Bangbros Priya Rai Bekommt Ihre Rasierte Muschi Mit Dicken Titten Auf Rundem Arsch Gefüllt

0 Aufrufe
0%


Zwanzigstes Kapitel: Worte
Angel war gerade durch die Tür gegangen, als Rich die Tür hinter sich zutrat, sein Gesicht in seinem Nacken vergrub und einen Arm um ihre Taille legte. Er küsste sie und biss sanft in ihre Schulter. Angel war nervös und versuchte, sich zurückzuziehen, aber sie zog ihn immer wieder zurück. Seine Hände wanderten über seinen Körper und eine seiner Hände wanderte zu seiner Leistengegend. Er war betrunken und auf der Suche nach Vergnügen.
Er und Bishop waren gerade von einer privaten Party zurückgekommen und Rich hatte etwas zu viel getrunken. Der Stress, Bishop zuzuhören, der versuchte, Angel zu verführen, trieb Rich dazu, einen Drink nach dem anderen zu trinken.
Angel hörte leises Kichern und flüsterte zu seiner Rechten. Er drehte sich um und sah zwei Mädchen auf dem Wohnzimmersofa sitzen. Sie beobachteten Angel und Rich und flüsterten. Ein weiteres Glucksen, bevor ich Angel ein Lächeln schicke.
Richs freie Hand zog den Reißverschluss von Angels Kleid zu, aber er war zu betrunken, um zu wissen, wie er es zum Laufen bringen sollte.
Angel entfernte seine Hand von seinem Schritt, packte sie aber schnell an der Kehle. Sie verkrampfte sich und der Mann schlug ihr hart auf den Rücken.
Kein Gekicher mehr aus dem Wohnzimmer.
Angel streckte die Hand aus und griff sanft nach Richs Schritt, nicht überrascht, eine wachsende Beule zu spüren. Lass uns nach oben gehen, Baby, flüsterte sie und zog sich langsam von ihm zurück.
Er musste nicht überredet werden, sie nach oben zu bringen.
In seinem Zimmer schloss er die Schlafzimmertür, als er aufs Bett fiel. Sie öffnete ihr Kleid und ließ es herausgleiten und auf den Boden fallen. Sie half ihm, sein Hemd auszuziehen, während er seinen schwarzen BH, seine Unterwäsche und seine Schuhe auszog. Er schnallte seinen Gürtel ab und knöpfte seine Hose auf, zog sowohl seine Hose als auch seine Boxershorts aus.
Angel schob sie sanft auf das Bett und legte sie neben sich. Ihre Hände waren auf ihren Hüften, als sie sich gegen ihn drückte. Er beugte sich zu ihr und sie vergrub ihr Gesicht in seinem Nacken, küsste ihn und biss ihn sanft.
Sie streckte die Hand aus und band ihren BH mit einer Hand auf und versuchte, ihn von ihm wegzuziehen. Er rutschte heraus und ließ sich von ihr zu Boden werfen. Sie presste ihre Hüften gegen ihn, vergrub schnell ihr Gesicht an seiner Brust und holte tief Luft.
Ein lautes Summen hallte durch den Raum, als Richs Telefon auf dem Nachttisch vibrierte. Er grunzte und griff an, um es zu greifen, aber in seinem betrunkenen Zustand verfehlte er es und warf das Telefon mit einem lauten Knall auf den Boden. er stöhnte.
Angel bückte sich und nahm das Telefon ab. Er wollte es ihr geben, aber sie bemerkte, dass er auf dem Rücken auf dem Bett lag, den Arm über dem Gesicht. Er klappte sein Handy auf und öffnete die neue Nachricht.
Natalia ist nicht in den Club gekommen, informierte er sie und legte wieder auf.
Er antwortete nicht.
Angel glitt über sie und zog sauber riechende Kleidung aus dem Wäschehaufen auf dem Boden. Er zog sich an und nahm seine Tasche aus der hinteren Ecke.
Wo gehst du hin? stammelte Rich, den Arm immer noch über dem Gesicht.
Um Natalias Platz zu füllen.
Nein, bleib, murmelte er.
Der Club wird verrückt werden, wenn sie denken, dass du sie als Tänzer sitzen gelassen hast. Außerdem wird es ärgerlich sein, wenn niemand geht.
Er stöhnte wieder, Okay, ich nehme dich.
Angel zog bereits LKW-Schlüssel aus seiner Hosentasche Du bist zu niedergeschlagen, um zu fahren.
Er seufzte.
Er drehte sich um, um zu gehen. Er hörte ihre Stimme, als er die Tür hinter sich schloss.
Wer führt diese Scheiße? Du oder ich?
Er hielt inne, sagte aber nichts, bevor er die Tür schloss.
Unten: Hey zu den beiden Mädchen auf der Couch. er hat angerufen.
Sie drehten sich schnell um, um ihn anzusehen.
Er nickte in Richtung der Treppe. Ihr Vater hat heute Abend vielleicht etwas Liebe, meine Damen.
Angel öffnete die Vordertür, als die Mädchen begannen, die Treppe hinaufzusteigen. Sie warf sich ihre Handtasche über die Schulter, zog die Tür hinter sich zu und schloss sie mit Richs Schlüsseln ab.
-+-+-
Hey Brik, Angel lächelte den Türsteher an.
Hallo Engel Er sah wirklich glücklich aus, sie zu sehen.
Er blieb stehen und nahm die Kapuze seiner Jacke vom Kopf, bevor er den beiden Männern, die die Hütte betraten, aus dem Weg ging. Wie geht es heute?
Brick zuckte mit den Schultern.
Angel nickte wissend. Verdienen Mädchen viel Geld?
Genug, um den Zorn des Himmels herabzubringen.
Angel sah die Ironie in ihrem Gesichtsausdruck und stimmte mit einem leichten Glucksen zu.
Als noch ein paar Leute den Club betraten, seufzte Angel, Okay, ich muss rein.
Lass es regnen, Schatz.
Angel stieß ein lautes Lachen aus, bevor er durch die Tür ging.
-+-+-
Nach ihrem Tanz auf der Bühne verweilte Angel in der Bar. Es gab ein paar neue Mädchen, die Rich hereingebracht hatte, um sie in einer Clubumgebung zu pflegen und sie zweifellos für die Arbeit auf der Straße zu qualifizieren. So pflegte sie alle ihre Töchter außer Angel.
Als Angel ein Gespräch zwischen Tallia, einer Achtzehnjährigen mit starkem ukrainischem Akzent, dichtem, welligem blondem Haar und großen blauen Puppenaugen, und einem viel älteren Mann an der Bar mithörte, schlüpfte Angel zwischen die beiden und nahm ihr Getränk ab Tallias Getränk. Hand.
Das tut mir leid, Sir. Aber Tallia ist heute Abend ein arbeitendes Mädchen, und unsere Mädchen trinken nicht stundenweise. Er gab dem Mann das Getränk zurück. Wenn du ihn wirklich liebst und ihm ein schönes Fest bereiten willst, wie wäre es dann mit einem netten Trinkgeld für seine harte Arbeit heute Abend?
Der Mann wusste nicht, was er zuerst sagen sollte. Er war so überrascht von Angels Störung, dass er seine Brieftasche durchsuchte und dem Blonden einen Zwanzig-Dollar-Schein reichte.
Danke, Sir, dass Sie so verständnisvoll sind. Genießen Sie den Rest Ihrer Nacht. Angel drehte sich dann zu Tallia um und führte sie von der Bar weg.
Tallia stand gehorsam auf und ging mit Angel direkt hinter ihr durch die Menge.
Die Faustregel lautet: Trink niemals Alkohol bei der Arbeit. Wenn Rich dich beim Trinken erwischt oder herausfindet, dass du getrunken hast, wird dir das nicht gefallen, beugte Angel sich hinunter und flüsterte Tallia ins Ohr.
Tallia blieb stehen und drehte sich um, wobei sie Angel einen hellblauen, ängstlichen Ausdruck mit weit aufgerissenen Augen zuwarf. Hat er mich in die Ukraine zurückgeschickt?
Angel musste sie bewusst zwingen, nicht mit den Augen zu rollen. Wenn dies das Schlimmste wäre, von dem er dachte, dass es passieren könnte, hätte er ein böses Erwachen erlebt. Ja, war die einzige Antwort, die er geben konnte.
Tallia war immer noch so verängstigt wie eh und je.
Schau mal, ich werde ihm nichts davon erzählen. Du wusstest es nicht. Aber jetzt weißt du es, also trink nicht mehr.
Tallia nickte und sah immer noch ein wenig verängstigt aus. Kein Alkohol.
-+-+-
Nach ihrem zweiten Tanz konfrontierte ein anderes junges Mädchen Angel, als sie auf die Toilette ging. Angel versuchte, sich um das Mädchen herum zu bewegen, aber das Mädchen bewegte sich immer wieder vor Angel zurück.
Schau Mann, ich muss wirklich pinkeln, also wenn du dich bewegen kannst…
Da, das Mädchen reichte Angel ein Bündel Geld.
Angel betrachtete die zerknüllten Geldscheine und sah dann das Mädchen an. Er hatte dunkelbraune Haare, braune Augen und olivfarbene Haut. Er hatte ein schmales Gesicht und markante Wangenknochen.
Tallia hat gesagt, ich soll dir das geben.
Angel fragte sich, ob sie einen leichten Akzent in ihrer Stimme erkennen konnte. Deutsch? Nicht wichtig. Das Wichtigste war, dass das Mädchen Angel ihren Verdienst gab.
Angel führte das Mädchen in den kleinen Flur, der zu den Toiletten führte, für die Angel sich entschieden hatte. Angel nahm die zerknüllten Geldscheine von dem Mädchen und glättete sie zwischen ihren Fingern. Er zählte die Scheine und zog eine Augenbraue hoch. Ist das erst von heute Nacht?
Das Mädchen nickte und Angel erklärte sicherheitshalber die Rechnungen. Das ist gut. Das ist wirklich gut. Er sah sie an und bemerkte die dunklen Ringe unter ihren Augen. Wie heißen Sie?
Bryn.
Angel nickte, Brynn, ich mag es. Angel zählte zehn Dollar vom Verdienst des Mädchens ab. Nun, Brynn, denkst du, du kannst den Block runtergehen und dir einen Hamburger und eine Limonade holen?
Brynn schüttelte den Kopf und streckte ihre Hand aus.
Angel gab ihr das Geld, das Restaurant ist geschlossen, also musst du durchs Auto. Sie macht das die ganze Zeit. Komm und finde mich, nachdem du mit dem Essen fertig bist.
Brynn nickte und drehte sich um, um durch den Hinterausgang zu gehen.
Angel faltete die restlichen Scheine zusammen und steckte sie in die Gesäßtasche seiner Cargohose. Wenn Brynn wirklich über Nacht so viel verdient hätte, wäre sie ein geldverdienender Nerd. Er würde bei den anderen Zuhältern beliebt sein. Angel hätte ihn im Auge behalten sollen; sicher aufbewahren. Er seufzte und ging dann ins Badezimmer.
-+-+-
Oben saß Angel bei Riggs und seiner Freundin Candy. Er war einer der wenigen Zuhälter, denen er vertraute. Sie war Richs beste Freundin und behandelte seine Töchter genauso. Riggs hatte Angel gerade von seiner neuesten Tochter erzählt, von der er hoffte, sich von einem gewohnheitsmäßigen Drogenkonsum zu erholen.
Nun, Fräulein Angel?
Angel drehte sich um und sah Brynn an, die gerade vom Abendessen zurückgekehrt war.
Das Mädchen hielt ihm eine Handvoll Geld hin; seine Essensänderung.
Angel nahm die Münze von dem Mädchen. Behalte das Geld. Alle Mädchen sollten etwas Bargeld dabei haben, nur für den Fall. Ich nehme das Geld, weil du es nirgendwo hinlegen kannst, sagte er und warf einen Blick auf ihre Arschshorts, ihren BH und ihre Netze.
Das Mädchen schüttelte den Kopf und steckte das Geld in ihren BH.
Setz dich, sagte Angel, bemerkte Brynns zitternde Beine und glitt in den Sitz.
Er setzte sich und Angel konnte sehen, dass sie dankbar war, dass sie aufgestanden war.
Wie lange arbeitest du heute Abend schon, Brynn?
Seit drei.
Angel sah Riggs verwirrt an, der auf seine Uhr sah.
Jemand hat bestanden.
Angel drehte sich zu Brynn um, Du bist seit neun Stunden auf den Beinen, setz dich für eine Weile hin.
Es war eine Weile langsam, und wir sind ein kleiner Tänzer.
Angel nickte, Du arbeitest auch auf dem Boden?
Brynn nickte.
Wie alt sind Sie?
Ich werde nächsten Monat achtzehn.
Angels Kiefer verspannte sich. Sie hasste es, dass Rich minderjährige Mädchen anstellte. Aber er hatte kein Mitspracherecht bei dem, was er tat, und er konnte die Entscheidung der Mädchen, in diesen Lebensstil einzutreten, nicht kontrollieren.
Angel streckte die Hand aus und packte Brynns linkes Handgelenk. Sie hob das Bein des Mädchens hoch und legte es auf ihren Schoß, bevor es von ihrem hohen Absatz rutschte. Angel sah die Blasen am Fuß des Mädchens und runzelte die Stirn. Du brauchst Schuhe, die Brynn passen.
Brynn antwortete nicht.
Welche Schuhgröße trägst du normalerweise?
Acht.
Angel sah das Mädchen an, Das sind zwei Nummern zu klein. Als sie wieder nicht antwortete, fügte Angel hinzu: Ich bringe dich heute Abend zurück in die Wohnung.
Rich will mich heute Nacht ausgehen.
Angel warf ihr einen strengen Blick zu, Er wird das überstehen. Du hast heute Abend hart genug gearbeitet und wenn du irgendetwas anderes tun willst, brauchst du ein anständiges Paar Schuhe.
Riggs unterbrach: Ein Mädchen braucht ein gutes Fundament, auf dem es aufbauen kann.
Brynn senkte den Kopf.
Gib mir deinen anderen Fuß.
Brynn stellte ihren anderen Fuß auf Angels Schoß und beobachtete, wie er die Ferse abzog.
Candy, die schweigend ihren Drink genoss, verzog das Gesicht, als sie Brynns Füße sah, Mädchen, du solltest sie mit warmem Wasser benetzen.
Riggs warf ihm einen misstrauischen Blick zu.
Was? fragte er genervt.
Woher weißt du, dass Natron gut für Blasen ist? Er befragte Riggs.
Weil ich das im Badezimmer meines Sohnes machen würde, wenn er einen Ausschlag am Hintern hatte.
Lange Zeit kam keine Antwort. Dann lehnte sich Riggs endlich in seinem Stuhl zurück, die Ellbogen auf den Knien. Wie kommt es, dass ich nicht verstehe, warum du Kinder haben musst?
Candy zuckte mit den Schultern. Du wurdest nie gefragt.
Brynn sah Candy an. Wo ist Ihr Sohn jetzt?
Der Dienst hat ihn mitgenommen, als er herausgefunden hat, dass ich auf der Straße arbeite. Sie nahm einen Schluck von ihrem Drink.
Brynn senkte wieder den Kopf.
Sie haben es seinem Vater gegeben? fragte Riggs leise.
Candys Lippen verzogen sich leicht, Ich weiß nicht, wer der verdammte Typ ist. Sie haben ihn einer wunderbaren Familie gegeben und ich habe ihn seitdem nicht mehr gesehen.
Riggs schüttelte ungläubig den Kopf.
Das war vor dir, Dad, versicherte Candy.
Angel biss sich auf die Lippe. Es ist ein Risiko, das alle Mädchen im Leben eingehen. Jeder von ihnen kann ausgeknockt werden. Die meisten Zuhälter brachten das Mädchen direkt in die örtliche Klinik oder mit einem Kleiderbügel zu einem Scharlatan in einer Seitenstraße. Die meisten drogenabhängigen Mädchen würden eine Fehlgeburt haben, oder wenn sie es in der Schwangerschaft wirklich so weit gebracht hätten, würde das Baby ins Krankenhaus gebracht werden. Andere, wie Candy, ließen ihre Kinder in den Kindergottesdienst bringen, weil der Theorie zufolge eine Frau in einem solchen Leben nicht für sich selbst sorgen konnte, nicht für das Baby sorgen konnte.
Angel persönlich musste sich nur einmal mit dem Problem befassen, bevor Rich es behauptete. Sie hatte eine Fehlgeburt und fand es ehrlich gesagt besser so.
Nun, sind wir nicht alle hübsch und bequem? Bishops Stimme hallte durch Angel und verursachte Gänsehaut in seinem Nacken. Er sah sie mit kalten Augen an.
Wo ist mein Vater? er murmelte.
Der Engel antwortete nicht.
Hat er dich von der Leine geholt?
Rich ist heute Abend mit einigen seiner neuen Mädchen zusammen, erklärte Riggs.
Bishops Augenbrauen hoben sich überrascht, und er hat dich zur Bottom Bitch befördert?
Angels Kiefer verkrampfte sich, was Bishop dazu brachte, über seine Nervosität zu lachen.
Bishop setzte sich neben Brynn und legte seinen Arm um ihre Schulter. Ich kenne Sie nicht. Er zog sie an sich und atmete den Duft ihres Haares ein.
Angel stand auf und nickte Brynn zu, damit sie zur Seite rutschte, damit sie sich zwischen die beiden setzen konnte.
Aww, was ist los? Hast du Angst, dass ich es klauen werde? Der Bischof grinste.
Angel verdrehte die Augen, sie hat eher Angst, dass du von der Menge an Eau de Cologne, die du riechst, ohnmächtig wirst, antwortete sie.
Bishops Augen verengten sich. Du hast einen Mund.
Normalerweise, murmelte Riggs, was Angel dazu brachte, ihn anzulächeln.
Weiß dein Vater, dass du so wenig Respekt hast? fragte der Bischof.
Ich habe mir meinen Respekt verdient, schnappte Angel, und es ist nur etwas an deiner frauenfeindlichen, narzisstischen Einstellung, das wirklich die Schlampe in mir zum Vorschein bringt.
Seine Antwort wurde mit einem Schlag auf die Wange beantwortet, als der Bischof ihn anknurrte. Du willst Frauenfeindlichkeit, dann bist du am richtigen Ort. Diese Industrie baut darauf auf; Frauenfeindlichkeit strömt aus ihren Ritzen und Falten, Frauenfeindlichkeit strömt aus ihren Poren; sie hebt heiße Frauenfeindlichkeit in ihren bösen Atem. Mit jedem Wort verringerte Bishop die Distanz zwischen den beiden, bis er ihr von Angesicht zu Angesicht gegenüberstand.
Er bewegte sich nicht; in seine Augen schauen. Du küsst deine Mutter mit demselben Mund, den du zwischen deinen dreizehnjährigen Waden begraben hast, umarmst sie mit denselben Armen, die Knochen brechen und Seelen zerquetschen. Ich ertrinke vielleicht in Frauenfeindlichkeit, aber lass sie von dir verrotten.
Bishop lachte, trat von ihm weg und warf seinen Kopf mit einem lauten, bauchigen Lachen zurück. Es ist eine Schande, ein so feines Stück Fleisch mit einem so widerlichen Mund zu verschwenden.
Es ist eine Schande, wie unmittelbar dein eigener Tod bevorsteht, aber du bist zu blind, um es zu sehen.
Der Bischof kniff die Augen zusammen.
Deine Macht hängt von zwei Dingen ab, knurrte Angel, verabscheuungswürdige Zuhälter, die so sein wollen wie du, und Mädchen, die dich erledigen wollen.
Wenn Sie mir etwas zu sagen haben, Bishop beugte sich zu ihm, seine Stimme hatte Angst davor, nur zu knurren, sagen Sie es besser schnell, sonst klingt es vielleicht ein bisschen …
Komplo? Engel intervenierte. Der Unterschied ist, dass eine Verschwörung nur eine Idee ist.
Bishops Augen verengten sich, seine Lippen kräuselten sich zu einem rauen Knurren. Drohst du mir?
Angel sah ihn an, Ich bin nicht dumm genug, um dich zu bedrohen. Er stand abrupt auf, hob Brynn auf die Füße, bevor er ihr folgte, und ging an Bishop vorbei. Er stand auf der anderen Seite von Bishop und sah ihn an, das ist ein Versprechen.

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Ähnliche Videos