Ersties: Sexy Spanierin Masturbiert Damit Wir Sie Sehen Können

0 Aufrufe
0%


Eldon spricht offen über seine Gefühle, aber Glorias Antwort ist herzzerreißend. Die Gruppe beeilt sich, Shelly, Jessica und Becky zu retten, aber wird das ausreichen, um sich der vereinten Macht der Paladonic Knights zu stellen?
== == == == == == == == == == ==
Kapitel 11
== == == == == == == == == == ==
Fehlstarts
?Verdammt? Eldon fluchte, als seine Faust gegen die solide Ziegelwand des Wartezimmers schlug. Es tat weh, aber der Schmerz ließ fast sofort nach. Dank Areths Opfer wurde ihr Körper in ihren aktuellen Gesundheitszustand eingeschlossen. Er vermied es, auf die Statue zu blicken, die sein Vater immer noch in seinem weißknöcheligen Griff hielt.
Könnte es diese Woche schlimmer werden? Es begann, als sie von einer Gruppe paladonischer Ritter angegriffen wurden, die vorgaben, magische Kreaturen zu sein, und bei einer Explosion schwer verletzt wurden. Seine Freundin Gloria hatte ihn geheilt, aber was er im Auto mit seinem Vater und seiner Schwester getan hatte, machte ihm zu schaffen. Dann musste er den Präsidenten der Vereinigten Staaten vor seinem eigenen Geheimdienst retten. Gerade als er dachte, sie seien in Sicherheit und flogen in einem Hubschrauber davon, wurde der Hubschrauber abgeschossen. Er war mehr verletzt, als Gloria diesmal tun konnte, um ihn zu heilen. Er brauchte eine Woche, um sich so weit zu erholen, dass er überhaupt aufwachte. Ihre Stiefmutter hatte ihr Leben für ihre Gesundheit geopfert, was zu viel für sie war. Jetzt wurde ihre Schwester entführt und befindet sich in den Händen der Paladonischen Ritter.
Ich kenne dich? Du bist ein wütender Sohn, aber ist das nicht ein Grund, solche Worte zu benutzen? Lyden stimmte nicht zu. Trotz seiner Worte wusste Eldon, dass das Herz seines Vaters nicht in Tadel war. Der Verlust ihres feenhaften Liebhabers war gebrochen.
Hasst er mich dafür? Eldon hatte Angst. Es ist meine Schuld, dass er gestorben ist. Ich hätte bei diesem Unfall sterben sollen. Dann müsste er sich nicht opfern. Er hatte keine Ahnung, was die normalerweise egoistische Fee dazu bringen würde, alles für ihn aufzugeben. Sie wusste, dass sie ihren Vater liebte, aber sich selbst?? Jetzt musste er mit der Schuld leben, dass ihr Tod seine Schuld war. Sie hatte Angst davor, was ihr Vater sagen würde, wenn Mandy noch im Zimmer wäre. Welche Wahrheiten verbargen sich hinter seinem Schmerz? Wie viel hat er Eldon berechnet?
?Nummer,? flüsterte Gloria, als sie ihn in ihre Arme nahm. Ein Teil von ihr wollte ihn wegstoßen. Er musste ein Mann und stark sein. Er muss nicht getröstet werden. Aber viele mehr begrüßten diese liebevolle Berührung. Es war nicht deine Schuld. Die Ritter haben uns angegriffen. Was passiert ist, war ihre Schuld. Areth hatte mehr Herz in sich als jede andere Fee, die ich kannte. Er war einzigartig, aber sein Tod war nicht deine Schuld. Gibt dein Vater dir keine Vorwürfe?
?Aber?? Sie fing an, auf ihre stillen Worte zu antworten, aber ihr Vater, der Gloria irgendwie gehört hatte, unterbrach sie.
Er hat keinen Sohn. Sind? Er hielt inne, um zu schlucken. Eldon konnte ein paar frische Tränen in den Augen seines Vaters sehen. Areth tat, was sie aus Liebe zu mir tat. Gloria hat Recht, dass sie einzigartig ist. Er hat auch Recht, dass es nicht deine Schuld ist. Ich mache Ihnen keine Vorwürfe.? Lydens Stimme wurde härter als ein Diamant. Die Ritter werden dafür bezahlen. Sie haben mir Lisa weggenommen, jetzt haben sie Areth und meine Tochter und meine Frau entführt. Ich werde ihre Anwesenheit in dieser Welt nicht länger akzeptieren.
Eldon zitterte beinahe angesichts der Menge an Vertrauen und Hass in der Stimme seines Vaters.
Ich werde bei dir sein, Vater? Eldon hat es versprochen. ?muss bezahlen??
?Hörst du dich? Er unterbrach Brooke. Schock lag in seiner Stimme, als er sie ansah. Ich stimme zu, dass sie für das bezahlen sollten, was sie getan haben, aber du… redest du über den Völkermord?
?Sie oder wir? antwortete Lyden. Er platzierte die goldene Statue von Areth an seiner Brust, während er seine Frau anstarrte. Ich verstehe nicht? Warum bist du dagegen? Als sie dich das letzte Mal erwischt haben, haben sie dich gefoltert und wollten uns alle töten?
Ich hasse sie für das, was sie getan haben, aber sie alle zu töten ist nicht die Lösung? Brooke behauptete sich. Sie sind nicht alle schlecht. Erinnerst du dich an Emmet?
Seine Augen trafen sich und Eldon fühlte sich unwohl dabei, sie zu beobachten. Er umarmte Gloria fester, froh, dass er nicht mit ihr stritt. Er sah in ihre blauen Augen und fühlte sich leichter. Er war immer für sie da und unterstützte sie, wenn sie es brauchte. Sie war sehr stark, aber sie versuchte nicht, ihn zu erschrecken. Er war nicht Herr seiner Macht über sie und erlaubte ihr, seine eigene Person zu sein. Er könnte es kontrollieren, wenn er wollte, aber er tat es nicht. ER? Er hielt inne, wenn ihm etwas einfiel.
?Ich liebe dich,? sagte sie mit sanfter Stimme zu ihm.
Seine Augen weiteten sich vor Schock. Er glaubte nicht, dass er sie überraschen könnte, denn sie war sich seiner Gedanken immer bewusst gewesen, aber dann wurde ihm klar, dass er nicht über diese Worte nachgedacht hatte, bevor er sprach. Er reagierte auf seine Gefühle.
Sie ließ ihn los und trat zurück, bedeckte ihren Mund. Eldon, ich? Du bist mir wichtig, aber? Du musst verstehen, ich??
Es sieht so aus, als könnte die Woche schlimmer werden.
?Tu das nicht? sagte sie zu ihm und spürte, wie ihr Herz brach. Tu das nicht. Ich hätte es nicht sagen sollen. Ich weiß nicht, warum ich es getan habe. Es war dumm, also vergiss es, okay?
?Du verstehst nicht? sagte Gloria und trat einen Schritt auf ihn zu. Ich war einst die Göttin der Liebe. Es gab Tausende von Menschen, die mir geschmeichelt haben. Aber sie alle liebten mich
?Aber wie kann ich mich mit ihnen vergleichen? , fragte er und konnte den Groll in seiner Stimme nicht verbergen. Er drehte sich um und verließ den Raum, bevor er die Tränen in seinen Augen sah und seine streitenden Eltern zurückließ. Er hielt seinen Geist leer, damit er nichts von ihr sehen würde.
Eldon, hör auf, Er hörte, was Gloria sagte, ging aber weiter den Krankenhauskorridor entlang. Er hatte das Gefühl, handeln zu müssen. Er wollte nicht hier in diesem Krankenhaus sein. Er wusste nicht, wofür das Warten war, aber er stellte sich in die Schlange. Eldon, bitte hör mir zu.
Er blieb stehen, um sie anzusehen. ?Warum? Du liebst mich nicht. Ich kann das akzeptieren. Ich bin deiner Liebe nicht würdig. Verstanden. Wie kann mein Herz mit den Tausenden mithalten, die dich einst umschwärmt haben? Du hast nichts zu erklären.
Er schlug sie. Seine Hand bewegte sich so schnell, dass er sie nicht kommen sah, bis sich sein Kopf zur Seite drehte. Er wusste, dass er stark war, aber diese Ohrfeige tat mir weh Er fragte sich, ob sein Genick gebrochen wäre, wenn er nicht Areths Opfer gewesen wäre. Nein, wahrscheinlich nicht, aber die Säulen tun weh Es dauerte nur ein paar Sekunden, bis der Schmerz nachließ, aber es dauerte länger, als wenn seine Faust vom Schlagen gegen die Wand schmerzte.
?Das ist es nicht? Gloria wurde wütend auf ihn. Seit Tausenden von Jahren sorge ich mich mehr um dich als um einen Sterblichen. Du bist stark, optimistisch, liebevoll und mehr als jede Frau verdient. Ihre derzeitige Einstellung muss jedoch möglicherweise angepasst werden. Ich sehe dich nicht gern als weinerlichen kleinen Rotz. Beim Versuch, sie zu unterbrechen, hob sie ihre Hand und bedeckte ihren Mund.
Ich lasse ihn reden, dachte er. Ich war dumm zu glauben, dass du mich lieben würdest. Was kann er sagen? Ich werde auf ihn hören und dann alles in meiner Macht stehende tun, um zu vergessen, dass ich diese dummen Worte gesagt habe.
Ich habe nicht das angesprochen, was ich früher war, damit du dich minderwertig fühlst. Niemand kann sich mit dir vergleichen. Tausende von liebenden Sterblichen, und wenn sie zusammenkommen, bedeuten sie mir neben dir nichts, aber ich möchte, dass du eines verstehst. Er hielt inne, holte tief Luft und sah ihr in die Augen. Ich habe immer Angst, dass die Leute mich für das lieben, was ich bin, nicht für das, was ich bin. Als ich Aphrodite war, verliebten sich die Menschen in mich, weil ich die Göttin der Liebe war. Meine Anwesenheit hat dazu geführt, dass Männer ihre Frauen und Väter ihre Kinder verlassen. Lange habe ich diese Aufmerksamkeit genossen. Manchmal ließ ich sie schreckliche Dinge tun. Sie würden es nicht tun, weil ich sie mit meiner Macht dazu gezwungen hätte, sondern weil sie mich sehr liebten. Ich war ein schrecklicher Mensch. Auch wenn ich als Aphrodite besser bin als als Lilith, werde ich mich nicht dafür entschuldigen, wer ich bin.
Also kannst du mich nicht lieben, weil du einmal böse warst? «, fragte Eldon verwirrt. Worauf ließ er sich ein?
?Nummer,? Gloria nickte. Ich kann dich lieben, Eldon. Wäre es zu einfach für mich, in dich einzutauchen?
Aber du wirst nicht? Eldon nickte. Es machte keinen Sinn. Sie könnte ihn lieben, aber würde sie das nicht? Er wusste, wer er war und kannte viele Geschichten über ihn, aber er war nicht die Person, die er jetzt war. Er liebte die Frau vor ihm und kümmerte sich nicht um ihre Vergangenheit.
Du lässt mich nicht ausreden? Er schimpfte mit ihr, aber in seiner Stimme lag kein Zorn. Trotzdem war seine Stimme weicher geworden. Woher weiß ich, dass du mich so liebst, wie ich bin, und dass es nicht meine Kräfte sind, die dich dazu bringen, mich zu lieben? Hephaistos war ein großer Mann und ein mächtiger Gott, aber selbst er geriet unter meine Herrschaft, nachdem Zeus mich gezwungen hatte, ihn zu heiraten. Er war ein Gott, der Schönheit mit seinen bloßen Händen erschaffen konnte, aber er war fasziniert von meiner Anwesenheit.
Ich meine, weil ich… ein Gott bin? Er wusste, dass das nicht der Zweck des Autofahrens war, aber er hatte zu lange gebraucht, um sein Ziel zu erreichen.
Er seufzte, bevor er antwortete. Du? bist besser als jeder Gott, den ich je gekannt habe. Eldon, ich halte mich zurück, weil ich Angst habe. Was, wenn der einzige Grund, warum du mich liebst, darin besteht, dass ich die Göttin der Liebe bin? Was kann ich tun, wenn ich mich dich lieben lasse? Verwandle ich deine Liebe in etwas Schlechtes, nur weil ich es kann? Werde ich zu der Frau zurückkehren, die ich einmal war? Ich will das nicht. Du bedeutest mir viel und ich möchte nicht ändern, wer du bist.
Eldon sah seine Freundin stumm an. Hat er sich deswegen Sorgen gemacht? Ein Kichern stieg in ihm auf. Trotz all der schrecklichen Dinge, die passiert waren, konnte er nicht anders, als darüber zu lachen, wie dumm er sich verhielt.
?Frauen mögen es nicht, als dumm angesehen zu werden? Gloria sprach in einem Ton, der sie nüchtern machte.
?Ich bin traurig,? sagte sie ihm, obwohl sie spürte, wie sich ihre Lippenwinkel kräuselten. Es kommt mir nur seltsam vor, dass eine Göttin der Liebe die Liebe nicht versteht. Ich meine? Wenn das wahre Liebe ist, willst du mich nicht beugen oder verändern. Liebe bedeutet, dass du willst, dass ich glücklich bin. Der Unterschied zwischen damals und heute ist, dass sie dich geliebt haben, aber du sie nicht?
Ein trauriger Ausdruck huschte über Glorias Gesicht. Oh, mein lieber süßer Mann, sagte sie, streckte ihre Hand aus und umfasste ihr Gesicht. Er neigte sich der Berührung entgegen und dachte, er hätte sie gewonnen. ?Es gibt mehr Definitionen von Liebe als die Sterne am Nachthimmel. Ein Vater liebt seinen Sohn anders als seine Frau. Ein Kind liebt seine Eltern anders als seine Haustiere. Liebe kann sowohl egoistisch als auch egoistisch sein. Es kann etwas wirklich Schönes sein oder schreckliche Schrecken verursachen.
Siehst du mich als Haustier? , fragte er und verlor sein Lächeln. Ich liebe dich als Mann und als Frau. Eine Frau, die mein Herz gestohlen hat, nicht für das, was sie ist, sondern weil sie mich respektiert. Du hast dich um mich gekümmert, du hast mir geholfen und du hast mir gezeigt, dass du nicht die Göttin bist, die diese Taten vor Tausenden von Jahren vollbracht hat. Du bist eine gute Frau, Gloria. Ich weiß es in meinem Herzen.
Er schwieg einen langen Moment. Eldon ließ ihn nachdenken. Er hätte sehen müssen, dass er recht hatte. Wie konnte er nicht sehen, wie wunderbar er war? Sie war in jeder Hinsicht die perfekte Frau, und sie meinte nicht nur ihren Körper. Seine Persönlichkeit und die Handlungen, die er unternahm, um seinen Glauben an sie zu unterstützen, waren ein starker Beweis dafür, warum er sie lieben würde.
?Du könntest Recht haben,? sagte sie in einem Ton, der ihm sagte, dass sie immer noch an ihm zweifelte. Er öffnete den Mund, um sie zu überzeugen, aber er hob die Hand. Ich werde darüber nachdenken, Eldon. Geben Sie mir vorerst das hier. Du bist mir wichtig. Wahrscheinlich mehr als ich sollte. Nein, nicht sagen. Ich weiß, du liebst mich. Ich sehe deine Argumente in deinem Kopf und es sind gute Argumente, aber du verstehst nicht alles. Ich bin kein Mensch. Ich war noch nie sterblich. Ich denke nicht wie sie, aber du bist mir wichtig und ich möchte, dass du glücklich bist.
Er wollte noch mehr sagen, hielt sich aber zurück. Sie konnte nicht mehr von ihm verlangen. Es tat weh zuzugeben, dass sie vielleicht noch in ihn verliebt war, aber sie weigerte sich, das zuzulassen. Er bat sie, ihm Zeit zu geben, und das würde er tun. Übrigens würde er sie sowieso lieben – als hätte er eine Wahl? und es würde ihm zeigen, dass es sicher war.
Gloria grinste, als sie sah, dass er sich entschieden hatte. ?Nun dann,? sagte er und schaute sich im Flur um, du warst den halben Tag behindert und während ich meine Zeit in meinem Mens Mundi genoss, ist das, was ich gerade wirklich gebrauchen kann, real. Er hatte keinen Zweifel daran, was vor sich ging, als er auf sie zuging und ihren Schritt ergriff.
Ein Teil von ihm wusste, dass er diese Gelegenheit nutzte, um sich von seinen vorherigen Gesprächen abzulenken, aber ein Teil von ihm wusste es zu schätzen. Seit ich im Krankenhausbett aufgewacht bin, wurde es immer schlimmer, herzzerreißend, und dann noch mehr. Er könnte einen Muntermacher gebrauchen, während sie warten.
Er legte seine Hand an seinen Hinterkopf und gab ihr einen Kuss. Seine Lippen waren fest auf ihren, seine Zunge ragte heraus. Begrüßt von Hunger, biss er die Zähne auf den eindringenden Muskel. Er saugte das Werkzeug in seinem Mund, als seine Arme ihre Körper enger zogen. Wie immer hat es süß geschmeckt.
Er spürte, wie sein Rücken gegen eine Tür schlug, dann war die Tür offen und sie waren in einem Raum. Der Kuss von Eldon hielt lange inne, und er sah sich um und sah, dass sie mit niemandem außer sich selbst ein Krankenzimmer betreten hatten.
Seine Kleider waren wie von Zauberhand verschwunden, aber Eldon erinnerte sich vage daran, sie ausgezogen zu haben. Gloria sah aus, als ob Tausende von Händen um ihren Körper liefen und sie zum Stöhnen brachten. Ihre Haut kribbelte, als ihre Fingerspitzen über ihren kräftig muskulösen Körper strichen. Seine Lippen wanderten über ihren Mund, Hals, Brust und Rücken und steigerten ihre Leidenschaft noch mehr.
Ich kann es kaum erwarten, das zwischen meine Hüften zu bekommen? Gloria stöhnte, als die Finger ihrer rechten Hand über den verdrehten Oberkörper des Mannes glitten. Aber zuerst sollte ich sicher gehen, dass du bereit bist.
Sie konnte sich nicht einmal vorstellen, bereiter für ihn zu sein. Sein Penis schmerzte, es war sehr hart. Seine Beine schlugen gegen die Rückenlehne des Krankenhausbettes und er fiel zurück. Zum Glück waren die Schienen kaputt oder das hätte mich verletzen können.
Gloria grinste ihn hungrig an, dann beugte sie sich über ihr geschwollenes Organ und nahm es zwischen ihre Lippen. Eldon geriet in einen überschwänglichen Zustand, als ihn die Wärme seines Mundes umgab. Seine Zunge tanzte in ihrem zarten Glanz, ließ sie manchmal zucken und manchmal vor Begeisterung stöhnen. Sie wusste, wann sie ihre Zähne einsetzen und wann sie ihr Organ mit Küssen verwöhnen sollte. Seine Zunge tanzte mit unvorstellbarer Geschicklichkeit auf seiner Haut.
Schmutzige Stimmen hallten durch den kleinen Raum, als Glorias Kopf an ihrer Stange auf und ab schwang. Er ließ sie los und wackelte mit ihrer geschickten Zunge an den zarten Eiern und stieß ihren hungrigen Mund in den Hodensack. Unwillkürlich fühlte Eldon, wie er sich schnell dem Höhepunkt näherte.
?Noch nicht? Gloria gab den Befehl, ihn oben mit ihrem Daumen zu kneifen. Du musst gestresst sein, wenn du bereit bist, so schnell zu explodieren? spottete er.
Sprich nicht mit mir, Frau? Eldon lächelte ihn an, ?natürlich? Es sei denn, es sind die Lippen zwischen deinen Beinen. Warum kommst du nicht her und lässt mich den Gefallen erwidern?
Gloria lachte über seine kleine Bemerkung, bevor sie ihren Körper bewegte und ihre Lippen auf seine drückte. Ihre Zungen verschlungen sich wieder kurz, dann hob die Frau ihren Körper weiter an und hielt erneut für einen Moment inne, um sich an ihren harten Brüsten erfreuen zu können. Er drehte sich um, bevor er sein Becken auf ihren sabbernden Mund legen konnte. Nach einem Moment spürte er, wie er es zwischen seine Zähne nahm, konzentrierte sich aber auf das Essen, das ihm serviert wurde.
Sie war bereits klatschnass, als ihre Zunge es wagte, über ihre Schamlippen zu gleiten. Es schmeckte wie immer süß und warm. Er bewegte seine Muskeln in zufällige Richtungen, leckte manchmal ihre Spalte und tauchte manchmal in das willkommene Loch.
Er hörte sie zischen, und als er sich schließlich zu ihrer Klitoris bewegte, fühlte er seine Zähne, saugte hart und zuckte mit den Beinen. Nachdem er ein paar Sekunden lang an dem starken Knopf gebissen und gelutscht hatte, fühlte er die Frau vor einem Orgasmus stöhnen und zittern. Sie versuchte aufzustehen, aber der Mann schlang seine Arme um ihre Taille und drückte sie zu Boden. Er war hungrig und durstig und bekam das Essen, das er brauchte.
Eldon, ich…ungh…das fühlt sich großartig an und, äh? ah, nur ich will? Ist das Fett? wässrig? Artikel? der Hahn in mir Ach du lieber Gott? Seine Hand drehte sich um das Glied, als er versuchte, durch sein Stöhnen und Grunzen zu sprechen, aber der Mann gab nicht auf. Er griff in die Zähne und nagte an dem zarten Knubbel. Gloria schrie vor Freude und Protest auf und rieb ihr Becken an ihrem verschlingenden Mund, während sie mit ihrem Griff kämpfte. Er konnte fühlen, wie die Flüssigkeiten sein Kinn hinab tropften und trank daraus wie ein Mann, der sich zu lange im Bereich der Feuersäule aufgehalten hatte.
Eldon, ich… Oh Scheiße Ich brauche wirklich… ungh… ich spüre dich in mir. Eldon, bitte?
Seine Bitte brach seine durstige Benommenheit und befreite ihn. Er wirbelte wie im Flug herum und spürte, wie sein feuriges Inneres seinen Spiralstab verschlang. Sie umfasste seine Wangen, als sich ihre Blicke trafen. Er fühlte sich, als würde er in seine Seele schauen, und wenn man bedenkt, wer er war, könnte er es sein.
Du? Du bist jetzt viel stärker meine Liebe? er grinste sie an. Er stand auf und ließ sich dann mit einem zufriedenen Seufzer wieder fallen. Er leckte die Säfte von seinem Kinn, bevor er wieder sprach. Kein Mann könnte mich so halten. Es war ein einmaliges Erlebnis. Jemand, dem ich später noch einmal frönen werde. Gerade jetzt brauche ich diesen dicken Schwanz, um mein kleines Loch zu treffen?
?Für dich?? sagte er mit einem falschen Grinsen. ?Irgendetwas?
Er packte ihre Hüften, hob sie ungefähr sechs Zoll hoch und zog sie dann nach unten, als sie tief stieß. Sie brach den Augenkontakt ab, als ihre wunderschönen blauen Kugeln zu ihrem Kopf zurückkehrten. Als er die Bewegung immer wieder wiederholte, kräuselten sich seine inneren Muskeln um seinen Umfang. Sie hielt mit ihrem Tempo Schritt, ließ ihre Hände los und erlaubte ihm, ihre harten, aber hüpfenden Brüste zu greifen. Sie drückte ihre Brustwarzen zwischen Daumen und Zeigefinger und stieß noch mehr Stöhnen aus ihrem honigsüßen Mund aus.
Sein Kopf fiel ohne Vorwarnung. Seine Lippen drückten sich fest gegen ihre. Wenn da nicht seine neue Heilfähigkeit gewesen wäre, wäre die Wunde hart genug gewesen, um blaue Flecken zu hinterlassen. Seine Zunge fuhr in seinen Mund, als er fühlte, wie seine Leidenschaft ihn überwältigte. Lauter Applaus hallte von den Wänden wider, als ihre Körper aufeinanderprallten, und übertönte das gedämpfte Stöhnen der beiden Liebenden.
Er war alles andere als atemlos, als er sie von sich herunterzog und staunte darüber, wie leicht er sich fühlte. Sie stöhnte und beschwerte sich über die plötzliche Entladung, ignorierte ihn aber. Mit mehr Anmut und Anmut, als er für möglich gehalten hätte, schlüpfte er hinter sie und betrat wieder seinen schmalen Kanal. Er stand mit dem Rücken zur Tür, als er die Frau betrat, sein Krankenhausbett stöhnte und protestierte gegen die grobe Behandlung.
Glorias Männlichkeit schwoll in ihm an, brannte in ihm. Ohne nachzudenken, befeuchtete er zwei seiner Finger und stieß sie in ihre Analhöhle, während er gleichzeitig mit dem Rest seines Körpers drückte. Gloria wurde wild, wand sich unter seinen Schlägen, stöhnte unbeständig und warf ihr blondes Haar zurück, als sie immer wieder kam.
Schweißperlen standen auf seiner Stirn, als er von seinen schaumigen Spermakugeln tropfte. Seine ganze Welt war auf die beiden aufgebaut. Alles, was er sehen konnte, war die Schönheit seines glatten Rückens. Das Rollen ihrer Haare wurde zu ihrer Fahne, zu ihrer stöhnenden Hymne, als sie vor Glück aufschrie. Da wusste er, dass er für sie völlig verloren war. Er liebte diese Frau mit seinem ganzen Wesen und verstand plötzlich seine Angst, sie wieder zu lieben.
Er würde alles für sie tun. Es war die andere Hälfte seiner Seele. Aber er liebte sie unter anderem deshalb, weil er wusste, dass er seine Liebe nicht missbrauchen würde. Er würde sie zu nichts zwingen, was sie nicht wollte. ER?
Als sie ihr Gesicht in das Kissen des Bettes vergrub, bemerkte sie, dass sie aufgehört hatte, sich gegen ihn zu bewegen, abgesehen von einem leichten Zittern. Gleichzeitig erreichte er seinen Höhepunkt und er konnte spüren, wie sein warmer Samen ihn füllte. Ihr Körper zitterte vor reiner Glückseligkeit, als sie ihn entleerte, und verschwand dann wirklich für den Rest der Welt.
Bis er jemanden klatschen hörte. Er drehte sich um und sah Shlee vor der geschlossenen Tür stehen, ein Grinsen breitete sich auf seinem Gesicht aus.
Was-was machst du hier? Er stotterte, während er sich von seiner Freundin löste und versuchte, sich zu verstecken.
Oh, steh nicht auf meinem Konto? Der Reporter kicherte. Es fängt an, ziemlich heiß zu werden. Besonders gut hat mir gefallen, dass du nach ihm zurückgekommen bist. Und wenn ich sehe, wie du deine Finger in ihren Arsch steckst? Ich kam fast gerade vom Zuschauen. Das muss der stärkste Fluch sein, den ich je gesehen habe.
Ihre Wangen erröteten bei Eldons obszönen Bemerkungen. Zu wissen, dass sie so lange beobachtet wurden? Warum hatte Gloria nicht gespürt, dass er da war? Oder wurde seine Freundin von der Verfolgung befreit? Als sie Gloria ansah, erinnerte sie sich, dass sie Shlees Gedanken nicht lesen konnte. Als er den Sukkubus betrachtete, sah er, wie sich Kleider um seinen Körper bildeten. Was ihn störte, waren die Tränenfältchen unter seinen Augen. Als sie sie bemerkten, verschwanden sie.
?Was machst du hier?? Nachdem Gloria erfahren hatte, dass ihre Schwester und ihre Stiefmutter entführt worden waren, fragte sie kalt, als wären sie nicht mitten im Krankenhaus bei einer gemeinen Tat erwischt worden? Gloria wurde unterbrochen, als sie seine immer noch brennende Wange streichelte. Mach dir keine Sorgen Schatz. Ich war schon in viel gefährlicheren Situationen. Es gab eine Zeit, als Ares und Hermes mich zusammenbrachten, als mein Mann hereinkam und? Oh Du bist immer noch hart Aber ich dachte an dich?? Er streckte die Hand aus und rieb seinen Schritt durch seine enge weiße Hose. In der toten Stille des Zimmers war es unmöglich, die quietschenden Geräusche zu verwechseln, die aus seinen Leisten kamen.
?Fluchen Ist er auch ausdauernd und erholt sich schnell? Shlee zwitscherte durch die Tür. ?Hmm?? Eldon schüttelte sich, als er sich beeilte, sich anzuziehen. Er verstand immer noch nicht, warum sie so hart wie Stein war, und Shlees hungriger Blick gab ihm das Gefühl, ein Stück Fleisch auf dem Auktionsblock zu sein. In Anbetracht dessen, dass er ein Werwolf war, gefiel es ihm nicht, ein Stück Fleisch zu sein.
Warum bist du hier, Shlee? fragte Eldon erneut und versuchte, seine Verlegenheit nicht zu zeigen.
Du meinst aus der perfekten Show? Wenn möglich, wurde sein Grinsen breiter und offener. Übrigens, Sie haben einen wirklich schönen Muskeltonus. Okay okay Ich wurde geschickt, um dich abzuholen, denn es ist Zeit zu gehen. In Anbetracht des Lärms, den Sie beide machen, entschied ich, dass es das Beste für mich wäre, Sie zu holen. Glaubst du, du willst nicht, dass dein Dad reinkommt und sieht, wie du ihn so stopfst?
?Wir waren so laut? Eldon stöhnte. Könnte es ihm peinlicher sein?
Kann irgendjemand innerhalb von zehn Metern von dieser Tür hören, was hier vor sich geht? Shlee kicherte wieder. Ich musste ein paar Ärzte daran hindern, hereinzukommen, aber ich bezweifle, dass Ihre Familie davon gehört hat. Mein Gehör ist etwas empfindlicher als die meisten anderen.
Eldon zog seine Hose fertig an und schlüpfte dann in sein Hemd, als er aus der Tür stürmte und seine Schuhe vergaß. Er eilte in den Pausenraum, wo sein Vater mit einem Agenten des Geheimdienstes des Präsidenten sprach, der in schwarze taktische Ausrüstung gekleidet war.
Ich werde gerne jede Hilfe annehmen, die der Präsident geben möchte, aber ich möchte nicht, dass er seine Größe für uns riskiert. Ich möchte nicht, dass er politischen Selbstmord begeht, indem er uns zu sehr unterstützt.
Der Agent grinste hinter seinen Schatten hervor. Schatten? ist es drinnen? Eldon fragte sich, ob hinter ihnen irgendeine spezielle Technologie steckte. Seit dem Hubschrauberabsturz haben Sie die Umfragen nicht mehr gesehen, und es ist öffentlich bekannt, dass Lidonese geholfen hat, den Präsidenten zu heilen. Es half auch, dass einige paladonische Ritter mit Filmmaterial gefunden wurden, in dem behauptet wurde, magische Kreaturen hätten den Präsidenten vor dem Angriff angegriffen. Wir schulden Ihrem Sohn wirklich seine Hilfe bei der Suche nach diesen Verrätern.
?Lidon?? fragte Lyden in einem Ton, den Eldon nicht entziffern konnte.
?Hm,? Der Agent sah einen Moment lang nervös aus. Ja. Der Präsident wollte Sie in dieser Angelegenheit zunächst konsultieren, aber nach den Angriffen sah er eine Gelegenheit, den Kreaturen in Ihrer Welt einen einheitlichen Namen zu geben. Ich glaube, wir hoffen, dass die Verwendung Ihres Namens, eines angesehenen Namens, die Feindseligkeit ihnen gegenüber verringern wird. Es gibt den Begriff Mensch für uns, aber es gab keinen Namen, der alle aus der Welt der Schatten verbindet.
Lyden sah sich im Zimmer um und bemerkte, dass sein Sohn dort stand. Er spürte, wie sich sein Gesicht wieder verdunkelte, als er auf Eldons nackte Füße blickte. Gloria wählte diesen Moment, um aufzustehen und ihr ihre Schuhe und Socken zu geben.
?Tut mir leid, es hat eine Weile gedauert, bis ich sie bekommen habe? Shlee unterbrach ihn, immer noch mit einem breiten Grinsen. Das Grinsen stand ihm gut, aber Eldon gefiel trotzdem nicht, was sich dahinter verbarg. Diese beiden haben sehr fest geschlafen. Eldon war froh, dass Mandy nicht im Raum war, um diese Lüge unmöglich zu machen.
Nun, sie? sind sie jetzt hier? Bevor Lyden etwas sagen konnte, sprach Brooke.
Lyden sah sie an und lächelte schwach. ?Gut,? Er nickte und wandte sich an den Agenten. Wenn alles bereit ist, sollten wir gehen.
Draußen wartet ein gepanzerter Geländewagen, der uns zu unserem Ziel bringt, oder? sagte der Agent. Wir können mit unserer Kontaktperson sprechen, die wissen muss, wo Ihre Tochter und Ihr Ehepartner festgehalten werden. Nach Ihnen, Botschafter. Ich wurde darüber informiert, dass das Gebäude sicher ist. Wir haben eine kostenlose Transportmöglichkeit.
Sie benutzten die Treppe anstelle des Aufzugs, aber es waren nur zwei Stockwerke und alle waren in großartiger Verfassung. Als sie die Rückseite des Krankenhauses erreichten, wo das Auto wartete, warteten sie auf den großen schwarzen SUV, aber nicht auf das kleine Vergleichsfahrzeug dahinter.
Ich dachte, die Ritter hätten die orangefarbene Blase? erklärte Brock. Seine mechanischen Beine waren sehr unauffällig, aber Eldon wusste zu schätzen, dass sein Bruder sich frei auf der ganzen Welt bewegen konnte.
?Ich auch,? kommentierte Lyden. Misstrauisch betrachtete er das Auto.
?Es war,? sagte Mandy, als sie die Orange Bubble verließ. Ich sprach mit dem Auto und er erklärte mir alles.
Eldon konnte nicht umhin, angesichts dieser Neuigkeiten einen Schritt zurückzutreten. Bevor sie überhaupt daran dachte zu antworten, stand Shlee auf und fing an, Fragen zu stellen.
Können Sie mit einem Auto sprechen? Das ist so cool. Spricht das Auto über die Lautsprecher oder über die Motorgeräusche? Was sagt ein Auto aus? Ich wünschte, ich könnte mit Technologie sprechen.
?Wow? Mandy hob alle vier Hände, um das Sperrfeuer der Fragen zu stoppen. ?Nicht so. Wir verstehen uns einfach. Orange Bubble ist keine Technologie, es ist eine magische Kreatur, die aus uralter Technologie hervorgegangen ist.
Ich wusste nie, dass du sprechen kannst? Lyden dachte nach, als er mit der Hand über sein altes Auto fuhr. Ich meine, es macht Sinn. Es enthält ein Stück von Angelas Seele. Ich wusste, dass du denken kannst.
Mandy sah sich das Auto an und ging dann zu Lyden hinüber. Er zieht es vor, für ihn gehalten zu werden, nicht für ihn? Es war kein Schelten in Mandys Stimme, aber Lyden war erschrocken und zog ihre Hand zurück, als hätte man sie geschlagen. Trotzdem schätzt er dich und deine Familie. Er sieht sich nicht mehr als an die Feuersäule gebunden. Es hat seine eigene Identität.
Eldon sah, wie sein Vater die Fäuste ballte und sein Kinn verzerrte. Warum hat er sie dann nicht gerettet? Lydens Stimme war wieder kalt. Warum haben diese verdammten Ritter sie nicht rausgeholt, bevor sie meine Frau und meine Tochter entführt haben?
Wenn es ein Schock war zu hören, dass Orange Bubble kommunizieren konnte, war es auf einer ganz anderen Ebene, seinen Vater fluchen zu hören. Lyden Snow hat nie geflucht. Sogar ein kleines Wort ?verdammt? Es war schlimmer als er sagte.
Mandy wich angesichts der kalten Rache in der Stimme von Eldons Vater zurück. Er sah das Auto einen Moment lang an, aber Eldon konnte nicht hören, ob das Auto etwas sagte.
Er konnte nicht? sagte Mandy nach einer Weile. Es gibt viele Dinge, die ein gewöhnliches Auto nicht kann, aber am Ende steckt es immer noch in der Karosserie eines Autos. Als er begriff, was geschah, war es zu spät. Ist er hierher zurückgekommen und hat auf dich gewartet? Mandys Ton spiegelte das Bedauern und die Besorgnis von Orange Bubble wider. Eldon sah, wie die Worte seines Vaters nachließen, als er seinen Kopf gegen die Metalloberfläche des Autos lehnte.
Lydens Lippen bewegten sich, aber Eldon konnte nicht hören, was sein Vater sagte. Niemand bewegte sich oder sprach, während wir darauf warteten, dass Lyden fertig war. Er drückte die goldene Statue von Areth fest an seine Brust, und einen Augenblick später sah Eldon frische Tränen über die Wangen seines Vaters strömen.
Liebt er dich wirklich? Gloria flüsterte ihm ins Ohr. Ich weiß, dass sich einige Leute fragen, wie er so viele verschiedene Menschen lieben konnte. Er hat so viele Frauen, und ihr? Ich weiß, dass das nicht stimmt, aber ich habe viele Leute aus beiden Welten murmeln hören, dass er ein herzloser Bastard sein muss. Sie denken, er hat Frauen nur für Sex und kümmert sich nicht um ihre Kinder, aber seine Liebe lässt sich nicht leugnen. Dein Vater ist ein großartiger Mann. Ich kann viel davon in dir sehen.
Eldon wusste nicht, wie er das Kompliment aufnehmen sollte und hielt den Mund. Er hatte einige der gleichen Dinge gehört, als er aufgewachsen war. Die Leute nahmen an, dass sie ihn verstanden, ohne ihn jemals getroffen zu haben. Alles, was sie sahen, war seine öffentliche Person. Sie sahen einen Mann mit mehreren Frauen und Kindern und nahmen an, dass sie wüssten, was für ein Mann er war.
Eldon würde als erster zugeben, dass sein Vater nicht immer da war. Lyden Snow war ein vielbeschäftigter Mann als einziger anerkannter Botschafter zwischen zwei Welten. Er war auch der Held des Chaoskrieges. Aber er zweifelte nie an der Liebe seines Vaters. Ich habe keinen Moment daran gezweifelt, dass Lyden Snow sich um jedes Mitglied seiner Familie kümmerte und ihn liebte.
Hat es keinen Sinn, hier zu bleiben? Lyden sprach und unterbrach damit Eldons Gedanken. Seine Stimme war stark, obwohl er die Beherrschung verloren hatte. An seine Stelle trat Entschlossenheit. Je eher wir diesen Agenten treffen, desto eher können wir ihn retten und den Paladonic Knights ein Ende bereiten.
?Wenn Sie mit einem ?SUV? anderen Geheimdienstagenten, ?können wir direkt zu ihm gehen?
Lyden blickte von dem schwarzen Geländewagen aus auf die Orange Bubble und nickte. Nein, ich nehme mein Auto. Wenn Sie führen wollen, werden wir Ihnen folgen.
Eldon wusste nicht, ob der Agent von Lydens Auto wusste und wozu es fähig war, obwohl ihm das vorherige Gespräch vielleicht nur eine Vorstellung davon gegeben hatte, was der alte VW-Käfer leisten konnte … er setzte sich auf den Beifahrersitz das große Fahrzeug. Der erste Agent des Secret Service folgte ihnen zur Orange Bubble.
Eldon musste ein wenig schwanken, als er ins Auto stieg. Es war immer noch steif, und es war unbequem, sich zu bücken, als man den geräumigen Innenraum betrat.
Warst du so angetörnt, als Shlee uns zusah? fragte sie ihn, als Gloria ihm folgte.
?Nummer,? Er nickte und sah sich um, um zu sehen, wer es gehört haben könnte. Shlee stellte Blickkontakt her und lächelte. Natürlich konnte sein verbessertes Gehör das verstehen. Er versuchte, ihr ein zuversichtliches Lächeln zu schenken, während er den Rest in seinem Kopf beendete. Ich weiß nicht, warum ich immer noch so bin. Es macht keinen Sinn. Ich bin gar nicht so geil. Jedenfalls nicht mehr als sonst.
Gloria verzog das Gesicht und nickte dann ihrem Vater zu. Du denkst, das hat etwas damit zu tun, was Areth dir angetan hat?
Also könnte es ein Dauergürtel sein? Fragte er etwas lauter als er wollte. Er warf den anderen im Auto ein paar Blicke zu und spürte, wie seine Wangen heiß wurden. Er senkte seine Stimme und drehte ihnen den Rücken zu. Soll das nicht gefährlich sein? Ich erinnere mich an einen Arztbesuch, wenn man eine Erektion hat, die länger als vier Stunden anhält.
Gloria betrachtete ihre Leiste. Eldon bemerkte einen deutlichen Mangel an Besorgnis in ihrem Gesicht. Für jemanden wie dich würde ich mir darüber keine Sorgen machen. Egal wie groß Sie dort drin sind, Ihr Körper wird jedem Schaden standhalten, der Ihnen zugefügt wird.
Eldon kam sich dumm vor. Natürlich konnte sein Körper damit umgehen. Nach Areths Opfer konnte sie ihm nichts mehr anhaben. Es kann verletzt werden, aber nicht dauerhaft. Wenn Sie jetzt darüber nachdenken, ist es vielleicht gar nicht so schlimm. Er spürte, wie sein Ego aufstieg, als ihm klar wurde, dass er gegen seinen Willen für immer gehen und niemals weich werden konnte. Das setzt natürlich voraus, dass es nie abfällt. Vielleicht war es so einfach, dass Shlee sie beobachtete, und es aktivierte ihn auf einer unbewussten Ebene. Aber vielleicht auch nicht.
Wenn ihr beide fertig seid, über seinen wunderschönen Schwanz zu reden? Shlee murmelte ihnen mit einem breiten Grinsen zu: Der Rest von uns versucht, einen Plan zu entwickeln?
Eldon öffnete den Mund, um etwas zu erwidern, aber als ihm einen Moment später nichts einfiel, schloss er ihn wieder.
?Bevor wir nicht wissen, wie ihre Basen aufgebaut sind, können wir nicht viel entscheiden, oder? Brooke sagte es Lyden. Sobald wir diesen Geheimagenten treffen, werden wir verstehen, womit wir es zu tun haben.
Eldon sah aus der Windschutzscheibe. Seine Sicht war durch die Dimensionsverschiebung zwischen dem Inneren und dem Äußeren des Fahrzeugs beeinträchtigt, aber er konnte die Lichter des SUV sehen. Als er hinsah, blinkte das rechte Licht auf, und sie drehten sich um, um ihm zu folgen.
?Ich hasse es zu warten? murmelte Eldon.
Ich erinnere mich an das über dich? Sagte Mandy über ihre Schulter. Er sprang auf, bevor er es näher kommen hörte. Immer sehr ungeduldig. Sag es mir, Gloria. Taucht er immer noch in seinen Kopf ein, bevor er darüber nachdenkt?
? Neigen Sie dazu, zuerst mit dem Kopf zu denken? Gloria antwortete zu einfach für Eldons Trost. Und es ist nicht immer auf ihren Schultern. Trotzdem macht dieser Kopf einen großartigen Tauchgang.
Ich? Ich bin hier, ihr zwei? Eldon grunzte. Du weißt, dass du direkt mit mir sprechen kannst?
?Ich weiss,? Mandy kicherte. Aber so macht es mehr Spaß?
Dann Mandy, sag es mir? Gloria unterbrach, als ob Eldon nichts gesagt hätte: Hat er das Küssen von dir gelernt oder ist es ein angeborenes Talent?
?Oh Ich wünschte, ich könnte die Anerkennung bekommen, aber er war immer so gut. Manchmal küsste er mich und meine Knie schmolzen?
?Pfui? Eldon hob die Hände und ging davon. Er hatte nichts gegen freie Meinungsäußerung, aber er mochte es nicht, wenn über ihn gesprochen wurde, als ob er nicht da wäre.
Anstatt mit ihren Gedanken allein zu sein, während sie sich auf dem Bett zurücklehnte, gesellte sich Shlee zu ihr.
?Was willst du?? Fragte er etwas energischer als er wollte.
Nun, meine Entschuldigung ist, dass ich nur reden möchte, aber ich wollte wirklich sehen, was es braucht, um diesen tollen Schwanz zwischen meine Beine zu bekommen, oder wollte ich dich dazu bringen, mich so zu küssen, wie sie über sie reden? Shlee bedeckte ihren Mund und ihre Augen weiteten sich schockiert, als ihr klar wurde, was sie gerade gesagt hatte. ?Ich habe es nicht so gemeint Es erschien plötzlich. Ich meine, ich würde dich wirklich gerne ficken, aber unter anderem ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt. Artikel Warum kann ich nicht kontrollieren, was ich sage?
Trotz seiner vorherigen Stimmung kicherte Eldon. ?Entspannen,? Sie sagte ihm. Ich wurde nicht genommen. So etwas passiert, wenn Mandy in der Nähe ist. Seine bloße Anwesenheit lässt jeden die absolute Wahrheit sagen. Niemand kann lügen, wenn er in der Nähe ist. Der Trick besteht darin, die Wahrheit zu sagen. Du musst nicht die ganze Wahrheit sagen, aber du kannst normal reden, solange du nicht versuchst zu lügen.
Was würde ich darum geben, wenn er mir in einem Interview mit ein paar Senatoren folgen würde? Shlee runzelte die Stirn. ?Also, wenn ich so etwas sage wie: ?du?wirklich süß?? Unnötig hinzuzufügen, ich habe mich gefragt, wie ist dein Spermavergnügen? Scheisse?
?Versuchen Sie etwas Kleineres? er schlug ihr vor. ?Diese Matratze ist weich. Um zu sehen? Ich habe nicht hinzugefügt, dass ich Gloria und dich später ficken möchte, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Er lächelte sie an, als seine Augen sich weiteten und er auf die Beule seiner Hose blickte. Ja, ich habe den letzten Teil absichtlich hinzugefügt. Ich dachte, es würde Sie wohler machen und es wäre Ihnen weniger peinlich, Ihre früheren Worte zu verlieren? Er nickte und sah weg.
Und du bist irgendwann mit ihm ausgegangen? fragte Shlee neugierig. Ich frage mich, wie es ist, wenn so viele Hände gleichzeitig um den Körper laufen. Verdammt Kannst du nicht einmal persönliche Gedanken haben? Wie sind Sie mit der Ehrlichkeit in Ihrer Beziehung umgegangen?
Eldon kicherte wieder, als er mit seinen Erklärungen überall herumschwamm. Es war nicht so schlimm, wirklich? Sie sagte ihm. Im Grunde bin ich ein ehrlicher Mann. Es war nicht so schlimm, wie ich dachte, bevor ich sprach. Er mochte mich allerdings nicht sehr, bevor sein Vater starb.
War sein Vater wirklich ein Paladonischer Ritter? Wie funktioniert das, weil er offensichtlich kein Mensch ist? Shlees Augen weiteten sich überrascht.
War Emmet ein Heiler für die Ritter? Eldon sagte es ihm. Mein Vater kennt die Geschichte besser, aber nach dem Chaoskrieg wurden sie gute Freunde. Emmet hat damals wirklich geholfen und Mandys Mutter damals geschwängert. Er ist der letzte lebende Elf. Es war während einer Mission in der Nachbarschaft der Säule der Dunkelheit.
Shlee zitterte neben ihm. Ich hasse diesen Ort. Mein Vater hat mich einmal dorthin mitgenommen. Ich traf einen Vampir, es war interessant, aber Werwölfe und Vampire verstehen sich normalerweise nicht. Ich mag das Licht, aber manchmal gehe ich zu Besuch. Er biss die Zähne zusammen und Eldon überlegte, was er sagen sollte.
Er nickte und sie saßen eine Weile schweigend da. Er bemerkte, dass seine Freundin ihn anlächelte, bevor er sich umdrehte und Mandy etwas zuflüsterte. Mandy sah sie an, lächelte schwach und nickte, bevor sie antwortete. Er wusste nicht, ob er sich wegen seines Klatsches Sorgen machen oder dankbar sein sollte, dass er ihn nicht hören musste. Glorias Zwinkern half ihm nicht, sich zu entspannen.
Nun, was ist zwischen euch passiert? Eldon sah Shlee wieder an und sah, dass sie auf Mandy deutete. Also, wenn Ehrlichkeit kein Thema zwischen euch beiden ist, warum habt ihr euch dann getrennt?
Selbst als Eldon den Mund schloss, spürte er, wie er sich versteifte. Wenn er nicht versucht hätte zu sprechen, hätte er es nicht tun müssen. Er konnte es nicht sagen. Die Erfahrung war so schrecklich.
So schlimm, huh? Shlee klopfte ihm auf die Schulter. Sie floh vor seiner Berührung und zog ihre Hand weg, als hätte sie sich verbrannt. Er konnte sehen, dass ihre Reaktion ihn verletzte, aber er weigerte sich zu sprechen. Es war der einzige Weg, von dem sie wusste, dass er sie davon abhalten würde, ihm die Wahrheit zu sagen.
Weigern Sie sich immer noch, darüber zu sprechen, huh? Sagte Mandy, als sie auf sie zuging. Es war peinlich, das gebe ich zu, aber es war nicht seine Schuld.
?Peinlich?? forderte Eldon, bevor er sich zurückhalten konnte. Alle im Auto sahen ihn an und bedeckten seinen Mund, bevor noch etwas entkommen konnte.
Du musst es mir nicht sagen, wenn du nicht willst? schlug Shlee in einem mitfühlenden Ton vor.
Ich verstehe nicht, warum du es nicht verstehst? Mandy antwortete ohne zu zögern. Gloria hat bereits alles in ihrem Kopf gesehen und ihre Familie weiß es.
Ich weiß es auch nicht? Brock sprach, aber niemand sah ihn an.
Eldon sah Gloria an. Natürlich wusste er es. Er hatte Zugang zu all seinen Gedanken. Früher hatte es ihn nie gestört. Während er mit Mandy zusammen war, hatte er keine Probleme ohne Geheimnisse. Später?.
Es war nicht deine Schuld, Eldon? Mandy drückte. Es ist Zeit, darüber hinwegzukommen.
?Als es?? fragte er, Wut flammte auf. All diese Leute starben wegen dem, was ich getan habe.
?Wir tun? Mandy hat es korrigiert. Ich sage nicht, vergiss sie, aber es war nicht deine Schuld. Du konntest es nicht überprüfen und es tat es nicht??
?Wir hätten es besser wissen müssen? Eldon unterbrach ihn. Du hättest es mir sagen sollen? froh?? Sie versuchte, ihren Mund zu stoppen, um den Satz zu beenden, aber als Mandy direkt vor ihr stand, war es unmöglich, ?Sie waren auf einem Lappen?
?Ich bin verwirrt,? sagte Shlee und stand auf. Ich denke nicht, dass ich ein Teil davon sein sollte.
?Du hast gefragt,? sagte Mandy mit mehr als nur ein wenig Wärme in ihrer Stimme. Er hat es vielleicht geöffnet, aber lassen Sie mich Ihnen sagen, was passiert ist. Er holte tief Luft und ignorierte Eldons Nicken. Wir versteckten uns vor meinem Vater in der Hauptstadt ?Gaia? Er mochte es nicht, wenn Eldon und ich miteinander ausgingen, aber ich genoss es, mit ihm zusammen zu sein, trotz der Entstellung, die er mir normalerweise vorenthielt. Er war als Mensch verkleidet und wir beschlossen, etwas Spaß zu haben und gingen in ein Hotel. Ich dachte, ich hätte meine Periode hinter mir und er hat mich gedemütigt. Das nächste, was ich weiß, war, dass ich meinem Klon zusah, der meine eigene Kiste aß.
Klingt das nicht so schlimm? bot Shlee mit schwacher Stimme an. ?Es klingt sogar ein bisschen heiß.?
Das ist die ganze Geschichte, nicht wahr? sagte Eldon, ohne von Mandy wegzusehen. Als ich er wurde, nahm ich auch sein Talent an. Normalerweise bleibt seine Fähigkeit in dem Raum hängen, in dem er sich befindet. Manchmal ist es lustig, wenn man die Straße entlang geht und sieht, wie jemand plötzlich etwas sagt, was er nicht zugeben will. Die plötzliche Anwesenheit von uns beiden, oder vielmehr von uns beiden, im selben Raum steigerte diese Fähigkeit exponentiell. Erinnerst du dich, als ich sagte, du musst nicht die ganze Wahrheit sagen, solange du nicht lügst? War das damals nicht so?
Also mussten Menschen in einem breiteren Feld anfangen, die Wahrheit zu sagen? Bruce schloss sich dem Gespräch an. Ich verstehe nicht? Was ist daran falsch?
Brooke legte ihre Hand auf seinen dicken Arm und nickte. Als er Shlee in die Augen sah, verstand er das Problem.
Es war Mandy, die antwortete. Sie mussten einfach nicht die Wahrheit sagen, und es war nicht nur ein etwas größeres Feld. Die ganze Stadt musste plötzlich jedes kleine dunkle Geheimnis erzählen, das sie hatte. Es ging nicht darum zu sagen, was ihnen in diesem Moment durch den Kopf ging. Sie erzählten den Menschen um sie herum ihre dunkelsten Geheimnisse. Die Leute waren wütend aufeinander. Liebhaber gaben Untreue zu. Diebstahl wurde aufgedeckt. Die seit Jahrhunderten begrabene Feindschaft wurde wie ein Feuer neu entfacht. Die Kreaturen griffen einander mit Wut und Hass an. Kann sich niemand beherrschen?
Ich kann mich nicht erinnern, irgendetwas davon gehört zu haben? sagte Brock überrascht.
?Gaia hat uns geholfen, den Vorfall zu begraben? Lyden erzählte es seinem Sohn. Wir sollten dafür sorgen, dass sie sich später trennen, aber haben sie es selbst getan?
Sind wir nicht getrennt? Mandy spuckte. ?Sie hat mich verlassen. Ich habe ihn geliebt und er ist weg.
Wenn Eldon ihn geschlagen hätte, hätte er nicht schlimmer verletzt sein können als seine Worte. Nach ihrem früheren Gespräch mit Gloria gingen Mandys Worte direkt in ihr Herz. Jetzt kannte jeder seine bitterste Erinnerung, sein größtes Versagen, sein tiefstes, dunkelstes Geheimnis.
?Ich hatte keine andere Wahl? Sie sagte ihm. ?Ich konnte nicht riskieren, dass so etwas noch einmal passiert?
?Du kannst das nur sagen, weil du glaubst? Mandy spottete. Du könntest dich dafür entscheiden, nie wieder in meine Form zu wechseln. Nur Ihre erste Konvertierung ist unkontrolliert. War es deine Entscheidung, mich zu verlassen?
Eldon erwiderte nichts. Er hatte Recht, obwohl er immer noch das Gefühl hatte, keine andere Wahl zu haben. Er konnte nicht umhin, sich für all diese Todesfälle schuldig zu fühlen. Viele Menschenleben kamen aufgrund seiner Nachlässigkeit ums Leben. Sie war sich nicht sicher, ob sie die Kontrolle verloren hatte, weil sie ihr Geschlecht geändert hatte, wegen etwas, das sie nie getestet hatte, oder weil sie ihre Kräfte nicht kontrollieren konnte. Es war das erste Mal, dass sie eine Frau war, und es war nicht bequem.
Ich weiß? Es geht mich nichts an, aber ich kann nicht anders, als dir zu sagen, dass du dumm bist, Eldon. Shlees Worte rissen die Wunde in ihrem Herzen und sie ging von ihm weg. Es war nicht deine Schuld. Du kannst dir nicht die Schuld dafür geben, was andere tun. Du hast sie diese Geheimnisse nicht leben lassen. Vor diesem Vorfall hast du jahrelang nicht gelogen. Es war nicht deine Schuld und du bist dumm, dass du denkst, dass es schon so lange her ist.
Ich bin vielleicht nicht verantwortlich für die Geheimnisse, die sie bewahren, aber ich bin dafür verantwortlich, diese Geheimnisse zu enthüllen. Er konnte die Wut in seiner Stimme nicht unterdrücken. All diese Tode, weil ich meinen Schwanz nicht in meiner Hose behalten kann?
Eher als ob deine Zunge aus meiner Muschi kam? antwortete Mandy und verzog dann das Gesicht. Tut mir leid, ich habe es nicht so gemeint. Dennoch hat Shlee recht. Alles war ein Unfall. Du kannst dir nicht die Schuld dafür geben, was andere tun.
Eldon wollte ihnen glauben. Er wollte glauben, dass diese Todesfälle nicht in seiner eigenen Hand lagen. Wie viel erleichterter wäre sein Gewissen gewesen, wenn er nicht für das, was passiert war, verantwortlich gemacht worden wäre?
So sehr er es glauben wollte, er konnte es nicht glauben. Sie konnten es nicht glauben oder nicht, als Mandy im Auto saß, aber das würde es nicht real machen. Das war der größte Fehler in Mandys Talent. Wenn jemand an etwas glaubte, konnte er es sagen, auch wenn es nicht wahr war. Sie mussten nur glauben, dass ihre Worte wahr waren.
Als Orange Bubble aufhörte, blieb ihm kein weiteres Gespräch erspart.
Einen Moment später öffnete sich die Seitentür und eine magere Frau kam herein. Sie trug High Heels, rote Netzstrümpfe, einen passenden roten Minirock und ein schwarzes Trägertop.
Es tut mir leid, Ma’am? Lyden näherte sich ihm, Ich fürchte, Sie sitzen im falschen Auto.
Nein, Botschafter Snow, bin ich nicht? sagte die Frau mit strenger Stimme. Jede Unze dieser Frau strahlte Sexualität aus, und ihre Stimme triefte davon. Das heißt, bis er sich dem Rest des Autos zuwendet. Sie stand aufrecht mit ihren Schultern zurück, ihre Haltung änderte sich und ein ernster Befehlsausdruck erschien auf ihrem schönen Gesicht. Eldon sah, dass ihre Augen einen auffälligen Grünton hatten. Schulterlanges dunkelbraunes Haar umrahmte ein engelsgleiches Gesicht. Sein Körper pochte mit einer fast fühlbaren Energie. Unwillkürlich spürte Eldon, wie sein Mund zu lecken begann.
Was hatte er? Neben ihm war die geilste Freundin der Welt, wo ein Fremder sabberte. Sie wusste jetzt, dass sie nicht mehr die eifersüchtige Göttin war, die sie einmal war, aber das war kein Grund für sie, sich so zu verhalten.
Danke Baby, aber du bist der beste Freund, den ich mir wünschen kann. Gloria flüsterte ihm ins Ohr. Trotzdem stimmt etwas an ihm nicht. Ich kann ihre Gedanken nicht hören und da ist etwas, was ich nicht genau sagen kann. Ich verstehe, dass er kein Vampir oder so etwas ist, aber er scheint auch nicht lebendig zu sein.
?Ich kann den Herzschlag nicht hören? flüsterte Shlee.
Eldon bemerkte, dass der Fremde sie ansah. ?Sie haben Recht. Ich bin kein Mensch. Was ich bin, ist klassifiziert. Du kannst mich Sonya nennen. Ich berichte direkt dem Präsidenten, und ich bin der Agent, zu dem Sie geschickt wurden. Seine Stimme war unsinnig, und der blasse Blick, den er Eldon zuwarf, trug dazu bei, seinen Mund trocken zu halten. Er war irgendwie durch ein Kätzchen ins Geschäft gekommen, das Sex hatte, ohne sich umzuziehen.
Eldon wünschte, er hätte eine Waffe in der Hand. Es war nicht so, dass er dieser Frau nicht traute, nicht wirklich, aber sie hatte etwas an sich, das seine Zähne kitzeln ließ. Er war aktiv und behandelte sie wie einen Idioten. Er erwartete nicht, dass jeder ihn mögen würde, aber er war noch nie von jemandem so behandelt worden, der ihn nicht kannte.
?Ich entschuldige mich für das Missverständnis? Lyden sprach und wandte den Blick von Eldon ab. Das tun Sie nicht, ähm… Entschuldigung, aber Sie sehen nicht aus wie ein typischer Geheimdienstagent.
?Ich bin nicht,? stellte Sonia fest und fügte nichts mehr hinzu.
Eldon sah, wie sein Vater das Gesicht verzog, bevor er sein politisches Gesicht aufsetzte. Können Sie uns irgendein Ausweisdokument zeigen? Vorsicht funktioniert nie.
Außer dem verzauberten Auto, das mich abholt und reinlässt? , fragte Sonja. Vielleicht möchten Sie ans Telefon gehen.
Lyden runzelte die Stirn, zog aber sein Handy heraus. Es spielte nicht. Eldon zuckte zusammen, als sein Telefon auflegte. Alle drehten sich zu ihm um und Sonia runzelte die Stirn.
Ähm, ich… nur? Eldon unterbrach ihn, als er sich die ID des Anrufers ansah. Verstopft. ?Hallo?? fragte er, nachdem er mit dem Daumen über den Bildschirm gewischt hatte, um zu antworten.
?Hey Süßer,? , sagte eine fröhliche Stimme, die er sofort erkannte. Ich habe gehört, dass er sich erholt und das Krankenhaus verlassen hat. Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie am Boden zerstört ich nach diesem Unfall war.
?Wie hast du meine Nummer bekommen?? Eldon konnte nicht verhindern, dass die Frage über seine Lippen kam.
Gloria hat es mir gegeben. Außerdem bin ich der Präsident der Vereinigten Staaten, auch wenn er nicht da war. Es ist nicht so, dass ich einfach nicht hinsehen könnte. Martha hatte Recht, und Eldon kam sich dumm vor, das gefragt zu haben. Er war es leid, sich heute dumm zu fühlen, und er hatte das schreckliche Gefühl, dass es nicht das letzte Mal sein würde.
Eldon sah seine Freundin an, die ihm ein böses Grinsen zuwarf. Ich habe nicht an dich gedacht?
Er konnte nicht anders, als sein Lächeln zu erwidern. Sie war sowieso zu schön, um wütend zu sein.
?Bist du noch da?? Marthas Stimme kam aus dem Telefon und drückte sie wieder an ihr Ohr.
?Ja tut mir leid. Ähm, ist jetzt nicht die beste Zeit? Er sah sich im Auto um und sah, dass ihn alle mit unglücklichen Mienen ansahen. Nur Gloria lächelte. Sein Vater wirkte enttäuscht von ihm.
?Ich weiss. Leider war dies keine soziale Suche. Sonia ist mir direkt unterstellt. Du kannst ihm bedenkenlos vertrauen.
?Martha? Minister.? Er erzählte es allen und seine Augenbrauen verschwanden. Alles außer Sonias ruhigem Verhalten. Er sagt, wir können ihm vertrauen.
?Lass mich raten,? Martha sprach wieder: Handelt Sonia heimlich? Ich sollte nicht überrascht sein. in seiner Programmierung. Ich sage was, stell dein Handy auf Lautsprecher und warte.
?In Ordnung?? Eldon verstand nicht, was geschah, tat aber, was ihm gesagt wurde.
Sonia sah auf das Telefon und verzog erneut das Gesicht. Ich hasse es, dass er das tut?
Einen Moment später ertönte eine Reihe von schrillen Stöhnen und Schreien aus seinem Lautsprecher.
Shlee vertuscht ihre sensiblen Jahre. ?Oh mein Gott, ist das schlimmer als Einwahl?
Sonias Augen leuchteten für einen Moment auf, und als das Geräusch verstummte, lächelte der Agent. Eldon nahm das Telefon vom Lautsprecher und drückte es wieder an sein Ohr. ?Dort. Das sollte es um dich herum lockern.
?Was hast du getan?? Sie fragte.
Er neigt dazu, bei bestimmten Dingen ein wenig nervös zu sein, nicht wahr? antwortete Martha. Ich habe jedem in diesem Auto eine streng geheime Autorität darüber gegeben. Es sollte etwas einfacher sein, mit ihm umzugehen. Ich sollte besser gehen. Der japanische Botschafter wird vielleicht bald hier sein, und wir werden Lidonese besprechen. Pass gut auf dich auf.
Bevor sie etwas sagen konnte, klickte das Telefon. Was ist passiert?
Nun, es scheint, dass ich dir all meine Geheimnisse anvertraue? Sonias Stimme nahm jene rauchige Qualität wieder auf, die Eldons Hose noch enger werden ließ. Als ob sein Perma-Hardon nicht schon schlimm genug wäre. Wie ich bereits erwähnt habe, heiße ich Sonia, was für Synthetic Operational Night Penetration Android steht. Ich war ursprünglich als Sexroboter konzipiert, erhielt aber ein paar Upgrades. Meine Hauptaufgaben sind Infiltration und Spionage.
Also, du… bist du ein echter Geheimspion? Eldon musste fragen.
?Sohn? schnappte Lyden, und Eldon spürte, wie seine Wangen vor Verlegenheit heiß wurden. Warum musste er das laut fragen? Trotz Glorias Zusicherung, dass ihr Körper mit ihrer anhaltenden Erektion fertig werden würde, begann sie zu glauben, dass ihr Blut ein wenig zu dünn war und nicht genug zu ihrem Gehirn gelangte. Er dachte nicht wirklich klar. Er wollte Mandys Existenz die Schuld geben, aber er öffnete den Mund.
Es ist okay, Botschafter Snow. Ich habe von einigen Leuten, mit denen ich gearbeitet habe, viel Schlimmeres gehört. Dies ist sicherlich nicht das erste Mal, dass ich diesen Kommentar höre. sagte Sonia süß. Er drehte sich wieder zu Eldon um, und mit seiner immer noch seidenweichen Stimme spürte Eldon darunter eine werkähnliche Solidität. ?Obwohl mein Design ein Sexroboter ist, kann ich Ihnen versichern, dass ich für niemanden meine Beine breit mache.?
?Ich bin traurig. Das hätte ich nicht sagen sollen. Ich weiß nicht, was ich denke? Eldon entschuldigte sich.
?Das ist nicht deine Schuld? versicherte ihm. ?Wenn ich mich entspanne, gibt mein synthetischer Körper starke Pheromone ab. Sie wirken auf jeden anders. Es hilft manchmal beim Arbeiten. Der Beule in seiner Hose nach zu urteilen, kann ich sehen, woher Ihr Kommentar kam.
Ah Er wusste, dass er diesen Kommentar verdient hatte, aber sein Fehler war nicht seine Schuld, oder es war alles wegen ihm.
Ich fürchte, du hast das nicht verursacht? Gloria kam zur Rettung. ?Heute scheint es ein Nebeneffekt seiner frühen Genesung zu sein.?
Du meinst, etwas ist schief gelaufen? «, fragte Lyden und drückte die goldene Statue fester an sich. ?Ist er in Ordnung??
Angst in der Stimme seines Vaters riss ihn auseinander, als seine Wangen noch mehr brannten. Mach dir keine Sorgen, Dad.
Lyden öffnete den Mund, aber bevor er fragen konnte, sprach Shlee. ? Was ich wissen möchte ist, was gibt dir Kraft? Bist du nuklear- oder batteriebetrieben? Wie leistungsfähig ist Ihr Prozessor? Verwenden Sie Festkörperspeicher oder experimentellen Kristallspeicher? Ich nehme an, Sie verwenden die neueste KI-Software oder sind Sie von der Regierung mit etwas streng Geheimem programmiert? Alle blieben stehen und sahen den Reporter an. ?Was? Ich möchte wissen. Ich verspreche, nichts davon zu melden, aber der Geek in mir möchte unbedingt herausfinden, was es antreibt?
Ich schätze, jetzt ist es an der Zeit, nicht wahr? sagte Mandy und kreuzte alle vier Arme vor ihrer Brust. Orange Bubble will wissen, wohin wir gehen. Wo werden Becky, Shelly und Jessica festgehalten?
Ich wünschte, es wäre Zeit für einen schnellen Fick. Eldons Hahn sah gut aus in diesem Krankenhaus. Shlee erstarrte, als ihr klar wurde, was sie gerade gesagt hatte. Er drehte sich um und funkelte Mandy an, dann Eldon, als wäre es seine Schuld. Er drehte sich um und ging mit dem Fuß davon. Je größer das Innere des Autos, desto weiter konnte es fahren und es wurde ein bisschen eng mit all den Leichen darin.
Lyden stand auf und näherte sich seinem Sohn. Eldon wünschte, er könnte sich umdrehen und weggehen, um ein Versteck zu finden, aber er wusste, dass es hoffnungslos war.
Shlee hat dich beim Schlafen erwischt, huh? Lyden nickte vorhin zu Shlees Lüge. Eldon konnte nicht sagen, ob sein Vater sich über ihn lustig machte oder ihn beschimpfte. Ich muss wissen, was mit dir los ist, mein Sohn.
Eldon betrachtete die Statue von Areth, die noch immer in den Händen seines Vaters lag. Er hat alles für sie aufgegeben. Er fühlte sich immer noch schuldig und wollte jetzt nicht mit seinem heldenhaften Vater sprechen.
Mir geht es gut, Papa. Versuchst du dich nur an etwas zu gewöhnen? Er konnte seinem Vater nicht in die Augen sehen, während er sprach.
Und, ähm? unter??
Eldon hielt mehr Scham für nicht möglich. Sein Gesicht schmerzte von der ständigen Rötung. Er konnte nichts dafür, dass er immer noch steif war, aber es machte ihn wütend, ihn darauf hinzuweisen. Sie wollte sagen, dass es ihr auch gut ging, aber sie wusste, dass sie nicht lügen konnte, während Mandy im Auto saß. ?Ich möchte nicht darüber reden. Sie können sich darauf verlassen, dass ich meine Schwester Becky und Jessica rette. Ist das jetzt das Wichtigste?
Es ist wichtig, aber Ihre Gesundheit ist mir auch wichtig. Ich liebe dich Sohn und wenn etwas nicht stimmt?? Er ging weg und trat einen Schritt zurück, seine Augen weit geöffnet.
?Was?? Eldon war hin- und hergerissen zwischen der Hoffnung, dass sein Vater das Thema fallen lassen würde, und der Sorge um Lydens Gesichtsausdruck. ?Was ist das Problem??
?Du leuchtest,? sagte Lyden in einem überraschten Ton. Du strahlst Gold. Ich habe es eine Weile bemerkt, aber es wurde immer stärker.
Eldon betrachtete seinen Körper, konnte aber nicht verstehen, worauf sein Vater gekommen war. ?Nicht ich? Ich bin nicht. Ich bin normal.?
Gleiches Leuchten wie das von Areth? erklärte Gloria. Nur etwas heller.
Sonia musterte ihn von oben bis unten und nickte. Dein Körper ist vollkommen gesund. Ich sehe auch kein Leuchten. Ich kann zwischen den ultravioletten und infraroten Frequenzen sehen und Ihr Aussehen ist über alle Spektren hinweg normal. Sie zeigen nicht einmal die üblichen Hautschäden durch Sonneneinstrahlung, die ich normalerweise bei jemandem in Ihrem Alter sehe. Ich sehe kein Leuchten.
?Ich sehe auch keine Blendung? Shle hat es hinzugefügt. Eldon war misstrauisch, als er hörte, wie Sonia ihre Fähigkeiten offenbarte, und beschloss, sich ihnen wieder anzuschließen. Er war wirklich eine Kuh.
?Verstanden,? Brooke schlug vor.
?Ich auch,? erklärte Brock.
?Interessant,? sagte Mandy und streichelte ihr Kinn. Einige von uns können sehen, andere nicht. Es kann kein Familienmerkmal sein, da Brooke und Gloria nicht mit Ihnen verwandt sind. Spielt das Geschlecht dabei keine Rolle? Und du sagst, du hast es nicht gesehen?
?Ich sehe normal aus? sagte Eldon und wünschte, er könnte immer mehr ein Loch finden und sich dort für den Rest seines Lebens verstecken.
Nein, du? sagte Gloria. Er sah sich um und schüttelte den Kopf. ?Jemand schaltet das Licht aus?
Das Auto muss gelauscht haben, da alle Lichter im Auto verschwunden waren. Die Vorhänge vor den Fenstern waren geschlossen, und Eldon konnte nichts sehen.
?Ich kann kaum sehen? kommentierte Shlee und ich habe eine hervorragende Nachtsicht. Ich sehe immer noch kein Leuchten.
Ich kann dich immer noch deutlich sehen? sagte Lyden. Eldon glaubte, ein Lächeln in der Stimme seines Vaters zu hören.
?So wie ich kann,? erklärte Gloria. ?Beachten Sie, dass die Blendung nichts anderes reflektiert? Ich frage mich? Wie hell ist es für Sie, Mr. Snow??
Nenn mich Lyden, er antwortete. ?Fast so hell, dass es wehtut, in dieser Dunkelheit hinzuschauen?
?Gleicher Weg,? erklärte Gloria. Brock, Brooke? Wie geht es dir??
Er? Er ist ziemlich schlau, aber ist er nicht so schlimm, dass es mir in den Augen weh tut? Brooke schlug vor.
?Nein Schatz? erklärte Brock. Eldon hörte, wie seine mechanischen Beine ihn näher zogen, aber er konnte immer noch nichts sehen. ?Ich kann es deutlich sehen, aber ich glaube nicht, dass es so hell ist.?
Eldon wünschte, er hätte einen anderen Ausdruck für diesen Ausdruck gewählt. Bei diesem Ausdruck kam sich Eldon wie ein Idiot vor.
?Ah? Mandy fluchte. ?Pass auf, wohin du gehst?
?Verzeihung. Es ist so dunkel hier drin, ich kann nur meinen Bruder sehen. Bruce entschuldigte sich.
Das Licht ging wieder an, und Eldon musste angesichts der plötzlichen Helligkeit die Augen zusammenkneifen. Sie sahen ihn alle immer noch an.
?Ich bin kein Stück Fleisch? Eldon grunzte. Du kannst jetzt aufhören, mich anzusehen?
Zumindest reden wir nicht über deinen schönen Schwanz? Shlee lachte und bedeckte dann ihren Mund mit der Hand. Bei jedem Schritt, den er machte, sprang er schnell vor das Auto. Ich kann es kaum erwarten, aus diesem Auto auszusteigen, wo meine Gedanken mir gehören können Es ist ein paar Tage her, dass mich jemand so angefasst hat, und ihr werdet mich alle für eine verrückte Schlampe halten. ICH?? Er legte seine Hände wieder auf den Mund und war zu gedämpft, als dass die anderen es hören könnten.
Eldon fühlte sich schlecht, war aber durch die momentane Ablenkung erleichtert.
Haben Sie eine Ahnung, was das verursacht? Glitzer, oder? Brooke fragte allgemein nach dem Auto.
Eldon sah, wie Gloria sie alle anstarrte, und bemerkte, wie sich sein Kiefer anspannte. Er sah nicht glücklich aus, und das beunruhigte ihn mehr als alles andere.
Wie auch immer, ich bezweifle es? Ist es schädlich? Brooke beantwortete ihre eigene Frage. Vielleicht hat es damit zu tun, wie gut wir Areth kannten, bevor sie dich geheilt hat, Eldon. Davon könnte etwas Magie übrig bleiben.
Eldon hoffte, dass es stimmte, aber ein Blick auf Gloria machte diesen Gedanken zunichte. Gloria kannte Areth, aber nicht sehr gut, obwohl sie behauptete, Areth habe ein intensives Leuchten. Soweit Brock wusste, kannte er Areth ziemlich gut, also passte er dorthin. Aber Mandy kannte Areth mehr oder weniger gut und hatte nicht gesagt, dass sie ein Leuchten sehen konnte.
Vielleicht so etwas? Obwohl Eldon daran zweifelte, sagte er. ?Ob ich strahle oder nicht, das ist jetzt nicht das Wichtigste.?
Es sei denn, ein Scharfschütze sieht dich und beschließt, ein leichtes Ziel zu wählen? erklärte Lyden.
Eldon spürte seine Entschlossenheit und begegnete für einen Moment den grauen Augen seines Vaters. Wenn du für einen Moment denkst, ich würde diesen Kampf aufgeben, liegst du falsch. Ich habe eine Ritterschwester und ich habe keine Chance in der Hölle, ich werde sie nicht damit durchkommen lassen.
Bittet dich niemand darum? Brooke intervenierte und legte ihre Hand auf die Schulter ihres Mannes. Wir machen uns Sorgen, in den Krieg zu ziehen, bevor wir wissen, was los ist.
Er verstand das gut genug. Nichts war gefährlicher, als mit unvollständigen Informationen in den Krieg zu ziehen. Aber das bedeutete nicht, dass er bereit war, es auszulassen.
Ich kann mich nicht verletzen, erinnerst du dich? sagte er und konnte nicht umhin, Areths Statue zu betrachten. ?Sobald mein Körper Schaden nimmt, erhole ich mich perfekt.?
?Wir wissen es nicht genau? warnte Lyden. Zwischen dem Schaden und der Heilung Ihres Körpers kann ein Moment liegen. Wenn der Moment groß genug ist, kannst du sterben. Wir haben dich in letzter Zeit fast zweimal verloren.
Eldon dachte an die Zeit, als er gegen die Wand geschlagen hatte. Seine Hand tat einen Moment lang weh. Später schlug Gloria ihn, und der Schmerz dauerte etwas länger. Sein Vater könnte recht gehabt haben. Was passiert, wenn ihm der Kopf abgeschlagen wird oder sich eine Kugel in seinem Gehirn festsetzt? Konnte er damit durchkommen?
Es war keine große Sache. Er musste seine Schwester retten. ?Ich würde, ich möchte,? sagte er in einem Ton, der keinen Raum für Diskussionen ließ. Sein Vater öffnete den Mund, um zu antworten, und Eldon zog eine Augenbraue hoch. Es war ein Blick, den er von seiner Mutter gelernt hatte. Er mag sich vor ihr wie ein Sklave verhalten, aber als Lyden Snow diesen Blick zuwarf, hörte er zu. Nach einer Weile nickte Lyden und ging zum Brunnen.
Sie verbrachten die nächsten Minuten damit, mit Sonias Hilfe ihren Angriffsplan vorzubereiten. Er hatte einen Plan, wo sie sich darauf vorbereiteten, einzudringen, und er konnte ein holografisches Bild erstellen.
Wir… wir sind etwa fünfzehn Minuten entfernt. sagte Lyden und schaute aus dem Fenster. Weiß jeder, was zu tun ist?
Wir sind den Plan viele Male durchgegangen, Liebes? sagte Brooke von ihrem Platz am Brunnen. Brock war mit seinen mechanischen Beinen neben ihm. Ich denke immer noch, dass du hier bleiben solltest. Du bist nicht?? Brooke sah einen Moment lang verlegen aus, bevor sie sie zwang, die Worte zu sagen. Du bist kein Generator mehr und kannst sie nicht bekämpfen. Wenn du stirbst, gewinnen sie.
Lydens Gesicht wurde wütend. Eldon hatte seinen Vater heute wütender erlebt als je zuvor. Der Verlust von Areth und die Entführung ihrer Familie verletzten ihren Vater. Es tat ihnen allen weh.
?Sie haben meine Tochter und eine Frau, ganz zu schweigen von Shellys Freundin? sagte Lyden mit einer Stimme voller Wut, Trauer, Wut und Entschlossenheit. Diesmal sind sie zu weit gegangen. Sie werden bezahlen. Ich werde niemanden mehr verlieren?
?Ich verstehe, wie Sie sich fühlen,? Mandy sprach. Aber die Welt kann Sie nicht verlieren, Mr. Snow. Bist du den Menschen der Schattenwelt sehr wichtig?
Können sie für alles, was mir wichtig ist, zur Hölle fahren? Lyden spuckte. Er ging neben Brooke zum Brunnen und hob die Statue von Areth auf. Tränen traten ihm in die Augen, als er sprach. Ich werde niemanden mehr verlieren. Ich habe Lisa vor Jahren an sie verloren und dachte, ich hätte genug Blut an ihren Nasen, um ihnen eine Lektion zu erteilen. Die jüngsten Aktionen haben gezeigt, dass sie nicht gelehrt werden können. Sie sind ein Krebsgeschwür des Hasses in der Welt. Zu lange haben wir uns damit zufrieden gegeben, sie wachsen zu lassen, weil wir dachten, sie seien unwirksam. Dieser letzte Angriff hat nur eine Bedeutung. Krieg. Es ist kein Krieg, den ich bereit bin zu verlieren. Ich werde niemanden mehr verlieren Niemand bin ich sauber??
Das Auto war für einen Moment still, bevor Eldon sprach. Du wirst kein Vater. Ich werde dafür sorgen, dass sie alle nach Hause gebracht werden. Ich werde dich nicht enttäuschen. Aber das ist kein Grund, sich dem Krieg anzuschließen. Bleib hier. Hier koordinieren. Lassen Sie uns Ihre Hände und Augen sein. Du schaffst den Kampf nicht aus der Mitte?
?Als Fremde unsere Existenz bedrohten, bin ich da nicht geblieben? Lyden konfrontierte seinen Sohn. Eldon hielt dem Blick seines Vaters stand. Ich bin rausgegangen und habe sie getötet. Ich kämpfte. Auch dieses Mal lasse ich mich nicht zurück.
?Das war anders? Eldon behauptete sich. Damals hattest du Kräfte. Du jetzt nicht. Ich verstehe, wie du dich fühlst, Dad. Ich habe meine Schwester, Stiefmutter und Jessica. Wenn auch nur ein Haar verletzt wird, werde ich sie alle selbst zerstören.
?Wie werden Sie das tun? forderte Lyden. Du kannst dich nicht mehr ändern. Du bist in dieser einen Form gefangen.
Das tat ihm mehr weh, als er zugab. Wenigstens bestand sein Vater diesmal nicht darauf, dass er zurückblieb.
Liegt es daran, dass ich als kleiner Junge einen großartigen Mann hatte, der mir beigebracht hat, wie wichtig es ist, aus den richtigen Gründen zu kämpfen? Eldon grinste. Weil ich mein ganzes Leben lang dafür trainiert habe. Es ist nicht meine Form, die zählt. Was du mir geholfen hast zu lehren.
Eldons Worte schienen seinen Vater zu erreichen, und er senkte den Kopf. Er nahm die Statue in seine Hände und weinte. Ich werde niemanden mehr verlieren, mein Sohn. Versteht du mich? Wage es nicht, dort zu sterben. Keiner von euch kann es. ICH? Ich kann niemanden mehr verlieren. Ich kann es nicht.?
Brooke nahm ihn in ihre Arme und hielt ihren Ehemann. Er merkte zum ersten Mal, dass sein Vater alt wurde. Obwohl Brooke viel älter war, sah sie immer noch aus, als wäre sie Mitte zwanzig. Neben ihm sah Lyden uralt aus, mit Falten um die Augen und grauen Haaren.
Sonia drehte sich zu dem anderen Agenten um. Der Mann schwieg fast die ganze Zeit, bis Eldon vergaß, dass er im Auto war. Alle unsere Streitkräfte sind bereit, auf Ihr Wort hin zu handeln, Commander. Geben Sie einfach den Auftrag.
?Wir bewegen uns, sobald dieses Auto anhält? Sonia antwortete und wandte sich dann dem Rest des Wagens zu. Der Präsident autorisierte die volle tödliche Gewalt. Wir werden als Pioniere agieren. Unsere Hauptaufgabe ist es, die Geiseln zu retten. Nach dem Löschen wird ein taktischer Raketenangriff die Basis treffen. Er ging zu Lyden hinüber und reichte ihm einen Bildschirm. Botschafter Snow, benutzen Sie dies, um es mit meinen Augen zu sehen. Der Präsident wird folgen. Wenn Sie irgendwelche Befehle erteilen müssen, sprechen Sie es an und wir werden es hören. Der Rest von euch, holt euch diese Ohrstücke. Ich weiß, dass einige von Ihnen es vorziehen, Schwerter zu benutzen, aber wenn wir anhalten, wird ein kleines Team mit Pistolen und Gewehren bereitstehen.
?Welche Art von Widerstand können wir erwarten? fragte Brooke, als sie ihre beiden wasserblauen Schwerter hob, um ihr Gleichgewicht zu überprüfen.
Solange wir sie überraschen, wird es hell sein. Die Basis ist gut befestigt und gut besetzt. Sie dürfen nicht wissen, dass wir wissen, wo sie sind. Wir werden so leise wie möglich ein- und ausgehen. Wenn wir Glück haben, wissen sie nicht, dass wir dort sind, bis die Raketen angreifen, richtig? Der taktische Agent hat gesprochen.
?Sind Sie immer noch nicht damit einverstanden, sie zu löschen? erklärte Brooke. Vielleicht bringen wir sie zum Märtyrer. ICH??
?Genügend? Lyden kicherte. Ich bin fertig mit der gezielten Verfolgung und Entführung meiner Familie. Der einzige Grund, warum ich mich nicht gegen Varun gewehrt habe, als er dich das letzte Mal entführt hat, war, dass die Folgen der Entfernung einer Säule zu groß waren. Niemand, der es wert ist, gespuckt zu werden, kann diese Bastarde vermissen. Sie werden bezahlen und jeder wird lernen, sich nicht mit meiner Familie anzulegen. Ich verstehe deine Bedenken, meine Liebe, aber ich habe mich in dieser Angelegenheit entschieden. Heute Nacht werden die Paladonic Knights vernichtet.
? Stimmt der Präsident zu? sagte Sonja.
Ich stimme zu, dass sie gestoppt werden sollten? Mandy sagte: Aber ich bin froh, dass mein Vater nicht hier ist, um das zu sehen.
Sie schwiegen für einen Moment. Lyden war der erste, der es brach. Er war ein guter Kerl, Mandy und ich betrachteten ihn als Freund. Zuerst hatten wir unsere Meinungsverschiedenheiten, aber er erwies sich im Kern als guter Mensch. Ich war traurig, als er starb.
?Ist das Teil meiner Bestimmung? Brooke sprach. Emmet war ein guter Mensch und war einst ein Ritter. Wie viele gute Menschen werden wir heute Abend töten?
Genug für jeden anderen guten Menschen, um darüber nachzudenken, den Rittern beizutreten? Lyden sprach in einem Ton so hart wie Granit.
Orange Bubble stoppte und beendete die weitere Diskussion. Der taktisch gekleidete Agent öffnete die Tür und trat hinaus. Einen Moment später winkte er den anderen, ihnen zu folgen. Nur Lyden blieb zurück.
Der Nachthimmel war voller Sterne. Sie befanden sich in einem bewaldeten Berggebiet und parkten am Hang eines Hügels. Sie gingen durch die Bäume, bis sie auf drei Männer stießen, die alle in taktischer Ausrüstung gekleidet waren.
Sie wurden zu einer mit Schaumstoff ausgekleideten Truhe geführt, die mit verschiedenen Waffen gefüllt war.
?Nimm was du brauchst,? Sonias Stimme drang in Eldons Kopfhörer, obwohl sie nicht bemerkte, dass Eldons Lippen sich nicht bewegten. Da er ein Android war, konnte er ihnen wahrscheinlich seine Stimme direkt übermitteln.
Eldon hat gesehen, wie alle zu den Wahlen gingen, und er hat dasselbe getan. Er bemerkte eine Vielzahl von Waffen. Hier war genug vorhanden, um in einem Dritte-Welt-Land eine kleine Revolution zu starten. Er nahm ein Kurzschwert, schnallte es sich auf den Rücken, dann nahm er eine Pistole im Halfter und legte sie sich an die rechte Hüfte. Er wanderte herum und fand Ersatzmagazine, dann schnappte er sich ein Sturmgewehr.
Er war unter dem Gewicht aller Waffen, aber er fühlte, dass es besser war, bereit zu sein, als sie haben zu wollen, wenn er sie brauchte.
?Haben sie ihre Basis direkt über diesem Anstieg? Sonias Stimme hallte wieder in ihrem Ohr. Wenn wir bereit sind, können wir ausgehen. Sobald ich die Geiseln los bin, sende ich ein Signal zum Abschuss der Raketen.
Seien Sie dort vorsichtig, Dann kam Lydens Stimme. ? Bring sie sicher nach Hause?
Sie alle nickten.
Alle außer Brock wussten, wie man sich leise bewegt. Nichts half gegen das Geräusch ihrer mechanischen Beine, als sie sich durch den Wald bewegten.
Eldons erster Blick auf die Burg des Paladonischen Ritters beunruhigte ihn. Nach Sonias Informationen war es von einer vierzig Fuß hohen Mauer umgeben. Geschütztürme wurden alle fünfzehn Fuß installiert. Es gab zwei Haupteingänge, einen auf jeder Seite, mit vier Wachen, die jeweils mit Silberkugeln geladene automatische Gewehre trugen. Es gab keine Möglichkeit, rein und raus zu kommen, ohne von Dutzenden Überwachungskameras gesehen zu werden.
Dies war die größte Gruppe, mit der Eldon jemals zusammengearbeitet hatte, aber sie schien klein im Vergleich zu dem, mit dem sie es zu tun hatten. Glücklicherweise enthüllte Sonias Geheimdienst einen geheimen Eingang, den sie von der höchsten Führung benutzten, wenn sie nicht wollten, dass ihr Kommen und Gehen bemerkt wurde.
Sie zogen einen weiten Kreis um die Vordertür herum und blieben im Schatten. Ihr Eingang befand sich in der Nähe eines Felsvorsprungs und war als riesiger Felsbrocken getarnt. Als Sonia ihn drückte, stand sie leicht auf und eine Leiter erschien, die zu einem dunklen Loch hinunterführte.
Sie gingen einer nach dem anderen hinunter, außer Brock. Seine mechanischen Beine waren zu breit, um in das Loch zu passen, also blieb er mit den anderen Agenten zurück, um ihren Rückzug zu sichern. Er hielt ein automatisches Gewehr in der Hand, als er während des Transports zu Boden brach.
Am Fuß der Treppe war ein dunkler Tunnel, der zum Sockel führte. Brook ging voran, seine blauen Klingen ragten heraus und leuchteten in einem eigenen sanften Licht. Sein Herz hämmerte in seinen Ohren, als er versuchte, irgendein Geräusch außer Eldons eigenem Atmen und leisen Schritten zu hören.
Brookes Atem war laut in der Stille zu hören, als sie aufhörte. ?Stimmt etwas nicht? sagte er und hob seine Messer. Sie waren immer noch blau, leuchteten aber nicht mehr in ihrem eigenen Licht.
?Wer hat diesen Befehl gegeben?? Einen Moment später drang eine wütende Stimme an Sonias Ohr. Er sah sich mit großen Augen um. Er behauptete, ein Android zu sein, aber sein Aussehen war voller Angst. Kann ein Androide Angst empfinden?
Sie haben es geschafft, Sir? Er hörte eine Antwort von einem der anderen Agenten draußen.
Jemand hat den Befehl gegeben, die Raketen abzufeuern. Wir sind in Gefahr. Diesmal bewegten sich Sonias Lippen, als sie sprach, und es gab nichts, was die Angst in ihrer Stimme missverstehen könnte.
Bevor jemand antworten konnte, bebte der Boden und Staub rieselte von der Decke. Die Raketen schlugen bereits am Boden ein und töteten alle über ihnen.
======================
vom Autor
======================
Kommentare unten sind IMMER willkommen. Bitte lassen Sie es mich wissen oder lassen Sie Garbonzo607 wissen, wie wir in dieser Geschichte sind. Episoden erscheinen hier immer zuletzt, was bedeutet, dass Episode 12 bereits auf dem Blog ist.

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.