt gewesen. Jayne rief ihn an und führte ihn zu meiner entblößten Muschi und schnupperte an mir. ging ein paar Mal weg, kam aber immer wieder zurück, um zu schnüffeln und gelegentlich zu lecken. Jayne lag neben mir auf dem Boden.
Ich lag auf einem Stuhl mit dem Hintern auf der Kante. Ich spürte, wie Jaynes Finger meine Muschi rieben. Der erste Schock ließ mich zusammenzucken. Er zwang mich, mich wieder aufzusetzen und ließ ihn sein Ding machen. Jetzt rieb er meine Muschi, die anfing, nass zu werden nass und ich liebte es, es fühlte sich so gut an und als seine Finger in mich eindrangen, wand ich mich bald vor Lust, dann streckte er seine Hand nach Rocky aus, er leckte mein Wasser von seinen Fingern, er rieb meine Muschi, dann Er ließ Rocky seine Finger lecken und bald war das meine feuchte, nasse Muschi, seine große Zunge übte, mir mehr Vergnügen zu bereiten. Ich hatte einen so starken Orgasmus und je mehr er leckte, desto mehr liebte ich ihn.
Als ich ihn auf mir spürte, fühlte ich sein warmes Fell an meinem Körper, ich konnte fühlen, wie sein Schwanz schwer atmete, sein Schwanz stach in die Öffnung meiner Muschi, was das Vergnügen noch steigerte, als Jayne ihn in die Hände bekam. und sie war auf meine Muschiöffnung gerichtet und sie verfluchte mich bald hart und schnell und da ich eine ihrer Hündinnen war, verlangsamte sie das Gewicht des Hundes, der mich hielt, nicht und tat, was sie verlangte.
Ich spürte, wie sein Sperma mich füllte und trotzdem fickte er mich weiter, bis meine Muschi voll war und er spürte, wie das Sperma herausquoll und mein Hintern über seine Wangen lief. Dann fühlte ich Jaynes Gesicht zwischen meinen Beinen, das Gefühl, dass seine Zunge meine Katze leckte, war nicht von dieser Welt.
Nachdem dieses Vergnügen beendet war, legte mich Jayne aufs Bett und bald war Rocky neben mir und sein großer Schwanz hing in der Show, Jayne war auf der anderen Seite und er leckte seinen Schwanz und er bedeutete mir, mitzumachen, wir begannen ihn zu lecken Drehen Sie sich um und als er mir sagte, ich solle es voll in meinen Mund nehmen, plumpste Rocky auf seine Seite. Ich verschwendete keine Zeit, ich lutschte an seinem harten Schwanz, während er die ganze Zeit kam, während ich an dem salzigen Geschmack saugte, der sich füllte mein Mund Jayne schenkte meiner Muschi mit seinem Mund Aufmerksamkeit. Ich fingerte sie, während sie leckte, ich untersuchte das Innere meiner Zunge, ich genoss ihre Säfte, das Vergnügen, das mir eine andere Frau bereitete, war besser als irgendein Mann mir in der Vergangenheit bereitet hatte, und das war etwas, das ich wusste. Werde es wieder tun und hoffentlich ein Trio von 2 Frauen und Hunden.
Nachdem ich mich eine Weile ausgeruht hatte, fickte mich Rocky bald wieder mit Ausdauer, es war unglaublich und die Lust, die ich empfand, war anders als alles, was ich zuvor erlebt hatte. Rocky knallte mich, dann spürte ich, wie meine Muschi anschwoll, jetzt weiß ich nur noch, dass ich seinen Knoten gebunden habe. Jayne sagte mir, ich solle da liegen und es genießen sein doggy sperma. So blieb es 10 Minuten lang, bis Rocky mit dem Ejakulieren in mir fertig war. Als sie sich von mir befreite, lag ich erschöpft von dem, was gerade passiert war, da. Jayne liebte sie, und bald lag sie im Bett und lutschte an Rockys jetzt geschrumpftem Schwanz.
Jayne fing an, mich zu küssen und ich konnte die Mischung aus meinen Säften und Hundesperma auf seinen Lippen schmecken, ich war so erregt von dem Gefühl, dass eine andere Frau mich küsste, dass ich ihr antwortete und bald küssten wir uns leidenschaftlich und schmeckten einander den Mund. mit unseren Sprachen. Ich ging zu Jaynes‘ Katze hinüber und fing an, sie zu lecken, während er meine Katze zangte, während er dasselbe mit mir tat, und es war erstaunlich, einer anderen Frau einen Vorgeschmack auf seinen Mund zu geben.
Wir hatten ein paar Stunden Spaß und während dieser Zeit wurde ich von einem Hund gefickt und gelutscht und hatte neulich Lesbensex. Wir räumten auf, zogen uns an und kochten mindestens eine Mahlzeit, die ich konnte, und vereinbarten weitere Verabredungen, an denen wir Spaß haben konnten.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.