Sommer_ (0)

0 Aufrufe
0%

Hallo, mein Name ist Nathan und ich bin eine Teenagerhure.

Alles begann, als ich sechzehn war, oder?

Hormone pumpen, mit meinen Freunden feiern, Mädchen überall und niemand interessierte sich für mich.

eine lahme Entschuldigung, um mich zum Gehen zu bringen.

Ich bin mittelgroß, wog nur 160 und habe kurzes, spitzes blondes Haar und graue Augen, mir ging es gut.

aber aus irgendeinem Grund entschied die weibliche Highschool-Community, dass ich nicht ausgehen würde, und eines Tages dann doch

auf dem Weg zur dritten Stunde Mathe, als meine Freunde Zed und Nate mit hoher Geschwindigkeit auf mich zugerannt kommen.

Beide halten kurz vor mir an und sagen: „Mann, komm schon! Wir haben etwas absolut Erstaunliches gefunden.“ Ich folge ihnen hinaus in eine alte Garage

neben der Schule und wir gehen auf die andere Seite, die uns vor den Schultüren und neugierigen Blicken schützt.

Nate und Zed lassen sich auf der anderen Seite des Schuppens nieder und dann duckt sich Zed und zieht einige der Schuppen zurück, indem er sich aufstellt, damit Nate kann

durchscheinen. Nachdem Nates hereingekommen ist, fordert mich Zed auf, dasselbe zu tun.

Ich zögere zu denken

wie viele Probleme wir haben könnten, nur um hier zu sein.

Zed muss gewusst haben, was ich dachte, denn er sagte: „Mann, vertrau uns, sobald du reinkommst, wirst du nie mehr raus wollen“, seufzte ich und kroch dann durch

das kleine Loch im dunklen Schuppen.

Nate stand da und wartete auf uns, während ich ihm half, durch das Loch zu kommen, und als er fertig war, ging er zur Rückseite des Schuppens und schob ein paar alte Zedernbretter beiseite, um ein Loch in der Wand zu flicken.

Ich starre auf das Loch und frage

„was ist das?“

Nate lächelt und sagt: „Eine Tür zur besten Show, die keiner von uns je gesehen hat“, als ich nach geborenen Antworten drücke, geht es in das Loch und verschwindet.

Ich drehe mich zu Zed um, in der Hoffnung, Antworten zu bekommen, aber Zed schüttelt den Kopf und sagt mir, ich soll abschalten

Steh auf und beweg dich, dann werfe ich alle Vorsicht in den Wind, ducke mich und schlüpfe in das Loch und hoffe, dass Zed und Nate nicht die Absicht haben, mich zu töten.

Ungefähr drei Fuß tief in dem Loch taucht es auf und als ich aus dem Loch herauskomme, starre ich auf die

innerhalb der Schulmauer.

Der Abstand zwischen den Wänden beträgt etwa zwei Fuß, was uns viel Platz zum Gehen gibt.

Ich schaue nach links und sehe, dass Nate wieder wartet, nur dass er dieses Mal den Finger an den Mund legt und mir bedeutet, den Mund zu halten, also

er biegt nach links ab und macht sich schweigend auf den Weg, Zed und ich folgen ihm, bis Nate an einem Mauerabschnitt stehenbleibt, in dem sich vier runde Metallstücke befinden.

Als ich mir den mir am nächsten stehenden genauer ansah, bemerkte ich, dass der Kreis eine kleine Rille hatte,

Ich lege meine Miniatur in die Rinne und schiebe sie nach rechts und der Kreis schwingt auf mich zu und als er sich öffnet geht ein Lichtstrahl durch und wenn ich mich bücke und durch das Loch schaue sehe ich dass auf der anderen Seite eine Veränderung ist Zimmer

, vor allem merke ich, dass es sich um die MÄDCHENUMKLEIDERAUM handelt!

und wir sahen in den DUSCHEN!.

Es war niemand dort, aber ich wusste, dass es das Mädchenzimmer war, weil die Schließfächer blau waren, während die Schließfächer der Jungen rot waren.

Ich drehe mich zu Nate um und flüstere: „Wenn ich nicht hetero wäre, würde ich dich küssen

„Nate lächelt und sagt „kauf mir Mittagessen und ich rufe ihn sogar an“, dann erklärte Nate, dass er von diesem Ort gehört hatte, als er hörte, wie der Hausmeister auf diese Weise die Kabel durch die Schule reparierte, als ich ihn fragte, wie er den Ort gefunden hatte.

im Tunnel sagte er, der Hausmeister habe es gemacht, damit er leichter in die Wände komme, dann habe ich ihn nach den Gucklöchern gefragt, und er sagte, sein Bruder und seine Freunde hätten sie gemacht, als sie hier in der Schule waren, „ziemlich süß, jetzt wir‘ Ich bleibe

hier und verhungert, weil wir ihn hier so sehr lieben“, bekommt er ein leises Kichern von den anderen, dann setzen wir uns hin und warten auf den Beginn der Show.

Wir warten eine halbe Stunde und die Aufregung, die ich empfand, als wir hereinkamen, fing an zu verblassen, als sich plötzlich die Tür drinnen öffnet und ich geboren und z und ich alle durchschaue, um zu sehen, wer es ist, ein kleiner roter Kopf erscheint schweißnass Und

Erschöpft von einem harten Sportunterricht, öffnet sie ihr Schließfach und beginnt sich auszuziehen.

Ich bin so geil, dass ich sofort eine Erektion bekomme, als ich zuschaue, wie sich dieses Mädchen auszieht. Wir sehen nur ihren schönen runden Hintern, wenn sie den Spinden gegenübersteht, weg von den Duschen, aber wie

Sie nimmt das Shampoo aus der Tüte, dreht sich um und ich sehe ihre Pracht völlig nackt, sie ist 1,60 m groß und wiegt ungefähr 145 Pfund und hat einen haarigen roten Busch mit tollen Lippen am Hintern, durch den ich gerne hindurchgehen würde.

und ihre Brüste waren perfekt und rund und

jeder etwa so groß wie eine Melone.

Sie sah sich um, vergewisserte sich, dass niemand da war (wenn sie es nur wüsste) und ging direkt auf mich zu, als sie näher kam, ich zog mich ein wenig zurück, falls sie mich sah, dann fing sie an zu duschen.

Ich fühle mich, als würden meine Eier explodieren, als dieses Mädchen sich reibt

dann nach ungefähr drei Minuten sehe ich sie sich für eine Sekunde umdrehen, dann geht ihre rechte Hand zwischen ihre Beine und beginnt zu reiben!

Ich gehe weg und lehne mich mit dem Rücken gegen die Wand hinter mir, um mich zu beruhigen, als ich anfange, sie vor Vergnügen stöhnen zu hören.

Während ich mich beruhige, bemerke ich ein zweites Guckloch tiefer als das erste und es war auf Höhe der Leiste

, Ich glitt langsam mit meinem Daumen in eine Rille und schob ihn nach rechts und das Loch öffnete sich, um die rechte Hand der Rothaarigen neu zu bewerten, die kräftig ihre nasse Klitoris rieb, es war so nah. Wenn ich meinen Finger durch sie fuhr, konnte ich leicht ihre nassen Lippen berühren Muschi.

Ich beobachte, wie er sich reibt, als er sich plötzlich umdreht und gegen die Wand lehnt und mir einen Blick auf sein gekräuseltes Arschloch gibt.

Ich sah Nate an und sah, dass sie beide in den Anblick des Rotschopfs vertieft waren, also wandte ich mich wieder meinem zu

Guckloch Ich führte langsam meinen Zeigefinger ein, bis ich die weiche und glatte Haut des rothaarigen Arsches spürte.

Ich warte auf eine Reaktion vom Grill, aber sie reibt und stöhnt weiter, scheinbar ohne zu bemerken, dass mein Finger ihren Hintern sanft berührt.

Position, indem sie das Gefühl der Weichheit ihrer Haut aufnimmt

Weichheit nur die Eile, ihr etwas anzutun, ohne dass sie es weiß.

Nachdem ich sie lauter stöhnen höre als zuvor und ihren Arsch für eine Sekunde beben spüre, ziehe ich meinen Finger zurück und sehe zu, wie sie ihre Muschi spült und sich umzieht.

Als ich weggehe, bemerke ich ein kleines Tattoo mit einer Rose in voller Blüte auf meinem unteren Rücken.

Ich schließe die Löcher und bewege mich zu Zed und Born, um dasselbe zu tun, während sie ihre Gucklöcher schließen. Ich sage: „Ich habe ihren Arsch berührt.“ Zeds Kiefer trifft den

Boden und verwandelt sich langsam in ein Lächeln und Nate sieht aus, als wäre er gerade Zweiter in einem Rennen geworden.

Zwanzig Minuten später kommt der Sportunterricht der achten Klasse und wir werden mit zwanzig nackten Frauen bombardiert, die direkt vor uns duschen.

höre krista mcclean ein mädchen aus meinem zimmer erzählt ihrer freundin neben ihr „habe ich dir gesagt, dass nathan watson mich heute verabredet hat?“

Ich versteife mich, als ich erwarte, dass ich in einem Raum voller Mädchen in meiner eigenen Klasse einen neuen abzocken werde.

Ihre Freundin sagt: „Wirklich? Dieser Junge mit den stacheligen blonden Haaren?“

„Ja, er, ich kann nicht glauben, dass er denkt, ich gehe mit ihm aus.“ Ich gehe weg, als ich plötzlich höre: „Ja, besonders wenn Summer Killson mit ihm ausgehen will.“

Ich drücke mein Ohr an das Loch und höre, wie sie fortfahren und Krista sagt: „Wenn jedes Mädchen sich ihm nähert, wenn sie interessiert ist, sehen Sie, was er getan hat, um Bekka zu zwingen, als Bekka Brad um ein Date gebeten hat.“ Ich höre Kristas Freundin leise seufzen und sagen: „Yup

Arme Bekka, ihre Nase ist jetzt wie eine Tomate „Ich schließe das Loch zu geschockt von dem, was ich gehört habe, um zu genießen, was vor mir war. Ich saß mit dem Rücken an der Wand und dachte an Summer Killson, Summer war eine sehr heiße Sorte zehn goth mit einem langen lila

/ blaues Haar, Totenkopf-Ohrringe, schwarzer Lippenstift und Lidschatten, weiße Haut, hohle Brüste, glatte Beine und ein Arsch, den Jungs bei Berührung töten würden, und jeder versucht nur, mit einem blauen Auge oder einem gebrochenen Finger davonzugehen.

Summer ist gewalttätig, wirft aber nie den ersten Schlag und kommt daher immer damit davon.

Wir verlassen den Schuppen, nachdem die Mädchen gegangen sind, und gehen zur Bar, um auf den Beginn des vierten Zyklus zu warten, während wir dort sitzen. Geboren sagt „so … Sommer“, nicke nur verwirrt von dem, was ich reden hörte, Zed

Er hustet und sagt: „Es könnte schlimmer sein, vielleicht hast du Megan Pooler hinter dir her.“ Ich lache über Zeds schwarzen Humor.

Megan Pooler ist ein Obiece-Mädchen der 9. Klasse mit einer massiven Stirn und einem Radiogesicht.

Ich reibe mir die Schläfen und frage „was

Ich kann es tun?

fragst du Summer nach einem Date oder wartest du darauf, dass sie zu mir kommt?“

Nate und Zed denken beide lange nach, bevor Zed sagt: „Ich sage, warte, es macht dich begehrenswerter und!“

Zed nähert sich mit einem seltsamen Ausdruck auf ihrem Gesicht. „Du solltest ihr eine Weile folgen und wenn ein Typ versucht, sie zu packen, kämpfe gegen ihn und selbst wenn du verlierst, wird sie sehen, dass du ein guter Kerl bist.“ Ich sah zu ihr hinüber

an Nate, der sagte: „Es macht Sinn, auch wenn der Sommer dich nicht zu einem Date einlädt, alle werden darüber reden, wie du sie verteidigt hast.“ Ich dachte darüber nach, was sie sagten, und kam zu diesem Schluss.

Ich sagte: „Okay, ich werde es versuchen, alles, was ich habe

Ich habe bisher versucht, Mädchen davon zu überzeugen, dass sie versagt hat, ich könnte genauso gut etwas Neues ausprobieren.“Als ich also meine Bücher aus meinem Spind hole und zurück zur Bar gehe, sehe ich, wie Summer zu einem ihrer Kurse geht, und ich entscheide mich.“ es gibt keine Zeit als die

anwesend“ und folgte ihr.

Ich stehe ein paar Meter hinter ihr, während ich ihr folge, und alle Jungs sehen ihr zu, wie sie vorbeigeht, und ich kann sehen, wie sie sich streiten, ob es eine gute Idee ist, sie zu berühren oder nicht. Ich folge ihr, bis sie ihre Klasse erreicht, dann gehe ich weiter, als wäre sie meine

normaler Weg zum Unterricht.

Ich mache das drei Tage lang erfolglos, dann habe ich am Freitag die Chance, auf die ich gehofft hatte, als ich Summer zu ihrer vierten Klasse folge.

Ich sehe diese Athleten einen Meter voraus, wie sie Summer mit ansehen

hungrige Augen, dann löst sich einer von den anderen und als der Sommer vergeht, schlägt er ihr hart auf den Arsch. Summer zuckt zusammen, nicht weil es ein Schock ist, sondern weil sie so hart geschlagen hat, dass sie einen roten Abdruck auf ihrer Hand hinterlassen hat.

die Athletin und ihre Freunde lachen und die Athletin, die sie geohrfeigt hat

Arsch sagt: „Was ist los, Baby kann den Donner nicht ertragen!“

dann lachen er und seine Freunde noch ein bisschen mehr über uns.

Als ich sah, wie Summer ihren Hintern rieb, sah ich, wie sie blinzelte, und da schnappte ich in den letzten Tagen, die mir der Sommer ans Herz gewachsen war, ich fühlte mich wie ihr Schutzengel, der auf eine Chance für einen wartet

Du Idiot, weil du ausgerutscht bist, damit du ihm weh tun kannst, weil er dem Sommer wehgetan hat, jetzt, wo es passiert ist, habe ich geschlagen.

Alle schauen auf den Sommer, sogar der Sportler, also war es für mich einfach, hinter ihn zu kommen, ihn auf die linke Schulter zu schlagen und als er mich umdreht

Trottel, ich schlug ihm ins linke Auge und ließ ihn zu Boden fallen, dann, während er auf dem Boden lag, schlug ich sein rechtes Knie auf seine Brust und blockierte seinen rechten Arm mit meinem linken Knie. Ich packte seine Kehle mit meiner rechten Hand und fing an zu greifen er schlägt dein Gesicht mit meinem

left Jeder Schlag war stärker als der letzte und alles, was ich sah, war rot, das einzige, woran ich mich erinnere, war die Befriedigung, das Arschloch verletzt zu haben, das den Sommer verletzt hatte. Ich erinnere mich nicht, wie lange ich ihn geschlagen habe, aber als ich von Nate und weggezerrt wurde zed ich könnte

Heb nicht deinen linken Arm, und ich hatte Blut an meiner Kleidung.

Ich wurde zum Büro der Prinzen eskortiert und aufgefordert, zu warten, während ich wartete, kam ich langsam aus meinem Adrenalinschub heraus, und als ich meine linke Hand bewegte, um mich am Kopf zu kratzen, wurde ich vor Schmerz fast ohnmächtig.

Es fühlte sich an, als würde meine linke Hand brennen

es schien mir, als wären mein Handgelenk und mindestens drei meiner Knöchel gebrochen oder gebrochen, als ich sanft meine Hand bewegte, um zu versuchen, den Schaden abzuschätzen, für den das Prinzip gekommen war … Angst?

Ich habe ihm gesagt, dass ich mir die Knöchel gebrochen habe, und er hat das gesagt

„Ich hatte Sanitäter, die kamen, um nachzusehen, nachdem sie Scott Tully (den Athleten, den ich verprügelt hatte) gesehen und seine Verletzungen untersucht hatten das du “

Ich war hier „es stimmte, es war das erste Mal, dass ich wegen irgendeiner Art von schlechtem Benehmen hierher kam, ich dachte, ich würde lügen, als ich sagte, er hat den ersten Schlag geworfen, aber ich mochte Mr. Christie (das Prinzip), er war freundlich zu dem Strafe und niemals

angeschrien oder mit dir gesprochen habe, dann sagte ich: „Ich habe gesehen, wie Scott Summer Killson sehr hart auf den Rücken geschlagen hat, ich wäre nicht überrascht

sed, wenn er einen blauen Fleck hatte, dann schnappte ich Sir. „Mr. Christisite lehnte sich in seinem Stuhl zurück und fragte:“ Wollen Sie Mr. Tully zu Brei verprügeln, bevor Sie sahen, wie er Mrs. Killson ohrfeigte?

Ich bewegte mich und sagte: „Nein, Sir, aber als ich ihre Ohrfeige sah, brach es mich, Sir, es machte mich wütend, daran zu denken, dass sie sich mit diesen Idioten abfinden muss, die die ganze Zeit ihren Arsch nehmen und nicht nur ihren Sir! Diese Sportler laufen herum, als wären sie unantastbar ich habe entschieden

um ihnen zu zeigen, dass sie falsch lagen!“ Christie lehnte sich in ihrem Stuhl zurück und sah mich lange und fest an, sagte nichts, fügte nur die Teile zusammen und entschied, ob ihm das Ergebnis gefiel oder nicht. Nach vier Minuten sagte Christie: „Nimm eins

eine Woche frei und den Rest des Monats werden Sie in Haft verbringen und den Mitarbeitern auf jede Art und Weise helfen, die ich für richtig halte. „Ich nickte, und als er aufstand, um zu gehen, drehte er seine Hand an die Tür und fragte:“ Sie müssen nicht antworten, ob

Ich will Nate nicht, aber ich würde gerne wissen „Er sieht besorgt aus, als er seine nächste Frage stellt: „Hast du Gefühle für Summer?“

Ich spüre, wie meine Wangen rot werden, als ich sage: „Ja, ich habe Lust auf Sommer.“ Der Direktor nickt und sagt: „Okay, nun, das war’s erstmal, ich muss noch ein paar andere Leute interviewen

Sanitäter halten an, wenn sie mit Mr. Tully fertig sind. „Ich stehe von meinem Platz auf und als Christie die Tür öffnet, um mich herauszulassen, sehe ich Summer direkt neben der Bürotür warten. Ich sehe Summer an und sehe, dass sie mich nicht ansieht

mit Hass oder Angst, nein, als ich Summer ansah, sah ich nur Akzeptanz, als ob er wüsste, warum ich Scott zu Brei schlug, obwohl es sonst niemand tat.

sommer steht auf und sagt „warte bis ich fertig bin

mit Ihnen zu sprechen“, geht dann in Christies Büro und lässt mich auf die Bürotür starren.

Nach zehn Minuten kam Summer heraus und nahm meine rechte Hand und führte mich nach draußen und sagte: „Ich habe Christie überzeugt, uns den Rest des Tages frei zu geben, du lebst in Fenelon, richtig?“

„Ja“, antworte ich, als wir auf den Krankenwagen zusteuern, der gerade eingetroffen ist.

Ich schaue auf meinen Arm und stelle fest, dass mein Handgelenk in Ordnung ist, aber ich habe mir zwei Knöchel ausgerenkt.

während ich hinten im Krankenwagen sitze

Der Arzt fragt mich: „Können Sie einen Schlag machen?“

Ich schüttele den Kopf und verziehe das Gesicht, als der Arzt sagt: „Nun, dann haben Sie zwei Möglichkeiten“, er legte meine Hand leicht auf einen Tisch, wir sitzen beide bei uns, „oder Sie können ins Krankenhaus gehen, und sie werden Ihre Hand betäuben,

repositioniere deine Knöchel und ich halte dich die ganze Nacht für die Beobachtung „Ich schaue zum Arzt hoch und sage“ oder?“

Der Arzt lehnt sich zur Seite und holt eine Spritze heraus und sagt: „Oder, ich betäube deine Hand und lege deine Fingerknöchel wieder auf meine.“ Ich sehe Summer an, die mich von außen mit besorgter Miene ansieht, und ich sage: „Beeil dich hoch“.

Der Arzt nickt und greift den an

Nadel in die Basis meines Ringfingers und kleinen Fingers, nach fünf Minuten fragt sie mich „Hallo?“

Ich nicke und schaue an die Decke des Krankenwagens.

Als ich zur Decke hochschaue, spüre ich, wie sich eine schlanke Hand um meine rechte legt, und ich sehe, wie der Sommer über mir auf mich herabblickt.

Bevor ich etwas sagen kann, wichst mich der Arzt

kleinen Finger, wo er vorher war, und alles, was ich fühle, ist Schmerz

eins?“. Beim zweiten Mal war es schlimmer und ich wimmerte, es kostete mich all meine Kraft, Summers Hand nicht zu drücken, als der Arzt endlich fertig war, pochten meine beiden Finger stark und ich wollte mich beugen, aber mir wurde gesagt, ich solle es nicht tun .“

der arzt ging zu einem schrank, holte eine pillenflasche heraus und sagte: „nimm eine davon zweimal täglich bis du fertig bist, eine morgens eine vor dem zubettgehen, verstanden?“

Ich nickte und stand auf, um zu gehen, als ich Scott hinter dem Lenkrad sah

Ich und Summer kamen heraus, als die Ärzte Scott abholten und in den Krankenwagen luden, als sie Scott hineinbrachten, fragte ich: „Wie geht es ihm?“

der Arzt, der whe

eled sieht er mich draußen an und sagt „er ist ziemlich fertig aber nach ein paar tagen geht es ihm wieder gut“ ich nicke und der arzt schließt die türen und dann fährt der krankenwagen ab.

Summer nimmt meine rechte Hand und sagt „Lass uns gehen und

werde sauber gemacht „sammelt etwas Blut auf meinem Hemd“ kann meine Ritterrüstung nicht ganz blutig haben „Ich lache und führe sie zu meinem Haus.

Ich führe Summer über die Stadtbrücke, durch die Fenelon-Wasserfälle in der Innenstadt und einen Hügel hinauf zu meinem Haus.

Mein Haus ist zweistöckig mit drei kleinen Balkonen im Erdgeschoss und zwei im zweiten Stock.

vor langer Zeit, aber als ich die Haustür öffnete, fragte er mich „Wie lange wohnst du schon hier?“

Ich ziehe meine Schuhe aus und sage „fürs Leben“. Ich gehe in die Küche, nehme zwei Gläser heraus, gieße mir ein Glas Wasser ein und frage: „Willst du eins?“

Summer nickt, setzt sich an den Mahagonitisch und wartet.

Ich fülle die Tassen und gehe zu Summer hinüber und stelle das Glas vor sie hin. „Danke“, „jederzeit“, sage ich, während ich mich neben sie setze.

Wasser „Ich nehme die Pillen, die mir der Arzt gegeben hat, stecke eine in meinen Mund und schlucke etwas Wasser, bevor ich sage:“ Was dann? “

Summer lächelt und sagt: „Für die Entscheidung, dass Scott seine Nase drei Zoll nach links brauchte“, lachen wir beide, und als wir aufhörten, starrten wir uns beide an, als Summer mich fragte: „Was ich nicht verstehe, ist, weil du es getan hast.“

Schaue aus dem Fenster neben der Küchenspüle und sage: „In der letzten Woche ging ich dir nicht aus dem Kopf, so wie du redest, dich anziehst, gehst, konnte ich nicht aufhören, an dich zu denken, und

Eines Tages folgte ich dir in zwei deiner Stunden und dachte, wenn ich dich regelmäßig sehen würde, würde ich aufhören, so viel an dich zu denken.“ Ich blickte zurück zu Summer und sah, dass sie einen leeren Ausdruck auf ihrem Gesicht hatte.

Neben der Arbeit dachte ich mehr an dich und fühlte mich beschützend, als ich dir zum Unterricht folgte, wie – „Ich halte inne und wähle meine nächsten Worte sorgfältig“ – dein Schutzengel.“ Summer reagierte nicht, als ich sagte, dass sie weiterschaut

Ich und ich sagten „Mach weiter“, also tat ich „und als ich sah, wie Scott dich schlug und dich wirklich verletzte, verlor ich die Fassung, ich wollte nicht so weit gehen, aber als ich anfing, fing ich einfach an

Ich musste nicht aufhören und als Nate und Zed mich herauszogen, konnte ich nicht glauben, was ich getan habe.“ „Hat es dir gefallen?“

Ich schaue weg und starre auf das Glas Wasser, das halb vor mir steht, als ich sage „Ja, ich habe jede Sekunde genossen.“ Ich fühle, wie Summers Finger meinen Kiefer berühren und als ich zurückschaue, sehe ich die Tränen in seinen Augen

„Das ist alles, was ich hören musste“, dann beugte sie sich vor und als ich meine Augen schloss, fühlte ich, wie ihre weichen Lippen mich küssten, dann öffnete sich ihr Mund und unsere Zungen tanzten ineinander und auseinander, bis sich die Haustür öffnete.

„Ich bin zu Hause! Hier ist niemand!“

Ich löse mich vom Sommer und schreie „Koch!“

zurück zu meiner kleinen Schwester Lilly Lilly ist erst zwölf und ist die Definition von Henne, sie kümmert sich um alle, egal ob sie krank, traurig, gelangweilt sind oder einfach nur eine Umarmung brauchen und ich hatte Angst, sie würde auf meinen aktuellen Zustand reagieren

den ganzen Tag.

Als Lilly in die Küche kommt, sieht sie mich und ihr Mund verzieht sich zu einer O-Form, und sie steht da und betrachtet mein Aussehen, das blutige Hemd, pochende rote Finger und ein elternloses Mädchen im Haus.

sage ich und versuche lässig zu klingen „wie war dein Tag?“

Lilly kommt rüber und schaut auf mein Shirt und fragt laut „Was ist mit dir passiert !?“

Ich verziehe das Gesicht und sage „Es ist nicht so schlimm, dass du den anderen sehen solltest.“ Lilly sitzt auf meiner linken Seite und fragt mit lauterer Stimme „Was ist passiert?“

Summer steht auf und sagt „Ich warte im Wohnzimmer“ und geht weg und lässt mich mit einer übermäßig besorgten (betrügenden) Schwester zurück.

Ich habe Lilly erzählt, was passiert ist, ich habe gesehen, wie Summer richtig hart geohrfeigt wurde, ich habe den Typen geschlagen, der es getan hat

er fiel zu Boden und ich wurde so mitgerissen, dass ich sie beide fast ins Krankenhaus geschickt hätte.

Lilly schaut auf meinen Scheiß und fragt: „Ist das auch deins?“

Ich schüttele den Kopf „Ich habe mir nur die Hand wehgetan“ Lilly steht auf und streckt ihre Hand aus und sagt „Gib mir dein Shirt und ich lasse es in der Waschmaschine“ Ich ziehe das Shirt über meinen Kopf und bewege meinen linken Arm ein wenig

möglich und gib es ihm.

Als er mein Shirt nimmt, fragt er mich: „Ist Summer deine Freundin?“

Ich zucke mit den Schultern und flüstere „bis bald, um es zu sagen.“ Lilly sieht mich nicht überzeugt an und geht die Treppe hinunter, um mein Hemd in die Waschmaschine zu stecken.

Ich ging ins Wohnzimmer und fand Summer mit geschlossenen Augen auf meinem großen Ledersofa liegend

.Ich gehe auf sie zu, bis ich neben ihrem Kopf stehe und greife nach meiner rechten Hand, ich hebe ihren Kopf hoch und setze mich und lege ihren Kopf auf meinen Schoß und sie kuschelte sich hinein und sah mich an und fragte „bequem?“

Summer lächelte und sagte „du hast keine Ahnung“

Summer drehte sich vor dem großen Bildschirm um, nahm meinen rechten Arm und wickelte ihn wie eine Decke um sie.

Wir blieben zwei Stunden so, dann schaute ich auf meine Uhr und stellte fest, dass es vier Uhr nachmittags war.

Ich beschwerte mich, als mir klar wurde, dass ich erst zehn Minuten alt war

Meine Mutter kam nach Hause, also wachte ich auf. Summer, sie drehte sich um und fragte: „Was ist los?“ „Meine Mütter kommen bald nach Hause. Soll ich dich nach Hause fahren?“

sommer lächelt und sagt „nein, ich wohne zehn minuten zu fuß von hier“ „in welcher straße wohnst du?“

als er aufsteht sagt er „Fenrick Street“ Ich nicke als ich mir die Straße neben der Bank vorstelle „welches Haus ist deins“ nimmt die Tasche und sagt „das mit all den Statuen und Steingärten davor“ ich nicke

Ich erinnere mich, dass ich jedes Mal, wenn ich zum Strand ging, mehrmals an diesem Haus vorbeikam.

Ich begleite Summer zur Tür und wir gehen beide auf die Veranda, Summer dreht sich um und fragt: „Möchtest du dieses Wochenende an den Strand gehen?“

Ich lege meinen Arm um ihre Taille und sage „Warum kommst du nicht dieses Wochenende hierher und wir werden etwas Zeit im hinteren Pool verbringen?“ Summers macht große Augen und sie lächelt und sagt „Ich kann es kaum erwarten.“ Ich beuge mich vor

Ich ging hinein und küsste Summer, als ich mich zurückzog, stammelte Summer, als sie sagte: „Ich rufe dich morgen an“, dann ging sie weg und ließ mich mit einem großartigen Blick auf ihren üppigen runden Hintern zurück.

Fünfzehn Minuten später hatte ich Schmerzen, nur weil es nicht in meiner Hand war, sondern in meinem Kopf. Meine Mutter hat eine laute Stimme, aber wenn sie beschließt zu schreien, gibt es keinen Ort, an dem sie ihren resonanten Tönen entkommen kann, und als Ergebnis habe ich es getan hätten

eine schlimme migräne, nachdem sie mit mir fertig war, ging ich in mein zimmer, wo ich bleiben sollte, außer um auf die toilette zu gehen, zu essen und lilly bei ihren hausaufgaben zu helfen.

Nachdem Mom mit mir fertig war, ging ich hoch in mein Zimmer, zog meine Boxershorts an, legte mich unter die schwarzen Seidenlaken und machte mich fertig für die erste Nacht.

Keine fünf Minuten, nachdem ich ins Bett gegangen war, hörte ich ein leises Klopfen an meiner Tür?

Ich setze mich hin und sage leise „Herein“, dann kommt Lilly in ihrem seidenen Morgenmantel herein.

„wie schlimm war es?“

Ich seufze und ziehe meine Laken zurück und Lilly klettert darunter und wir beide kuscheln mit ihr zu meiner Rechten, als ich sage: „Es hätte schlimmer sein können, Mama hätte mich erschießen können!“ Lilly kichert und sagt: „Ich bin froh, dass du

Er wurde nicht sehr verletzt, wie geht es deiner Hand?

Ich bewege schüchtern meine Finger und spüre einen stechenden Schmerz in meinem linken Arm.

„nicht mehr so ​​schlimm wie vorher“ Lilly sieht mich an und fragt „soll ich dir einen Eisbeutel holen?“

Ich küsse Lilly auf die Stirn und sage ihr: „Nein, du bleibst noch ein bisschen hier, du machst mich immer besser.“ Lilly lächelt, dann kuschelt sie sich näher und legt ihren Kopf auf meine Achselhöhle und legt sich hin.

Nach einer Stunde geht Lilly und

Mir fallen die Augen zu.

Wenn ich aufwache, pocht meine Hand und jedes Mal, wenn ich meinen Arm bewege, fühlt es sich an, als würde er brennen.

Ich steige langsam und mühsam aus dem Bett und ziehe das Tablettenfläschchen aus meiner Hose, öffne den Deckel und drücke einen der Kleinen auf.

Pillen und trocken schlucken.

Ich gehe die Treppe hinunter und sehe, dass meine Mutter bereits zur Arbeit gegangen ist, als Beweis für die Notiz, die sie am Kühlschrank hinterlassen hat.

Nathan

mach Lilly ein Mittagessen für die Schule

Stellen Sie sicher, dass er seine Hausaufgaben gemacht hat

und wenn du kannst, wasche etwas Wäsche

Liebe Mama

Ich schaue mir das Ticket an, kontrolliere es und beginne dann mit Lillys Mittagessen.

Ich mache Lillys Mittagessen (mühsam) und gehe nach oben, um nachzusehen, ob sie schon auf ist.

Als ich bei Lilly ankomme klopfe ich dreimal und rufe „Lilly, steh auf!?“

Ich höre nichts, also klopfe ich noch dreimal auf die gleiche Weise.

Ich öffne ihre Tür und gehe hinein, das Zimmer meiner Schwester war nicht gerade feminin, da war ein begehbarer Kleiderschrank, eine riesige Kommode mit Schreibtisch

Mom und ich stellten letztes Weihnachten ihren Laptop darauf und ein Bücherregal, das eine ganze Wand einnahm, und ihr Doppelbett in der Mitte.

Ich gehe zu Lillys Bett und finde es leer, also gehe ich hinaus, um zu sehen, ob es drin ist

Bad.

Gerade als ich gehen will, sehe ich, dass Lillys Computer eingeschaltet ist, gehe ich fasziniert hinüber und sehe ein Bild von mir mit einem knallroten Tachometer, das meinen Bizeps anspannt und gleichzeitig versucht, wild und sexy auszusehen.

Ich lache

wenn ich mich an diesen Tag richtig erinnere, war ich zu einer Strandparty eingeladen und habe mir aus Spaß einen Tacho gekauft und als ich nach Hause kam fragte mich Lilly was ich in meiner Tasche habe, ich sagte es ihr und sie bestand darauf ein Fotoshooting zu machen.

Zwanzig Fotos später und das Versprechen, sie nur auf seinem Laptop zu behalten, ließ ich zurück und es war der Erfolg der Party.

Ich ging zur Badezimmertür und hörte, wie Lilly Katy Perry „I kissed a girl“ vorsang, was mir unangenehm war.

Ich klopfte dreimal

und rief „Ich trete ein!“

Ich öffnete die Tür und sah nach rechts, wo unsere Dusche war (die locker fünf Personen fasst) mit dem Antibeschlagglas.

Lilly hört auf zu singen und streckt ihren Kopf vor und fragt: „Was ist los?“

„Bist du mit deinen Hausaufgaben fertig?“, Lilly verdrehte die Augen „Sicher, ich bin gestern Abend fertig geworden.“ Ich nicke und sage „Beeil dich oder du kommst zu spät.“ Lilly streckt ihre Zunge raus und schließt die Duschtür und singt weiter.

Ich gehe in die Waschküche in den Keller und finde einen kleinen Korb mit schmutzigen Kleidern, stecke alle Kleider in die Waschmaschine, schalte sie ein und gehe wieder nach oben.

Nach all dieser Aktivität fängt mein Arm wieder an zu pochen, also stürze ich

auf dem Sofa und schaue den Anime.

Lilly ging zur Schule und ich tat absolut nichts.

Als ich auf dem Sofa saß und mir den Anime ansah, fing ich an, über gestern nachzudenken und wie ich einen tollen Blick auf unzählige Mädchen hatte, die duschen, dann fing ich an, über Voyeurismus nachzudenken

.

Ich ging zu meinem Computer in meinem Zimmer und fing an, nach pornografischen Gewinnen zu suchen.

Nachdem ich eine Stunde lang Google durchsucht hatte, fand ich eine legitim aussehende Website.

Er zeigte mir eine Grafik mit den am häufigsten nachgefragten Pornos und ganz oben war Hardcore und an fünfter Stelle war Voyeur.

Ich habe noch etwas recherchiert und einige Micro-HD-Kameras gefunden, die in einem Stiftetui versteckt waren und der Stift tatsächlich geschrieben hat.

Ich bestellte sechs und traf drei Tage auf der Flucht und wartete darauf, mein neues Geschäft zu starten.

Ich ging ein paar alte Dateien durch, als ich auf ein paar Fotos von mir und meinem Ex stieß, die nackt zusammen obszöne Posen machten.

Es gab zehn Fotos und jedes war heißer als das letzte, einige von uns rieben sich, einige küssten sich und einige von mir

ramme sie auf mein Sofa.

Ich masturbiere zwanzig Minuten lang und gehe die Treppe hinunter, um zu Mittag zu essen.

Ich schlafe, bis Lilly nach Hause kommt, dann hole ich Hühnchen zum Abendessen.

Nachdem ich das Huhn zubereitet hatte, ging ich die Treppe hinauf, um zu duschen, fand aber die Badezimmertür leicht offen und spürte, dass die Dusche bereits lief.

Ich lächle und gehe langsam auf die zu

Tür und ich drücke sie leise, um sie zu öffnen, Lilly ist in der Dusche, die ich sehen kann, also schließe ich leise die Badezimmertür und schalte das Licht aus.

Lilly schreit „Nathan mach das Licht wieder an“, ich schlüpfe in die Mitte des Badezimmers und

Ich warte darauf, dass er herauskommt.

Ich spüre, wie sich die Duschtür öffnet, und ich sehe einen Schatten, der den Lichtspalt verdeckt, der unter der Tür eindringt.

Ich nähere mich ihr langsam von hinten und als sie das Licht anmacht, erinnere ich sie daran

lock lily schreit und versucht zu entkommen, aber ich halte sie fest im griff und werde sie nicht loslassen lilly flucht und flucht als sie versucht sich aus meinem griff zu lösen wirft mich gegen die wand zieht meinen arm versucht zu treten

meine Eier und nach zehn Minuten soliden Kampf von ihr schlägt sie um.

Ich lasse los und sie fällt

oder auf dem Boden keuchend stehe ich auf ihr und schaue sie an reibe ihre Kehle wütend auf sich selbst „du solltest stolz sein“ Lilly sieht mich an „warum?“

Ich grinse und sage „weil du drei Minuten länger durchgehalten hast als beim letzten Mal“ lächelte sie, bis ich ihr sagte „aber du bist noch nicht frei, also musst du noch bestraft werden.“ Lillys Lächeln verblasst und sie geht vor ihr auf die Knie

des Ganzkörperspiegels, den wir im Badezimmer haben, und er greift meinen Hintern an.

Ich lasse meine Hose fallen und streichle meinen Schwanz und spüre, wie mein 7 1/2-Zoll-Glied in meinen Händen zu wachsen beginnt, nehme etwas Feuchtigkeitscreme aus dem Waschbecken und

Schmiere meinen Schwanz ein und spritze etwas auf das kleine Arschloch meiner Schwester.

Ich gehe hinter Lilly auf die Knie und führe langsam meinen rechten Zeigefinger in das enge kleine Arschloch meiner Schwester ein.

Lilly stöhnte, als ich meinen Finger in ihren Arsch stecke, Lily stöhnt noch lauter, ihre Stimme gemischt mit Schmerz und Lust, als ich anfange, meinen Zeige- und Mittelfinger in sie zu rammen und ihr Arschloch zu dehnen, Lilly beginnt zu winseln, als ich meine Finger herausziehe

und ich legte die Spitze meines Schwanzes auf ihr Arschloch.

Ich sehe Lilys Höschen auf dem Boden. Ich rieb sie über ihre nasse Muschi und schob sie in meinen Mund, während ich meinen Schwanz in ihren Arsch schob, während sie schrie, dass es von ihrem Höschen gedämpft wurde

.Jede Minute schob ich ihn einen Zentimeter weiter und sein Stöhnen hallte im großen Badezimmer wider.

Ich sah sie noch einmal im Spiegel an.

Ihre Augen waren rot und geschwollen wie Tränen, die über ihr Gesicht liefen.

Ich lachte, als ich anfing, sie langsam zu ficken und allmählich beschleunigte, bis ich ihren Arsch hämmerte und zusah, wie ihr kleiner Arsch jedes Mal schwankte und hüpfte, wenn sich unsere Hüften trafen.

Ihr Mund war offen und ihr Höschen fiel ihr aus dem Mund, aber sie schrie und bat mich aufzuhören.

Also habe ich gerne zugesagt.

Ich nahm meinen Schwanz aus ihrem Arsch, bis sie gerade ihren Kopf hineinbekam, und rammte ihn dann wieder in ihren süßen Arsch.

Sie schrie eine Weile, als ich das tat, dann zog ich meinen Schwanz vollständig heraus, um ihren klaffenden Arsch zu sehen.

Dann habe ich es wieder in ihren Arsch geschoben und ihre Haare zurückgezogen, so dass sie sich im Spiegel ansah?Schau dir diese kleine Schwester an!!!

Lily stöhnte und ich spürte, wie sich ihr Rücken wölbte, als sie an ihrem ganzen Bein zum Orgasmus kam. Ich hämmerte weiter auf die Lilie ein und bald schoss ich Saite um Saite klebrig weiß in ihren engen Arsch.

Ich ziehe mich langsam aus Lilly heraus und als ich heraus bin sie

Der Zusammenbruch liegt bewusstlos auf dem Boden.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.