Spaß, wenn wir alleine sind

0 Aufrufe
0%

Meine Brüder und ich waren nie wirklich das, was man Nachbarn nennen würde.

Wir verstehen uns und hängen bei jedem Besuch zusammen ab, aber die Kommunikation zwischen den Besuchen ist so gut wie gleich Null.

Im Laufe der Jahre hatten meine Geschwister und ich viele Freundinnen, einige verdienten heimliche Blicke der Begierde, andere weniger.

Erinnere ich mich an die Idee, zum ersten Mal Sex mit einem meiner Brüder zu haben?

Die Mädchen manifestierten sich in meinem Kopf.

Ich war ungefähr 16 und einer meiner anderen Brüder und ich besuchten unseren älteren Bruder in einem anderen Bundesstaat.

Das Haus, in dem wir wohnten, war voller Brüder, Cousins ​​​​und einiger Freunde.

Bei der Ankunft wurden wir jemandem vorgestellt, den wir noch nicht kannten, und dies war das erste Mal, dass ich die Freundin meines älteren Bruders traf.

Er war ein bisschen älter als er und er war sehr attraktiv, ich erinnere mich, dass ich mir dachte: „Wie zum Teufel hat er das gemacht?

Anstatt das Aussehen zu übertreiben, gebe ich nur die wenigen Details wieder, an die ich mich erinnere.

Sie war durchschnittlich groß, ungefähr 120 Pfund schwer, hatte langes schwarzes Haar und ihre Brüste befanden sich wahrscheinlich zwischen einem CD-Cup.

Die meiste Zeit unseres Besuchs verlief ereignislos, aber ein paar Tage vor unserer Abreise fing er an, mir kleine Blicke zuzuwerfen, die ich gelegentlich auffing.

Obwohl meine Gedanken mit Ideen darüber rasten, was ich mit ihr machen wollte, passierte nichts Ernstes, außer ein paar kleinen Flirts, wenn niemand da war.

8 Jahre vorspulen?

Inzwischen war ich von meinem Elternhaus weggezogen und lebte jetzt mit meiner Familie nur ein paar Städte entfernt.

Obwohl meine Geschwister und ich nicht sehr gesprächig sind, haben meine Eltern und ich eine sehr enge Beziehung.

Infolgedessen hielt ich manchmal auf dem Weg zur oder von der Arbeit an, um sie zu besuchen.

Dieser spezielle Besuch war jedoch geplant, weil ich wusste, dass mein Bruder (nicht der im vorigen Absatz) wieder in der Stadt sein würde und vorhatte, bei meinen Eltern zu bleiben, bis er einen Platz gefunden hatte.

Was ich nicht wusste, war, dass er seine Freundin trug, die ich noch nie zuvor getroffen hatte.

Als ich in die Einfahrt ging, sah ich den Lastwagen meines Bruders und wusste, dass ich zumindest einmal etwas Spannendes im Haus meiner Eltern zu erzählen haben würde.

Als ich das Haus betrat, sah ich alle im Wohnzimmer sitzen und über etwas reden, an das ich mich nicht erinnern kann.

Kam dann die Freundin meines Bruders aus dem Badezimmer?

Zu sagen, dass es meine Knie geschwächt hat, wäre eine totale Untertreibung, es ist mehr als wunderbar.

Da sie und ich uns immer noch bei jeder Gelegenheit daneben benehmen, kann ich sie viel detaillierter beschreiben.

Ist sie ungefähr 5 oder 5?

und wiegt wahrscheinlich nicht mehr als 105-110.

Sie hat glattes, schulterlanges schwarzes Haar mit gebräunter Haut.

Ihr kleiner Körperbau, ob Sie es glauben oder nicht, hat perfekte D-Cup-Brüste hervorgebracht.

Ihre Brüste sind so schön, dass meine eigene Freundin sie mehr als einmal kommentiert hat.

Wieder einmal dachte ich, wie zum Teufel hat mein Bruder damit umgegangen?

Während ich also meine Gedanken sammelte und versuchte, nicht über meine Worte zu stolpern, kam er auf mich zu und nahm mich in seine Arme.

Anstatt unbeholfen zurückzuweichen, erwischte ich mich dabei, wie ich ihre Umarmung umarmte, indem ich meine Arme fest um sie schlang.

6 Monate vorspulen?

Eines Nachts, als meine Freundin im Unterricht war, bekam ich eine Nachricht.

Da ich auf meinem Laptop damit beschäftigt war, Pornoseiten zu durchsuchen (also verklage mich, ich bin ein Typ), hatte ich keine Eile zu antworten.

Wieder klingelte mein Telefon und ich seufzte, als ich abnahm.

Schüttelfrost lief durch meinen Körper, als mir klar wurde, dass sie nicht meine Freundin, sondern die Freundin meines Bruders war.

Ich fasste mich wieder zusammen und versuchte, mir etwas auszudenken, mit dem ich antworten könnte, aber bevor ich merkte, dass meine Stimmung meine Finger bereits in Bewegung gesetzt hatte.

Hallo Nathan, wie läuft dein Abend?

Okay, es wäre besser, wenn du hier wärst.

Ach, tatsächlich?

Weil?

Könntest du mir also helfen?

Mit was?

Etwas, das ich wahrscheinlich nicht tun sollte.

Oh…

Ich saß staunend da.

Obwohl ich nicht hinausgegangen war und ihr genau gesagt hatte, was ich tat, wusste ich, dass sie es verstand.

Die nächsten Minuten fühlten sich wie Stunden an.

Ich konnte nur denken, dass ich zu weit gegangen war?

Was, wenn er es meinem Bruder zeigte?

Das vertraute Summen meines Telefons brachte mich zurück in die Realität und meine Hand zitterte, als ich die eingehende Nachricht überprüfte.

Ich wusste nicht, dass du so über mich denkst.

Es tut mir leid, wenn es zu viel war.

Es überraschte mich, aber es ließ mich auch rot werden.

Diese letzte Nachricht machte mich verrückt, dachte sie genauso über mich, wie ich über sie dachte?

Ich beschloss, dass es für die Nacht reichte, und sagte ihr, ich würde später mit ihr sprechen.

Am nächsten Morgen wachte ich mit einer Nachricht auf meinem Handy auf.

Guten Morgen, hattest du gestern Abend Spaß?

So viel ich wusste, war es ein Fehler, das fortzusetzen, was ich in der Nacht begonnen hatte, bevor ich antwortete.

Ich hatte viel Spaß, aber ich wünschte, ich hätte dich hier.

Du bringst mich zum Erröten, ich kann es nicht glauben.

Es ist schlecht?

Nein, ich mochte es zu wissen, dass du es mit mir machst.

In den nächsten Wochen gingen unsere Flirts und Spiele weiter, wenn wir dazu in der Lage waren.

Im Laufe der Wochen wurden unsere Fantasien jedoch realistischer und möglicher.

Wir kamen an den Punkt, an dem wir uns fragten, ob das, was wir taten, Betrug war oder nicht.

Ich habe keine Angst zuzugeben, dass er viel mehr Selbstbeherrschung hat als ich.

Als er anfing, Grenzen für königliche Besuche festzulegen, wusste ich, dass er kurz davor war, vollständig nachzugeben.

Am Anfang fing alles mit leichten Küssen an, wenn wir in einem hinteren Flur oder in einem leeren Raum waren.

Ein verspielter Blick, wenn niemand zuschaut, oder ein schelmischer Klaps auf den Hintern beim Gehen.

So ging es eine Weile bis zu einem schicksalhaften Tag.

Alle waren bei der Arbeit, außer der Freundin meines Bruders und meinem Neffen, der die Stadt besuchte.

Als mein Neffe in den Garten hinausging, sah ich sie an und wusste sofort, was ich dachte.

Sie schüttelte offensichtlich den Kopf, aber ich hatte bereits entschieden, dass ich sie keinen weiteren Tag ohne meinen Schwanz in ihr gehen lassen würde.

Meine Zeit kam, als sie zurück in ihr Zimmer ging, um das Telefon abzuholen.

Die Hintertür des Hauses meiner Eltern war sehr laut, also wusste ich, dass ich meinen Enkel eintreten hören würde.

Da ich wusste, dass ich nicht viel Zeit hatte, folgte ich ihr schnell und als wir das Ende des Korridors erreichten, drehte ich sie um und drehte sie um

er drückte es fest gegen die Wand.

Meine Hände waren sofort auf ihr und glitten von ihren festen Schenkeln zu ihrem engen Hintern.

Unsere Lippen wurden zusammengebunden und unsere Zungen fanden ihren Weg in den Mund des anderen.

Ich konnte von ihren Bewegungen und ihrem leisen Stöhnen hören, dass sie nachgegeben hatte, also beschloss ich, meine Hände zwischen ihre weiche Haut und ihr Höschen zu schieben.

Zu meiner Überraschung spreizte sie ihre Beine leicht und ließ mich noch weiter gleiten.

Wir wussten beide, was wir wollten, aber leider hörten wir, wie sich die Hintertür öffnete, und wir verabschiedeten uns schnell.

Da ich der großartige Onkel bin, der ich bin, gab ich meinem Neffen die Möglichkeit zu bleiben und die Hausarbeit zu erledigen oder ein paar Süßigkeiten zu holen und nach draußen zu gehen.

Sie fand es urkomisch und ging automatisch zurück in den Flur, als er wieder in den Hinterhof hinausging.

Nachdem ich die Tür hinter ihm abgeschlossen hatte (im Hof ​​mit den Hunden eingezäunt, keine Sorge, lol), rannte ich fast in den hinteren Flur.

Ich hatte keine Ahnung, wo es war, bis ich sah, wie sich die Badezimmertür öffnete.

Als ich ging, schnappte ich nach Luft, als ich sah, wie sie über das Waschbecken gebeugt stand, mit nichts als einem passenden schwarzen Spitzenhöschen und einem BH.

Ich verstand sofort, was er wollte und da ich wusste, dass wir nicht viel Zeit hatten, verschwendete ich keine Sekunde.

Meine Hände waren auf ihren Hüften und rasten sofort über die Kurven ihres Körpers, und mein Schwanz stieß durch meine Hose fest in ihren Arsch.

Wir hatten nur 10 Minuten im Top, also rutschte ich meine Hose runter und ließ meinen Schwanz zwischen ihren warmen, seidigen Schenkeln ruhen, während ich ihren BH öffnete.

Sobald ich abgestiegen war, hob ich sie auf ihren Rücken, damit ich in ihren Hals beißen konnte (eine ihrer größten Erregungen), und sie nutzte die Gelegenheit, um meinen Schwanz zu streicheln, der zwischen ihren Beinen war.

Wie in einer Bewegung falte ich sie über das Waschbecken und schiebe ihr Höschen bis zu ihren Knöcheln herunter.

Die Hitze gemischt mit ihrer Nässe machte es mir schwer, nicht sofort abzuspritzen, als ich jeden Zentimeter meines Schwanzes in sie gleiten ließ.

Wir wussten, dass wir die Klappe halten mussten, aber das hinderte mich nicht daran, ihren Schwanz ein paar Mal so hart wie ich konnte zu knallen.

In ein paar Minuten konnte ich fühlen, wie sich seine Wände um meinen Schwanz schlossen und ich wusste, dass er näher kam.

Er tat alles, um ruhig zu bleiben, aber ich war fest entschlossen, sie bis zur letztmöglichen Sekunde zu haben.

Ein leichtes Wimmern entkam, als ich meinen Schwanz vollständig herauszog, aber sie lächelte sofort, als ihr klar wurde, dass es nur darum ging, sie dazu zu bringen, sich auf die Theke zu setzen.

Sie wusste, was ich wollte und sobald ich nah genug war, schlang sie ihre Beine um mich und führte meinen Schwanz in ihre tropfnasse Fotze.

Ich stand auf und betrachtete seine Engelsgestalt.

Nie in meiner tiefsten Vorstellung hätte ich je gedacht, dass dieser Moment wahr werden würde, aber hier war ich tief in der Freundin meines Bruders begraben.

Ihre Versuche, ruhig zu bleiben, wurden langsam von dem Orgasmus überwältigt, den ich fühlen konnte, wie er sich in ihr aufbaute.

Das leise Stöhnen wurde lauter und die Muskeln in ihrer Muschi zuckten so heftig, dass ich mich immer mehr anstrengen musste, um sie zu ficken.

Schließlich, mit einem langen Seufzer und einem warmen Gefühl von seinem Sperma, das um meinen Schwanz sickerte, wusste ich, dass er fertig war.

Ich weiß nicht, ob es Schuldgefühle waren oder ob er endlich klar denken konnte, aber er stieß mich schnell weg und begann sich vorzubereiten.

Ich war noch nicht fertig und sie machte sich fertig, aber meine Sorgen ließen nach, als sie auf die Knie ging und meinen Schwanz in ihren Mund nahm.

Noch nie hat mich eine Frau durch Oralsex zum Abspritzen gebracht, aber dieser Tag hat sich geändert.

Nachdem wir den letzten Tropfen geschluckt hatten, küssten wir uns und verließen das Badezimmer.

Noch heute geben wir beide zu, dass es der beste Sex war, den wir hatten, und ich denke, es war eine Mischung aus unserem ersten Mal und der überwältigenden Möglichkeit, dass wir auf frischer Tat ertappt wurden.

Wir benehmen uns immer noch schlecht, wenn wir die Zeit finden, aber wir achten sehr darauf, keine falschen Ausreden zu verwenden, die uns erwischen könnten.

Was mich am meisten überrascht, ist, dass sie und ich es schaffen, wenn wir alle zusammen im selben Raum sind, eine perfekte Show zu inszenieren, die alle anderen nicht mitbekommt, was wir tun, wenn wir alleine sind.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.