Verhaltensweisen

0 Aufrufe
0%


Das ist meine erste Geschichte, also bewerte und schlage vor…
Zuerst möchte ich mich vorstellen, Marshall, ich bin jetzt 16, aber zum Zeitpunkt dieser Geschichte war ich 14. Kurzes braunes Haar, grüne Augen, mittlere Statur, 14 cm Schwanz… Ich bin eine verschlossene Person, aber ich mache immer Witze , Ich habe einen ziemlich schmutzigen Verstand, es gibt nichts Gutes.
Es war ein normaler Samstagmorgen … es war Mittag, aber für mich war es Morgen … Ich sah mir die ganze Nacht einen Film und Pornos an … deshalb schaue ich alles von Schwulen bis Transvestiten … Nenn mich verrückt, aber ja … nur ich … Ich bin aus dem Bett aufgestanden, habe gefrühstückt, mich angezogen und bin spazieren gegangen … Ich habe meine Kopfhörer aufgesetzt und ich war im Himmel … Eminem, 50,2 Pac, alle möglichen Sprünge angesagt … Zurück zum Thema, ich ging zum Spielplatz, wo wir Fußball spielten oder wie manche sagen, Fußball und andere alle möglichen Sportarten … Es war voll mit Kindern von 5 bis 19 … Ich saß da ​​und sah zu … Ich habe diesen kleinen Ärschen beim Hüpfen zugesehen… Ich bin manchmal reingegangen und habe mit ihnen gespielt, damit ich aus Versehen ihre Ärsche oder kleinen Schwänze berühren konnte… 5 Jahre alt, die meisten waren 9 Jahre alt…) Mein Großvater lebte früher Dort kamen ich und mein 9-jähriger Cousin oft dorthin. Mein Großvater ist ein bisschen taub, also hörte er das Stöhnen nicht, als er im Nebenzimmer war. … Eines Nachts, als alle Kinder weg waren, waren nur noch ich und mein kleiner Cousin da … Sein Name war Nathan, wie gesagt, er war neun Jahre alt, er hatte mittelbraunes Haar, süße blaue Augen und eine kleine Statur , sehr runder Arsch….Weil uns langweilig war Wir gingen ins Zimmer… Wir spielten ein bisschen mit den Actionfiguren und machten weiter. pc … aber wieder gelangweilt …
Hey, was ist, wenn wir Wahrheit oder Pflicht spielen? – eine Frage, die mit der Hoffnung auf Ja gestellt wird…
Also, wie spielst du es? – er sagte es mit so einer unschuldigen Stimme, dass es meinen Schwanz hart machte …
Normalerweise drehen wir eine Flasche um, aber wir haben keine und wir brauchen auch keine … einer von uns fragt den anderen Wahrheit oder Pflicht und wenn die anderen Bilder wahr sind, stellst du ihm eine Frage und er muss es tun antworte richtig..und wenn er sich traut zu malen, ermutigst du ihn, etwas zu tun und er muss es tun
Ahh … ich weiß nicht …
Oh komm schon, sei nicht so ein Feigling
Ich bin keine Pussy … okay, ich will spielen
Das hat er getan … Die ersten paar Runden waren normales Zeug, nichts Besonderes, also beschloss ich, den ersten Schritt zu tun …
Also … Wahrheit oder Pflicht
Mut, sagte er – ohne zu wissen, was passieren würde…
Okay, dann zieh dich aus
Was???
Du hast mich gehört – nackt … Denk daran, du musst …
Also fing sie an, sich auszuziehen … langsam … Ein kleiner haarloser Schwanz, der ihr Hemd, ihre Hose und schließlich ihr Höschen enthüllte … Unabhängig von ihrer Größe war sie so süß und bezaubernd. … sie fing wieder an, die Kleider zu tragen … ich konnte sie nicht dort stehen lassen, ich konnte nicht …
Warte, ich habe nicht gesagt, dass du das tun kannst …
Ah … aber … du musst dich ausziehen, wenn ich so bleiben will … genau das, was ich wollte … ich hatte einen Fetzen in meiner Hose, der bereit war zu platzen …
Nun … wenn du meinst … Ich öffnete meine Hose … er sah mich überrascht an, als er meinen Schwanz sah … du weißt, Dinge wie das Kinn fiel auf den Boden …
WOW … er ist so groß … so viel größer als meiner
Ja, mein Freund, dein Wille wird auch wachsen … aber meiner mag größer sein …
Wirklich … wie? Bitte sag mir …
Nun, ich weiß nicht … Aber sie bettelte weiter und ich konnte nicht nein sagen oder wollte nicht nein sagen …
Zuallererst wächst es, wenn ich es berühre oder mit mir selbst spiele … Willst du eine andere Möglichkeit kennen, es zu züchten?
Ja sag es mir…
Okay … nimm deine Hand und lege sie um meinen Schwanz … fange an, ihn langsam auf und ab zu streicheln …
Er tat dies ohne Einwände … Der jüngere Sohn legte seine Hände um meinen großen Schwanz, streichelte ihn … es war wie ein Traum, der wahr wurde … Ich musste mehr aus der Handarbeit herausholen ….
Ahhh … das ist ein guter Junge … jetzt öffne deinen Mund und setze deine kleinen Lippen auf die Spitze meines Schwanzes und beginne ihn zu pumpen.
Auch hier habe ich keine Einwände… Ich hatte einige Zweifel, dass er es wirklich tun würde, aber als ich seine warmen Lippen auf meinem Schaft spürte, war ich überrascht, es ist wie im 7. Himmel… Zuerst saugte er nur an der Spitze , aber dann fing es an, tiefer und tiefer zu gehen… Es war so schön, dass er es aus seinen Haaren zog. Ich packte es und fing an zu drücken, ich zwang ihn, das kleine Ding aufzunehmen… Aber es war zu groß dafür dieser kleine Mund und es hat ihn geknebelt … Ich habe so viel Sabber auf meiner Brust, dass ich nicht einmal die Tränen auf seinem Gesicht gesehen habe … Ich habe ihn nur mit dem Gesicht gefickt … Ich fühlte sie nervös, Ich stand kurz vor dem größten Höhepunkt aller Zeiten … Ich nahm sie von meinem Schwanz und das Sperma spritzte über ihr süßes Gesicht … Ich sah nur ihre Tränen … Was habe ich getan ??? Es war Inzest … höllischer Inzest fühlte sich so gut an … ich fühlte mich schuldig, ich musste mich entschuldigen …
Ich … es tut mir leid … geht es dir gut, Nath?
Sie nahm ein Taschentuch und wischte sich ihre ganze Brust und ihre Tränen ab und sagte nur: Ja … mir geht es gut … na ja, ein bisschen verrückt … warum hast du das getan?
Ich wollte nicht so gemein sein, es fühlte sich einfach so gut an, ich habe es verloren … ich hoffe, du kannst mir vergeben … es wird nicht wieder vorkommen.
Warte… ich sage nicht, dass ich es nicht mochte… Es war gut, bis es anfing, schlecht zu werden… Wir können es in ein paar Tagen wiederholen, wenn du versprichst, es nicht noch einmal zu tun.
Ich stand nackt da und lauschte diesen Worten, ich konnte es nicht glauben… Ich habe nur versprochen, natürlich mache ich es wieder… Da klingelte ihr Telefon… Es war ihre Mutter, sie hatte es zu tun. geh nach hause… wir haben uns nur verabschiedet und sind zum haus des anderen gegangen…
Fortgesetzt werden…

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert