Küssen Und Demütigung Der Lebenden Mumie Punkt Komma Küssen Und Masturbieren Für Die Wunderschöne Und Verspielte Leticia

0 Aufrufe
0%


Einläufe für zwei
Ein gewöhnlicher Tag in meinem gewöhnlichen Leben begann. Sonne, Morgenkaffee und etwas Ruhe zum Start.
Ich zog mich an und eilte aus der Tür zu einem Meeting für mein Internet-Einzelhandelsgeschäft. Ich bin früh zum Inet-Caffee gekommen.
(Ein lokaler Treffpunkt für Geeks wie mich)
Ich bestellte einen doppelten Latte, setzte mich in eine Fensternische, klappte meinen Laptop auf und loggte mich auf der Website des Unternehmens ein. Es tauchte im Internet auf und beendete meine Sechs-Dollar-Tasse Kaffee. Es dauerte nicht lange, bis ich bemerkte, dass es verlegt oder in der Tür verloren gegangen war. Ich stand schnell auf, winkte und erregte seine Aufmerksamkeit.
Er war derjenige, der mich ansah, obwohl ich ihn nie gesehen hatte. Ihre schlanke, fünf Fuß sechs Zoll große Figur lächelte mit verführerischem Charme. Sie hatte ein Lächeln, das nur Models haben, ihr lockiges rotes Haar lag über ihren Schultern in Vampirhaut, die die Farbe reiner jungfräulicher Milch verkörperte.
Als ich mich der Kabine näherte, erweckte ein Gefühl schmelzender Euphorie meine Fantasie, während ihr heller Duft alle Sinne meiner Nase verwöhnte. Hi, ich bin Salesa, ich glaube, du bist Gregory? Schön, dich endlich kennenzulernen, sagte sie emotional. Der sinnliche Schlafzimmerklang durchdrang den Duft ihres Körpers, während sich die Sinnlichkeit jedes erotischen Nervs in meinem Körper beschleunigte. Ja, hier ist Gregory, schön dich kennenzulernen, antwortete ich ruhig und professionell.
Als Salesa sich hinsetzte, schmückte mich ihr parfümierter Duft mehr. Ihr ärmelloses rotes Sonnenkleid brachte die Glätte ihres makellosen, weichen Teints zur Geltung, die zerzauste Länge kräuselte sich über ihre makellosen Knie, und sie verstärkte ihren würzigen Look, indem sie ihre glatten, seidenartigen Beine mit schwarzen Lederpumps spreizte.
Als ich bemerkte, dass sie keinen Ehering trug, schaute ich auf ihre Hände und bat einen Arbeiter höflich, ihr noch ein Getränk zu bringen.
Unser Treffen begann mit einer Gewinn-Verlust-Gewinn-Diskussion. Ich zeigte den Geschäftsplan, der den detaillierten Aufbau unserer Geschäftstätigkeit erläuterte. Zwei Stunden vergingen, und unsere arbeitsbezogene Diskussion verschlechterte sich allmählich. Er fing an, einfache Fragen über mein Privatleben zu stellen. Ich antwortete so ehrlich wie jeder Mann meiner Größe, was zu einem persönlichen und sexuellen Gespräch führte.
Salesa beugte sich langsam über unseren Tisch, verschränkte die Arme und fragte mit verführerisch sanfter Stimme: Wenn du mir meine eigenen sexuellen Wünsche und Fetische erzählst, erzähle ich dir meine eigenen sexuellen Wünsche und Fetische.
Der schwüle Ton ihrer Stimme und ihre ehrlichen Worte trafen mich unvorbereitet, ich errötete, um meine Gedanken zu sammeln.
In Ordnung? Sie hat geantwortet. Ich weiß, dass du mich willst, ich habe es in dem Moment gespürt, als sich unsere Blicke trafen. Was soll ich sagen, es war, als hätte er mich schon früher gekannt.
Unser Gespräch nahm schnell eine erotische Wendung, als sie anfing, ihre Geständnisse zu enthüllen, von denen ich nur geträumt oder in Filmen gesehen hatte. Er drückte aus, wie er das Gefühl mochte, wenn die Lippen einer anderen Frau ihn sanft küssten. Was für eine zutiefst leidenschaftliche Liebesaffäre eine Frau im Vergleich zu einem Mann hatte.
Versteh mich nicht falsch, sagte sie, ich liebe das Gefühl eines männlichen Körpers fast genauso sehr, sie haben nur nicht die tiefe sinnliche Zuneigung, um meine sexuellen Wünsche auf die gleiche Weise zu befriedigen wie jede andere Frau.
Ich seufzte, als ich aufmerksam zuhörte, während meine unkontrollierte Erektion zu ihrer vollen Größe wuchs. Jetzt bist du an der Reihe, mich anzumachen, was treibt dich zur Ekstase? Ich konnte mein wahres Vergnügen weder verhindern noch verleugnen.
Ich sammelte meine Gedanken und antwortete zögernd: Willst du das wirklich wissen?. Sag mir bloß nicht, dass du es nicht tun sollst, erwiderte sie aggressiv.
Okay, antwortete ich mit schüchternem Zweifel. Ich genieße die wollüstige erotische Teilnahme, einen Einlauf zu nehmen und eine oder zwei Frauen diese Erfahrung mit mir teilen zu lassen.
Salesas Gesicht strahlte wie die Morgensonne, ein Lächeln von Ohr zu Ohr. Ich habe den gleichen sexuellen Fetisch, gab sie aufgeregt zu, ich genieße es, mit einem Partner zusammen zu sein, bevor ich mich einem Dritten hingebe.
Vor Aufregung und Aufregung begeisternd, fragte sie leise, ohne zu zögern, hast du bis morgen frei, denn seit Tagen ist mein Quietschdrang geweckt, dennoch zögere ich in der Hoffnung, dass ich einen Partner finde.
Mein Körper war taub vor Aufregung, als wäre eine Droge in jeden sexuell erregten Nerv in mir eingedrungen. Ja, ich habe heute frei, antwortete ich. Wir packten unsere Sachen und rannten aufgeregt zu unserem Auto.
Nach der Ankunft in meinem Haus haben wir den Kamin angezündet, eine Flasche Wein geöffnet, um uns zu entspannen, unser Sexualleben bereichert.
Wir tranken unsere Getränke aus und gingen ins Schlafzimmer.
Ich öffne langsam ihr Seidenkleid, während es ihren sanft rasierten Körper hinuntergleitet und ihren schwarzen Samt-BH und ihren verführerischen Tanga enthüllt.
Als ich meine Arme zärtlich um ihre Sanduhr-Taille schlang, nahm sie ihren weichen Samtbezug ab und drückte die Wärme ihrer seidig-milchig-weißen Haut und ihrer perfekten vier Meter großen Brüste sanft gegen meinen Körper.
Ihr feuerrotes Haar glänzte auf ihrer Haut wie ein erotischer kalifornischer Sonnenuntergang.
Wir gingen ins Badezimmer, füllten unsere Zwei-Liter-Klistierbeutel mit warmem Seifenwasser und hängten sie an die Stange meines Himmelbetts und trugen sie ins Schlafzimmer.
Salesa fragte mit ihrer sinnlichen, verführerischen Stimme: Kannst du mich zuerst mit der Tube einschmieren? Ich sah ihm in die Augen und antwortete: Es ist mir ein Vergnügen.
Die perfekte Kurve ihres nackten Körpers streckte sich in eine horizontale Position, als sie auf meinem Satinbett lag. Ich legte meine Hand auf ihren Oberschenkel, rollte mich auf ihre linke Seite und brachte ein Bein in eine gebeugte Position. Ich atmete Luft aus dem Schlauch aus, führte den gut eingeölten Silberkugelkopf langsam in ihr Rektum ein und massierte ihn mit kreisenden Bewegungen, was ihre anale Lust intensivierte. Ich dachte, du hättest jeden Moment einen Orgasmus. Tiefer, stöhnte Salesa vor exquisitem Vergnügen.
Drücken Sie tief in mich hinein, bis es sich mit meinem Dickdarm verbindet.
Woher soll ich wissen, dass es da ist, er sah über seine Schulter und antwortete mit einem glücklichen Lächeln, du wirst es wissen, vertrau mir.
Ich fuhr fort, die Brustwarze tief in ihr Rektum zu schieben, während ich ihre Klitoris massierte und die Außenseite ihres schön gedehnten Anus streichelte.
Plötzlich schrie Salesa so heftig, dass ich spürte, wie ihr Körper erotisch zitterte. OOOOHHHH, OOOOHHHHH, was für ein erotisches Vergnügen es mir bereitet, lass das Wasser fließen, stöhnte Salesa mit unwiderstehlicher Lust.
Ich wollte ihr jeden Wunsch erfüllen, indem ich den Klistierclip löste und dem warmen Wasser erlaubte, ihren Umfang und Anus sanft zu waschen.
Salesa schrie vor Aufregung, das Vergnügen verschmolz tief in ihr. Oh mein Gott, das Gefühl von fließendem Wasser elektrisiert jeden Nerv in meinem Anus, es ist wie ein stetiger Strahl von Ejakulat aus deinem harten Schaft.
Ihr erotisches Lächeln drückte ihre Lust am Orgasmus aus.
Als sich ihre Tasche entleerte, bewegte sich Salesa in eine fötale Position und benutzte ihren Beckenmuskel, um das Wasser in ihren unteren Eingeweiden fließen zu lassen.
Ich bemerkte, dass der Klistier ziemlich erfahren mit Sex war, als sie sich mit einem angenehmen Blick in eine kniende Position erhob: Jetzt bin ich an der Reihe, deinen eingeschmierten Schlauch einzuführen
Ich schluckte mit einem Kloß im Hals.
Salesa rollte es über meinen Bauch, während sie die Silberkugel einschmierte und langsam in mein erotisches Loch einführte.
Sinnliches Vergnügen verwüstete meinen Körper, als Falten aus glattem Gewebe meinen wärmenden Anus massierten.
Salesa streichelte meinen äußeren Rand mit ihren warmen, eingeölten Fingern. Sag mir, wenn du deinen Tiefpunkt erreicht hast, flüsterst du mit gewässerter Freude, während du langsam und tiefer drückst.
Ich genoss seine weichen Hände, als er mit seinem warmen, sabbernden Mund und seiner langen Zunge meine Genitalien leckte.
In einem Moment stillen Vergnügens erregte Salesa meine analen Sinne, indem sie die Klemme meines Klistierschlauchs vollständig löste und das warme Wasser meinen Dickdarm hinunterfließen ließ, während ich die feuchten Freuden genoss, die es half.
Jetzt verstehe ich, warum es Silver Bullet heißt.
Als das warme Wasser weiter über mich spülte, begann ich mich mit einem angenehmen Schmerz zusammenzuziehen, der mich in die fötale Position zwang. Ich hielt den Zweiliter meines Vergnügens, während Salesa sanft wiederholte: Halte es, halte es, lass es in deine Lustzone fließen. Lass das Wasser dich sanft hineindrücken.
Nachdem der Fluss aufgehört hatte, fuhren wir fort, unsere Eingeweide mit erotischem Vergnügen zu reinigen, während unser Wasser durch uns floss.
Wir hielten unser Wasser, bis der unerträgliche Druck nicht länger zurückgehalten werden konnte, was uns zwang, hektisch auf die Toilette zu gehen, während unser Wasser mit spritzenden Freuden überlief, gefolgt von intensiven Lustschreien.
Dieser Wasserstrahl dauerte eine zufriedenstellende Zeit, danach reinigten wir uns mit dem glückseligen Vergnügen, zahlreiche Sexspielzeuge zu entblößen und mit ihnen zu experimentieren.
Im Laufe der Nacht erfreuten wir unsere Körper mit einer Einlaufreinigung und intensiven heißen Duschen.
Als ich ankam, schwärmte Salesa, wir hatten jede Menge Spaß und Duschen, und wir gönnten uns gegenseitig die köstlichen und knalligen Säfte.
Als sie am Morgen aufwachte, kleidete Salesa ihren sinnlich sauberen Körper, umarmte mich sanft und beendete ihren Abschied mit einem tiefen, leidenschaftlichen Zungenkuss.
Sie sah mich mit ihren erotischen Schlafzimmeraugen an und flüsterte leise: Das nächste Mal sind wir zu dritt.
Ende ???
1214.09 wurde geschrieben

Hinzufügt von:
Datum: September 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.