Prinzessin verliert ihre jungfräulichkeit und erlebt zwei wochen später eine Überraschung

0 Aufrufe
0%

Es waren einmal ein Prinz und eine wunderschöne Prinzessin, Prinzessin Amanda, mit 38DD Brüsten und einem Gewicht von 130 kg.

Ungefähr 5’9″ groß, 16 Jahre alt, blondes Haar; eine natürliche Göttin. Was ihren Prinzen Billy angeht, er hat einen wunderschönen 7 1/2″ Schwanz.

Mit einem Gewicht von 122 Pfund und 5’10 „Jahren alt, 18 Jahre alt mit kurz geschnittenen schwarzen Haaren. Eines Tages frühstückte die Prinzprinzessin im Schloss im Bett und ließ es neben dem Bett liegen, bevor die Prinzessin aufwachte.

Ich frühstückte und aß alles auf und ging die Treppe hinunter, um Billy in einem himmelblauen Spitzenstring und passendem BH und Mikro-Mini-Nachthemd vorzufinden;

Als sie ihn auf der Couch fand, während sie Aladdin beobachtete, ging sie zu ihm und gab ihm einen netten Zungenkuss.

auf seinen Lippen, um ihm für das Frühstück zu danken… Der Prinz sagte dann „Willkommen“ und küsste ihn.

Später an diesem Tag sagte die Prinzessin, sie wolle es dem Prinzen zurückzahlen.

Er sagte ihr, dass er ihr einen Blowjob geben wollte und dass er über ihren ganzen nackten Körper ejakulierte und alles mit seinem Schwanz über sie schmierte.

Natürlich, sagte der Prinz,

„Sicher, meine süße, schöne Prinzessin.“

Als sie ihr Zimmer betraten, zog die Prinzessin ihr Nachthemd aus und öffnete die Jeans des Prinzen, um die Gefangene zu befreien, leckte und küsste sie, bevor sie sie sofort in den Mund nahm.

Als sie sah, wie der Vorsaft aus ihrem Schwanz sickerte, nahm sie ihn schließlich in ihren warmen, engen, süßen Mund und begann, ihren Kopf auf dem Schwanz des Prinzen hin und her zu bewegen.

Augenblicke später sagte Billy, dass er gleich ejakulieren würde, also hörte er auf und als der Prinz anfing, ihre Brüste in sein Gesicht und seine Haare zu spritzen und es immer noch mit seinem erigierten Schwanz über sie zu schmieren, beendete er es einmal

Er leckte seinen Schwanz wieder sauber.

Die Prinzessin war noch Jungfrau und wollte, dass sich das ändert, also bat sie den Prinzen, ihr die Jungfräulichkeit zu nehmen, aber obwohl sie skeptisch war, akzeptierte sie, da es ihr erstes Mal war.

Also stiegen sie auf das Bett unter Prinzessin Amanda und auf Prinz Billy, packten seinen Schwanz, brachten sie zu seinem Fickloch und sagten ihr, sie solle gehen.

Sie tritt langsam ein, sie zuckt zusammen, als sie spürt, wie ihre heißen, sehr nassen, jungfräulichen Fotzen- und Vaginamuskeln seinen Schwanz quetschen, und sie liebt es.

Er greift nach der Kirsche und die Frau sagt ihm, er solle gehen, also geht er nach draußen und schlägt ihr auf den Rücken, wobei er laut und laut schreit.

Bereit und stöhnt in etwa zwei Minuten in der Möse deines Schwanzes,

„Los, mein Prinz, fick mich weiter.“

Der Prinz fickt die Prinzessin weitere 30 Minuten lang, erreicht den Höhepunkt und schreit den Namen seines Prinzen, gefolgt von vielem Stöhnen, wobei das Sperma und der Schweiß seinen Körper bedecken und der Prinz immer noch in seiner Fotze ist.

Als sie erwachte, war ihr Prinz weg und sie war wieder gereinigt und angezogen.

Sie ging nach unten, um ihrem wunderbaren Prinzen zu danken, und als sie neben ihm saß, sah sie, wie das Essen für das Abendessen auf dem Tisch zubereitet wurde, fingerte sich nach dem Abendessen und beobachtete ihn und fragte, ob sie es ihm beschreiben könne.

Er überlegte lange und stimmte schließlich zu.

Nachdem sie zu Abend gegessen hatten, gingen sie nach oben in ihre Schlafzimmer und sie zog sich wieder aus und begann sich selbst zu beschreiben als:

„Ich begann damit, meine enge Fotze langsam zu reiben, bis sie nass war, und dann steckte ich einen Finger hinein und etwas später, nachdem ich die Flüssigkeiten in meiner Hand gespürt hatte, steckte ich einen weiteren hinein und fingerte mich, härter und schneller.

Der Zuschauer war Prinz Billy.

Kurze Zeit später kletterte ich nach oben und stöhnte leise nach dem „Namen“ von Prinz Billy.

Während sie das tat, knallte Prinz Billy und Prinzessin Amanda war bereit zu ejakulieren, als sie zum Orgasmus kam und 6 klebrige, heiße, weiße Spermakugeln über ihre enge Fotze und ihren glatten, durchtrainierten Bauch schoss.

Als sie ihre Ladung abgeworfen hatte, schmierte Prinzessin Amanda alles über sie und leckte dann ihre Finger ab.

Als sie mit dem Küssen fertig waren, gingen sie zusammen unter die Dusche und Prinzessin Amanda ging auf die Knie und lutschte am Schwanz ihres Prinzen und der Prinz steckte ihr eine Ladung in den Mund und sie schluckte einen Schluck.

Nach den Worten gingen sie nach draußen und trockneten sich gegenseitig ab, wobei sie besonders auf die verbotenen Zonen des anderen achteten.

Als sie fertig waren, gingen sie in ihre Schlafzimmer und schliefen nackt ein.

Als die Prinzessin am Morgen aufwachte, sah sie, dass ihr Prinz noch schlief, und sie war sehr rau und nass.

Etwa zehn Minuten später hatte er einen intensiven Orgasmus.

Als sie ihre Augen öffnete, sah sie, wie ihr Prinz sie anlächelte.

Der Prinz legte sie dann auf den Rücken und leckte ihre enge Fotze.

Zwei Wochen später

Prinzessin, „WISSEN, WAS PASSIERT IST!“

Sie kam schreiend die Treppe heruntergerannt

Nach einem kurzen Ratespiel teilte sie mit, dass sie schwanger sei.

Unnötig zu erwähnen, dass sie beide sehr aufgeregt waren und beschlossen, den Jungen Billy JR zu nennen, wenn es ein Junge ist, oder Rhyan, wenn es ein Mädchen ist.

Und dann lebten sie glücklich, Schlampe.

Ende.

Bitte kommentieren;

und danke an meine wundervolle Frau, die mich dazu gebracht hat, genau das zu tun.

Er hat mir in der Geschichte so viel erklärt, dass diese Geschichte ohne ihn kein Erfolg geworden wäre.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.