Die Tschechin Katy Rose Beschloss Mit 2 Fremden Schwanger Zu Werden Weil Ihr Freund Sie Betrogen Hatte

0 Aufrufe
0%


Harry Potter und das Zauberbuch der Wünsche
Kapitel sechsunddreißig? Fünf in einem
Haftungsausschluss: Diese Geschichte spiegelt nicht die Einstellungen oder Charaktere der Harry-Potter-Reihe wider und steht in keiner Verbindung mit ihrem Autor.
Story Codes: mmf, mf, mf, mmf, mmf, X-Pole, Anal, Cream Pie, Liebkosung, Magie, Oral, Spanking, Unif
Als der Juni näher rückte, begannen die Dinge in Hogwarts extrem hektisch zu werden. Harry und der Rest der Triwizard Champions arbeiteten hart für die letzte Mission, die Prüfungen rückten immer näher und die negative Aufmerksamkeit von Hogwarts aufgrund der vielen Teenagerschwangerschaften, die während des Schuljahres auftraten, verursachte überall Probleme. Dumbledore, Snape und sogar Hagrid wurden vom Zaubereiministerium wegen des Verdachts untersucht, sexuelle Beziehungen zu minderjährigen Hexen zu haben. Die Ermittler des Ministeriums hatten jedoch wenig Ahnung, dass Hermine in alle drei Fälle verwickelt war. Aber es waren die Weasley-Zwillinge, die in den letzten paar Wochen des Schuljahres den vollsten Terminkalender hatten. Während die Zwillinge hart an ihrem fantastischen Kalender der heißesten Schulmädchen von Hogwarts gearbeitet hatten, hatten sie noch acht weitere Monate Zeit, um zu drehen, bevor sie den Kalender fertigstellen konnten. Fotos von Padma und Parvarti wurden im Januar gemacht, während Februar und März mit zwei Mädchen der siebten Klasse aus Ravenclaw und Hufflepuff House gefüllt waren. Da sie wussten, dass die Zeit für den Abschluss des wertvollen Kalenders schnell ablief, wussten Fred und George, dass sie etwas tun mussten. Am Sonntagmorgen schickten sie Briefe an fünf verschiedene Mädchen, um sie in dem verlassenen Klassenzimmer zu treffen, wo sie ihr erstes Foto machten. Sie würden jedes Mädchen einzeln treffen und ein paar Fotos von ihnen beim Ausziehen machen. , blöd ficken und jede Session mit einem klebrigen Foto beenden. Es war nicht schwierig, die Mädchen, die sie ausgewählt hatten, im Raum zu treffen. Sie mussten den Mädchen eine schöne Menge Gold für das Treffen anbieten und sie noch etwas bestechen, damit sie bei ihrer Ankunft an ihrer Fotosession teilnehmen konnten.
Hast du die Briefe vorbereitet, George? fragte Fred seinen Bruder, als sie am frühen Morgen in Richtung der Eulenfarm gingen. Sie hatten beschlossen, die Briefe über die Eulenpost zu versenden, damit jedes Mädchen ihren Brief beim Frühstück erhalten würde.
Hast du sie heute Morgen beendet, Bruder? George antwortete, stopfte fünf Briefe in seine Tasche, bevor er die Tür zur Eulenfarm öffnete, und befestigte jeden Brief an den Beinen von fünf verschiedenen Eulen. Bist du dir beim letzten sicher, Fred? Also ich glaube nicht, dass du kommst?
?oh er?Zukunft; Selbst diese Schlampe kann das Gold, das wir ihr angeboten haben, nicht ablehnen? erwiderte sie, bevor sie und ihr Bruder Owlism verließen, um sich in ihren kleinen Fotogalerien niederzulassen. Als die Zwillinge zum Unterricht gingen, arbeitete Lee Jordan hart daran, einen Trank nach dem anderen aus der Designerlinie herzustellen, die die Zwillinge in ihrem Schlafzimmer gefunden hatten, um erwachsene Weasleys auszuwählen. Zauberhafte Zauberscherze. Natürlich wusste Lee, wofür die Produkte waren, aber er stellte nicht zu viele Fragen zu diesem Thema. Der Geldbetrag, den er leicht erhielt, hielt ihn davon ab, neugierig zu sein. Fred und George hatten ihm sogar einen neuen Trank für seine Reproduktion und Massenproduktion gegeben.
Hier ist die Beschreibung des Elixiers:
Gehen die Reserven zur Neige? Sie brauchen ein kleines Extra für ein besonderes Mädchen. Suchen Sie nicht weiter als dieses einfach herzustellende Elixier, das die Ausdauer und den potenziellen Orgasmus des Trinkers steigert. Kein Trinker wird mehr auf einen Orgasmus beschränkt sein; Nachdem Sie dieses rosafarbene Elixier getrunken haben, haben Sie genug, um mit wem Sie wollen ein paar Runden zu drehen. Wenn Sie dieses Elixier trinken, hält seine Wirkung bis zu 24 Stunden an, egal wie oft Sie zum Orgasmus kommen Warnung Beim Abspritzen kommt es zu einem deutlichen Anstieg der Samenmengen
Fred und George hatten den rosa Trank von Harry gekauft, nachdem sie eine fast leere Flasche im Schlafzimmer gesehen hatten. Sie fragten ihn, was es sei, und nachdem sie von seinen Auswirkungen erfahren hatten, boten die Zwillinge an, das Rezept für eine beträchtliche Menge Münzen zu kaufen. Harry hatte ziemlich großzügige Bedingungen akzeptiert, wohl wissend, dass der Trank keine Chance hatte, gegen ihn persönlich verwendet zu werden.
?Unter dem Deckel? sagte George zu seinem Bruder, als sie beide die rosa Trankflaschen entkorkten und ohne einen zweiten Gedanken tranken. Der rosa Trank wäre ihre einzige Hoffnung, sie durch fünf Kalender-Fotoshootings an einem einzigen Tag zu bringen.
Während die Zwillinge ihre Tränke tranken und die Klasse auf ihre Fotosession vorbereiteten, landeten die Briefe, die sie von Owlmanship schickten, in den Händen von fünf glücklichen Mädchen, mit denen sie es zu tun hatten.
?Einhundert Galeonen für ein Treffen? Sagte Luna, nachdem sie den ihr zugesandten Brief geöffnet hatte. Cho Chang, Lavender Brown, Angelina Johnson und sogar Pansy Parkinson gaben ähnlich überraschende Antworten auf die Briefe. Pansy hätte beinahe ihren Brief weggeworfen, als sie sah, dass es die Weasley-Zwillinge waren, aber als ihr klar wurde, dass hundert Galleonen zu schade waren, um sie wegzuwerfen, beschloss sie, zumindest an diesem Nachmittag zu dem Treffen zu gehen.
Zehn Minuten, nachdem Luna ihren Brief von Fred und George erhalten hatte, ging sie in das neu organisierte Klassenzimmer und war fassungslos zu sehen, was die Zwillinge mit dem Raum gemacht hatten.
?Hey Luna, freut mich, dass du kommen konntest? sagte Fred mit einem verwirrten Gesichtsausdruck, als die junge Hexe, blond, extrem heiß und etwas benommen, den Raum betrat.
?Wow? Dieser Ort ist wirklich anders? Luna antwortete, ohne Fred und George oder dem, was sie zu sagen hatten, Beachtung zu schenken.
Luna? Hallo?? sagte George, wedelte mit der Hand vor ihrem Gesicht herum und schnippte mit den Fingern.
?Artikel? Ich habe dich dort nicht gesehen? sagte Luna, brach aus ihrer Verwirrung aus und bemerkte endlich die Zwillinge.
Fred prüfte weiter Angebote über hundert Galleonen für eine Stunde Arbeit. Alles, was sie tun musste, war, einige vorgewählte Outfits anzuziehen, ein paar Fotos zu machen, ein paar weitere kleine Trivia zu erledigen und dann die gesamte vereinbarte Menge an Gold zu bekommen. Dann eines? Luna akzeptierte offensichtlich die einfachen Bedingungen und begann sich hinter einem Vorhang auszuziehen und das anzuziehen, was Fred und George für das Fotoshooting ausgesucht hatten.
Also wird jeder diese Bilder in Ihrem Kalender sehen? sagte Luna und zog das letzte Teil ihres Outfits an.
?Ja? Wir werden die besten auswählen und Sie werden den gesamten Kalendermonat besitzen? antwortete Fred mit einem Grinsen, wohl wissend, dass seine besten Bilder die sein würden, in denen er von einem Hahn geschlagen wird oder wie ihm viele heiße klebrige Samen in sein hübsches Gesicht geworfen werden.
?Wow? Ich war noch nie so beliebt? Luna antwortete, indem sie hinter dem Vorhang hervortrat, um ihr sexy kleines Outfit zu enthüllen. Egal wie naiv Luna ist, nachdem sie sich die Kleidung angesehen hat, die sie tragen sollte, hätte sie herausfinden müssen, in was für einem Fotoshooting sie war. Aber genau wie Luna war ihre Einstellung und Reaktion auf Kleidung ein Rätsel. Lunas Outfit bestand aus einem roten Spitzenstring, einem BH und einem kleinen roten Spitzenspielzeug, die alle deutlich sichtbar waren. ?Wo willst du mich?
Fred sah George an und hätte fast gelacht; Ähnliches hatten die Patil-Zwillinge bei ihrem Fotoshooting gesagt, und wie zuvor fiel Fred und George nur eine passende Position für eine so heiße Blondine ein.
Warum fangen wir nicht mit dem Bett da drüben an? sagte George und deutete auf das Plüschbett, das sie im Klassenzimmer aufgestellt hatten. Leg dich einfach auf die Bettkante und lass uns ein paar Fotos machen?
?So was? sagte Luna und griff nach der Bettkante, damit Fred und George ihren ganzen Körper in einer sexy Pose betrachten konnten. Fred und George nickten und fingen an, Fotos von ihr in sexy Posen zu machen, bevor sie ihr schließlich eine sehr wichtige Frage stellten.
Wenn du wirklich beliebt sein willst, musst du dich dann für uns ausziehen? Du willst beliebt sein, oder? fragte Fred die blonde Schönheit und spielte mit Lunas Wunsch, sich anzupassen, um zu bekommen, was sie von dem hinreißenden jungen Mann wollte.
Nun, ich schätze, es würde nicht schaden, wenn es beliebt wäre? sagte Luna nervös und zog ihre Spitzenunterwäsche aus, bis sie völlig nackt am Fußende des Bettes lag.
Ja, das ist es, Baby, zeig uns die Ware sagte George und sah sich Lunas attraktiven kleinen Körper und ihre lebhaften kleinen Brüste genau an. Beide Zwillinge waren entzückt, als sie sahen, wie Luna ihre Schamhaare zu einem kleinen Dreieck über ihren Hüften schnitt. Ihre saftige kleine Fotze sah für die Zwillinge sehr nett aus; Sie konnten ihre Aufregung und Erwartung kaum verbergen, es zu probieren. Luna machte für die Zwillinge in den nächsten zehn Minuten viele schwüle Posen; es bringt sie dazu, ihre Beine zu spreizen, ihre rosa harten Nippel zu lecken und ihre dünnen Finger in ihrer saftigen Fotze zu vergraben. Gerade als Luna anfing, sich ein wenig darauf einzulassen, hörte Fred auf, Fotos zu machen, und sowohl sie als auch ihr Bruder ließen ihre Hosen herunter und enthüllten dieselben sieben Zoll harten Schwänze.
?Was???? Luna reagierte auf ihr aggressives Verhalten, indem sie sowohl schockiert als auch etwas entsetzt aussah.
Du wusstest, wohin das führen würde, nachdem du dich ausgezogen hast, Baby? George reagierte, indem er vortrat, um ihr seinen Schwanz ins Gesicht zu stecken. Wird dich von nun an niemand mehr vergessen? Du wirst ein Star?
?Nein Schatz??? Luna antwortete, indem sie ihre Lippen leckte und mit einem Lächeln auf ihrem Gesicht auf Georges harten Schaft starrte. Ich schätze, ich kann es versuchen? Luna wurde weicher, ging vor den Zwillingen auf ihre Hände und Knie und saugte an ihnen.
Oh ja? Schlampe lecken? Fred stöhnte, die Kamera klickte weiter, als Luna zwischen den Zwillingen hin und her hüpfte, und sie bekam ein großartiges Bild nach einem großartigen Bild von Luna, die zwei 7-Zoll-Weasley-Schwänze genoss.
?Mmmmm? Diese schmecken gut Luna stöhnte bei Freds Schwanz, erhöhte ihre Geschwindigkeit und wechselte mit zunehmender Häufigkeit zwischen den Zwillingen. In den nächsten paar Minuten probierten sowohl Fred als auch George abwechselnd Lunas saftige Fotze, während sie darunter kletterte und den anderen Zwilling lutschte.
?Verdammt Hier kommt der Geldschuss? rief Fred, und George schien sich dem Ende zu nähern.
?Rückzug??? Was ist das–?? Luna zuckte zusammen, als sowohl Fred als auch George ein letztes Mal nach Luft schnappten, ihre Schwänze auf Lunas schönes Gesicht richteten und ihr eine unmenschliche Ladung Sperma in Erwachsenengröße übergossen. Luna wurde überrascht und war fast vollständig bedeckt, bevor sie den letzten paar Schüssen ausweichen konnte. Anstatt ein weiteres Gesicht zu füllen, trafen die letzten Strahlen ihr blondes Haar und begannen auf den Boden zu tropfen.
?ooohh? Es schmeckt tatsächlich gut Besser keinen Tropfen verschwenden? Mein Vater hat immer gesagt, dass die Saat eines mörderischen Mannes nicht verschwendet werden sollte. Luna rezitierte es, bevor sie ihre Finger leckte und die Zwillinge anlächelte. Die Zwillinge zahlten Luna hundert Galleonen, schlugen ihr auf den Hintern und schickten sie weiter.
Lunas Vater muss genauso überrascht sein wie sie Wer ist der nächste?? Fred lachte, als Luna Schluss machte.
Kurz darauf taten Cho Chang, Lavender Brown und Angelina Johnson dasselbe, und im Gegensatz zu der blonden Schönheit Luna Lovegood hatten sie alle das Privileg, die vollständige Weasley-Behandlung zu erleben. Cho genoss es, ihre enge asiatische Möse mehrmals von George hämmern zu lassen, bis sie nach fünfzehn Minuten Hardcore-Sex und ein paar tollen Bildern eine unglaublich große und mächtige Spermaladung auf ihre perfekten Teenie-Brüste goss. Cho nahm es wie ein wahrer Champion und lächelte in die Kamera, während George vor Freude stöhnte. Die Zwillinge zahlten dem Asiaten zweihundert Galleonen für die Show und begrüßten bald den dritten Gast des Tages, Lavender Brown. Lavender war weder Luna noch Cho eher bereit, die übliche Handlung zu akzeptieren, ihren Körper für ein Kalender-Shooting zu verkaufen. Fred stimmte schließlich zu, bis er dem jungen Gryffindor zweihundertfünfzig Galleonen anbot. Als George hinter der Kamera an der Reihe war, betrat Fred die Bühne und zog sich zum zweiten Mal an diesem Tag aus. Lavenders Augen huschten an seinem massiven Körper auf und ab und er lächelte. Es dauerte ungefähr zwanzig Minuten harten Fotzenficks, bis Lavender vor Ekstase aufschrie und Fred aus seiner zitternden Katze kam und die riesige Ladung heißer Sahne über seinen angespannten Bauch spritzte. Lavender stöhnte vor Freude, als Freds heißes Sperma in ihren Bauch spritzte. Bevor er ging, gab Fred ihr einen schnellen Klaps auf ihren engen Arsch und schickte sie wie eine gute Schlampe auf ihren Weg. Minuten später betrat eine extrem sexy aussehende Angelina Johnson, gekleidet in eine zerlumpte Quidditch-Uniform, den Raum und sah sowohl erschöpft als auch etwas erschöpft aus. Obwohl die Quidditch-Saison abgesagt wurde, um das Triwizard-Turnier auszurichten, fand Angelina immer noch Zeit, an den Wochenenden zu trainieren. Der Look, den sie zum Fotoshooting mitbrachte, stand ihr und den Zwillingen sehr gut. Die Verhandlungen dauerten nicht lange, bis Angelina dem Fotoshooting zustimmte. Es war, als hätte er gehofft, dass das Treffen ihn dazu bringen würde, sich auszuziehen und zwei Weasley-Schäfte in seinem Arsch und seiner Fotze vergraben zu bekommen. Mit der magisch ausgestatteten Kamera; Die Zwillinge sprangen im Grunde genommen auf die geile Schlampe und schlugen ihre Fotze und ihren Arsch etwa eine halbe Stunde lang zusammen. Angelina hatte kein Problem damit, mit zwei Weasleys gleichzeitig umzugehen; Sie hatte dies mehrere Male getan, und einer von ihnen führte zu einer ungeplanten Schwangerschaft. Sie hatte den Zwillingen nicht wirklich erzählt, dass einer der beiden Brüder sie schwanger gemacht hatte, aber sie war ziemlich skeptisch, dass sie sehr offen für die Idee sein würde, sich um das heranwachsende Kind in den Zwillingen zu kümmern. In fast perfekter Harmonie lösten sich beide Zwillinge fast gleichzeitig von Angelina und grunzten vor Freude, als sie anfingen, zwei riesige Mengen klebrigen Spermas über ihren wunderschönen dunklen Körper, ihr Gesicht und ihr glänzendes schwarzes Haar zu spritzen. Sie machte sich auf den Weg, lächelte in die Kamera und streichelte mit einem Augenzwinkern zwei Hähne. Angelina befreite sich und verließ das Paar sowohl zufrieden als auch selbstbewusst und übertraf wieder einmal ihre Erwartungen.
?Noch ein Bruder übrig? sagte Fred müde zu seinem Bruder. Der rosafarbene Trank, den sie eingenommen hatten, um ihre sexuelle Vitalität zu steigern, funktionierte immer noch erstaunlich, aber die Anstrengung, die vier Mädchen zu ficken, verbrauchte schnell alle verbleibende Energie, die er hatte.
Gut, ich kann kaum aufstehen? antwortete George und fühlte sich körperlich genauso erschöpft wie sein Bruder.
Zum Glück müssen wir nicht aufstehen, um die Arbeit zu erledigen, oder, George Fred lachte, gerade als Pansy Parkinson durch die Tür stolperte, verwirrt und angewidert von dem, was sie sah. Fred und George waren nach ihrem Fotoshooting mit Angelina nicht einmal angezogen, und ihre leicht erweichten Penisse waren vollständig sichtbar.
Was zum Teufel sind diese Perversen? Pansy kreischte und betrachtete ihre beträchtlichen Schäfte sowohl mit leichter Belustigung als auch mit Neugier. ?Was ist das für ein Treffen? Glaubst du, du wirst mich ausnutzen und mein Gehirn gegen meinen Willen ficken?
Fred und George gingen langsam mit einem Lächeln auf ihren Gesichtern auf ihn zu. Natürlich nicht, Pansy. Nutzen wir dich nicht aus, nur weil du Malfoys kleines verdammtes Spielzeug bist oder weil du eine Slytherin-Hure bist? antwortete George und sah selbstzufrieden aus. Pansy konnte keinem der beiden Punkte von George widersprechen. Es war wahr, dass sie sich von Malfoy ficken ließ, wann immer sie wollte, und es war auch wahr, dass sie die kleine Teenager-Schlampe im Haus Slytherin geworden war. Wenn ein Slytherin-Schüler seinen Stein wegwerfen wollte, musste er Pansy nur ein paar Galleonen geben und Pansy würde sie ficken, wo und wann immer sie wollten. Daher war es für Pansy kein großer intuitiver Sprung zu denken, dass Fred und George sexuelle Pläne mit ihr hatten.
Oh, mach dir keine Sorgen, Pansy? Wir müssen Sie nicht ausnutzen, um Sex mit Ihnen zu haben; Alles, was wir tun müssen, ist Ihnen ein paar Münzen anzubieten? Fred erwiderte Pansys verwirrten Blick. Pansy lächelte leicht, bevor sie ihre Fassung wiedererlangte und loyal wirkte, da sie sich weigerte, mit einfachen Münzen gekauft zu werden.
Auch wenn ich käuflich bin, ich glaube nicht, dass ihr euch mich leisten könnt antwortete Pansy geschickt und versuchte, nicht nur so auszusehen, als würde sie sich nicht für Sex verkaufen, sondern auch die Menge an Gold zu erhöhen, die sie für ihre Dienste bezahlen musste.
Soweit ich gehört habe, kann dich jeder für ein paar Galleonen kaufen, aber wir sind bereit, insgesamt hundert Galleonen zu zahlen
Ihre Kinnlade klappte zu Boden, nachdem sie gehört hatte, dass Pansys anfängliches Angebot von einhundert Galleonen tatsächlich legitim war. Pansy gewann schnell ihre Fassung zurück und versuchte, sich für weitere Münzen zu wehren. Ist das alles? Bei weitem nicht genug für mich?
?Schöne Hündin? verpiss dich hier raus? Wir werden eine andere Slytherin-Hure finden, die dich für die Hälfte unseres Angebots ersetzt? antwortete George mit einem Grinsen, bevor er mit dem Finger auf die Tür zeigte, als wollte er die widerspenstige Schlampe abwehren.
?In Ordnung? In Ordnung? Ich mache was du willst? Pansy beruhigte sich, sie wollte ihre hundert Galeonen-Chancen nicht verspielen.
?Ist es nur das, was wir hören wollen? Fred und George antworteten gemeinsam und zeigten auf das Plüschbett. Die Slytherin-Uniform langsam ausziehen? Wir würden gerne ein paar Fotos von dir machen, wie du dich ausziehst.
Pansy nickte wie eine hingebungsvolle Prostituierte, bevor sie langsam ins Bett ging und ihre Kleider auszog, wie es die Zwillinge wollten. Nach zehn Minuten des Ausziehens, Posierens und Zeigens ihres süßen Hinterns, ihrer engen, kahlen Muschi und ihrer prallen jungen Brüste konnte Pansy sagen, dass beide Zwillinge steinhart und bereit für den zweiten Teil des Fotoshootings waren. Pansy ergriff die Initiative, sie wollte den Job so schnell wie möglich beenden und ihr Geld bekommen; Sie ging zurück zum Bett, spreizte ihre Beine weit, um ihre triefend nasse Möse zu enthüllen, und winkte den Zwillingen, sie hochzuheben.
Während sie magisch durch die Luft schwebten und vor der Kamera Fotos von der Aktion machten, machten sich die Zwillinge gemeinsam an die Arbeit an Pansy Parkinson, wie sie es an diesem Tag viermal getan hatten. Aber im Gegensatz zu den anderen vier Mädchen achteten sie darauf, die Slytherin-Schlampe so sehr wie möglich in Verlegenheit zu bringen, wenn sie sie fickten. Ob es sie zwingt, ihre Schwänze zusammenzuschlitzen, bis sie vor Sauerstoffmangel fast ohnmächtig wird, oder ihren engen Arsch so tief wie möglich zu ficken, die Zwillinge genossen es wieder einmal, eine Slytherin-Schülerin und, was noch wichtiger ist, Pansy Parkinson zu demütigen . Um den denkwürdigen freien Tag zu vervollständigen, stopften die Zwillinge sowohl ihre Muschi als auch ihren Arsch mit ihren eigenen Schwänzen und kauten zehn Minuten lang gleichzeitig an beiden Löchern, um schließlich dem intensiven Druck zu erliegen, der ihre pochenden Wellen umgab.
Fick Pansy? Bist du bereit, Doppelcreme zu machen? Fred stöhnte vor Wut, bereit, eine riesige Ladung in die Luft zu jagen.
?ooooohhh? Nur beeilen? Pansy schrie vor Schmerz auf. Seine beiden engen Löcher waren bis zum Maximum gedehnt und obwohl er während der Petting-Sessions mehrere Orgasmen hatte, war der Schmerz von seinem heftigen Arsch- und Pussy-Pochen jetzt zu intensiv, um ihn zu ertragen. Alles, was er wollte, war, dass sie auf ihn losgingen und diese ganze schreckliche Erfahrung beendeten. Er war jedoch überrascht, dass das Ende, das er sich vorgestellt hatte, etwas anders kam, als er geplant hatte.
?Komm schon? Lass uns diese Schlampe füllen? schnaubte George. Fred erreichte zuerst den Höhepunkt und stöhnte seine Kehle hinunter, goss die letzte Ladung Heißkleber so tief er konnte in seinen Arsch. Pansys Augen weiteten sich schockiert, als sie spürte, wie die heißen, klebrigen Fäden von Freds Samen ihr brennendes Rektum bedeckten. Anstatt auf den Weasley-Zwilling wütend zu sein, weil er ohne Erlaubnis auf ihren Arsch ejakuliert hatte, war Pansy zufrieden mit der Wirkung, die es auf ihren brennenden Arsch hatte. Aber er war nicht so dankbar für das, was als nächstes geschah; Wie Fred und sein Bruder stieß George ein ähnlich lautes Grunzen aus, kurz nachdem er ein paar kräftige Ströme seines Spermas direkt in ihren verwundbaren Leib geworfen hatte.
?Fick dich? Pansy schrie protestierend auf, als sie verzweifelt versuchte, George davon abzuhalten, sie ungewollt zu befruchten. Sie wusste, dass sie später im Krankenflügel einen Schwangerschaftstrank bekommen könnte, aber der Gedanke daran, dass Weasley tief in ihrem Bauch ejakulierte, war offen gesagt widerlich für sie. Beide Zwillinge fingen Sekunden später an, sich von der Slytherin-Hure zurückzuziehen, was sie zwang, sich mit gespreizten Beinen auf das Bett zu setzen und sie ejakulieren zu lassen, bevor Pansy vom Bett aufstand und davonstürmte, das Paar verfluchend. und das Heck tropft auf die Laken, während die Kamera vor der wunderschönen Landschaft klickt. Nach einigen harten Worten von Pansy und einigen erfolglosen Versuchen, die Zwillinge mit ihrem Zauberstab zu verfluchen, erhielt sie hundert Galleonen und schickte sie mit einem harten Schlag in den Hintern ihres Weges.
Was ist mit meiner Kleidung? schrie Pansy die Zwillinge an, als sie völlig nackt in den Flur geführt wurden.
Sind das jetzt unsere Klamotten Schlampe? Machen Sie einen schönen Spaziergang zurück zu den Kerkern? Fred und George antworteten, bevor sie ihm die Tür vor der Nase zuschlugen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert